Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Collage
Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos.
Kopfschutz-Kopfschmuck Bildinformationen anzeigen

Collage Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos. Kopfschutz-Kopfschmuck

Foto: Lisa Kuntze-Fechner, Julia Schäfer

|

Das Pop-Stipendium startet: ab Freitag 10. Juni online bewerben!

Das bundesweite Stipendienprogramm für Newcomer:innen im Pop-Bereich startet. Es wird im Rahmen des Rettungs- und Zukunftsprogrammes NEUSTART KULTUR vom BV Pop (Bundesverband Popularmusik e.V.) ausgeschrieben und von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien finanziert.

Das Pop-Stipendium bietet Newcomer:innen 5.000 € für die künstlerische Entwicklung und damit 4 Monate Rücken frei für künstlerische Arbeit.

Die Bewerbung ist komplett online ab Freitag, 10. Juni - 00:00 Uhr - auf www.pop-stipendium.de möglich.

Ob Du bewerbungsberechtigt bist, erfährst du in unseren FAQ

Das benötigst du für die Bewerbung:

*        Scan deines Personalausweises (bzw. Reisepass / Aufenthaltstitel)
*        Künstler:innenfoto
*        künstlerische Vita (Stichpunkte, max. 800 Zeichen)
*        2 Audio-/Videobeispiele (Links zu Streams/Spotify/Bandcamp/TikTok/Youtube/etc.)
*        2 Links zu Berichten/Kritiken/Erwähnungen
*        Nachweis deiner Professionalisierung (A: Abschlusszeugnis Pop-Studiengang; A: Vertrag mit Verwertungsgesellschaft, wirtschaftlichem Partner oder Bestätigung eines Popförderers)
*        Vorhabenbeschreibung (des künstlerischen Vorhabens, dass du im Stipendienzeitraum umsetzen willst, max. 2000 Zeichen)

Du hast Fragen?

Alle grundsätzlichen Fragen zur Antragsberechtigung und benötigten Unterlagen beantworten unsere FAQ.

Du kannst speziellere Fragen auch jederzeit an fragen(at)pop-stipendium(dot)de senden.

Bei noch mehr Fragen helfen Euch unsere Regionalpartner - die Popförderer in
den Regionen. Diese bieten auch regionale Info-Calls an. Sie helfen Euch bei Fragen zur Antragstellung, bei Nachweisen für Eure Bewerbung und unterstützen später die Stipendiat:innen mit Beratung und Support.

Die Universität der Informationsgesellschaft