Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
www.atomium.be - SABAM 2011 - Alexandre Laurent (AERIAL) - VISITFLANDERS Bildinformationen anzeigen
WBT-J.P. Remy Bildinformationen anzeigen
Tomas Kubes - VISITFLANDERS Bildinformationen anzeigen
www.milo.profi.be - VISITFLANDERS Bildinformationen anzeigen
WBT-J.P. Remy Bildinformationen anzeigen
WBT- A.Brancart Bildinformationen anzeigen
RSI Malmedy - eastbelgium.com Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

www.atomium.be - SABAM 2011 - Alexandre Laurent (AERIAL) - VISITFLANDERS

WBT-J.P. Remy

Tomas Kubes - VISITFLANDERS

www.milo.profi.be - VISITFLANDERS

WBT-J.P. Remy

WBT- A.Brancart

RSI Malmedy - eastbelgium.com

Foto: (C) Donato Morelli

Aktuelles

|

Befallene Stadt/Besmette stad: Wanderausstellung in der Universität Paderborn

Besuchen Sie noch bis zum 30.06. in der Universitätsbibliothek Paderborn die Wanderausstellung „Befallene Stadt/Besmette stad“ anlässlich des 125. Geburtstages von Paul van Ostaijen. Die Ausstellung zeigt künstlerische und literarische Antworten auf die Frage, inwieweit die Krise nach dem Ersten Weltkrieg mit aktuellen Krisen zu vergleichen ist. Ausgangspunkt der Ausstellung ist das Projekt Besmette Stad (Befallene Stadt) der flämisch-niederländischen Organisation deBuren und der Paul van Ostaijen-Gesellschaft. Die Ausstellung nähert sich dem Thema vielseitig. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der über 150 Künstler*innen, die ihren Blick auf das Zeitgeschehen in Bild, Text und Audio anbieten. Der Gedichtband Besmette Stad wird in einem Mini-Kino vorgestellt.

Schulen: Für Besuche von Schulklassen bieten wir zur Vorbereitung ein Dossier an.

Veranstaltungsort: Universitätsbibliothek Paderborn, Warburger Straße 100, Paderborn
Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 7:30-24:00 Uhr | Samstag-Sonntag: 9:00-20:30 Uhr | Gesetzliche Feiertage: geschlossen

Detaillierte Informationen

Pressemitteilung zur Ausstellungseröffnung am 2. Juni 2022

Die Universität der Informationsgesellschaft