Künstlerische Werkstatt

 

Gerade in der Bildhauerei gibt es viele bildnerische Verfahren, die Zeit brauchen und erst durch eine intensive Auseinandersetzung über einen längeren Zeitraum zu spannenden Ergebnissen führen.

Für die konzeptionelle Entwicklung eigener künstlerischer Projekte ist es darüber hinaus hilfreich, Materialien und Verfahren zu kennen, und eine Vorstellung von Umsetzungmöglichkeiten z.B. in ein Bildhauereiseminar mitzubringen.


Die Tutorials zu bildhauerischen Techniken werden begleitend zu den kunstpraktischen Seminaren sowie im speziellen Format „Künstlerische Werkstatt“ (welches in Paul als Veranstaltung im Aufbaumodul I belegt werden kann) angeboten, in denen der Umgang mit den verschiedenen Materialien, Werkzeugen und Maschinen vermittelt wird.


Das neue Veranstaltungsformat "Künstlerischen Werkstatt" bietet die Möglichkeit im Aufbaumodul I der Studiengänge GY/GE und BK (Workload 180 h) aufwendigere bildhauerische Verfahren über einen Zeitraum von z.B. 2-3 Semestern zu erproben.
14 Zeiteinheiten (ZE) sind insgesamt zu absolvieren und sollen sich aus mehreren kurzen Tutorials in der Vorlesungszeit und einem umfangreicheren Tutorial in der vorlesungsfreien Zeit zusammensetzen.

Kurze Tutorials (90 Minuten= 1 ZE) in der Vorlesungszeit:
Mo 14-16 Uhr (In diesem Zeitfenster bietet Herr Knogl jedes Semester Tutorials zu versch. Themen an, um Planungssicherheit zu geben.)
Themen:
- Volumenaufbau mit Gips
- keramische Verfahren
- einfache Abgussverfahren
- versch. weitere Verfahren

Das Angebot wird ergänzt durch wechselnde Angebote dienstags und ggf. mittwochs/donnerstags, die wahlweise belegt werden können.
An die Teilnahme an diesen kurzen Tutorials soll eine selbständige Weiterarbeit mit der erworbenen Technik im Rahmen der freien Werkstattzeiten anschließen (150 h Selbststudium umfasst die "Künstlerische Werkstatt" insgesamt).

Umfangreichere mehrtägige Tutorials in der vorlesungsfreien Zeit, die entsprechend auch mit mehr Stunden verbucht werden (4-8 ZE)

Themen:
- Stein - und Holzbildhauerei
- Silokonabformung und komplexere Gussverfahren

_________

Die Anmeldung zu einzelnen Tutorials erfolgt über PANDA und ist verbindlich (Kurseinschreibung über Alfons Knogl).
Bitte Arbeitskleidung tragen.
Bitte pünktlich erscheinen.

Ansprechpartner für weitere Informationen: Alfons Knogl: knogl(at)mail.upb(dot)de

 

Verantwortliche/r: Prof. Dr. Karina Pauls, Alfons Knogl

Tutorial-Laufschein

Kontaktdaten des Teams 'Kunst und ihre Didaktik/Schwerpunkt Bildhauerei'

Überblick über die Werkstätten der Bildhauerei

Übersicht und Informationen über Publikationen

Übersicht über das Seminarangebot aktueller und vergangener Semester

Überblick über Ausstellungsprojekte und Einblick in die künstlerische Praxis

FAQ zu künstlerisch-praktischen BA/MA-Arbeiten

Projekt- und Ausstellungsraum der Bildhauerei

Künstlerisch-technischer Mitarbeiter

business-card image

Alfons Knogl

Kunst und ihre Didaktik (Bildhauerei)

Künstlerisch-handwerklicher Mitarbeiter

E-Mail schreiben +49 5251 60-3224