Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Einblicke in die Lehre. Bildinformationen anzeigen
Pop- und Lehramtsstudierende musizieren gemeinsam bei einer Veranstaltung im Deelenhaus. Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Einblicke in die Lehre.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Pop- und Lehramtsstudierende musizieren gemeinsam bei einer Veranstaltung im Deelenhaus.

Foto: Simon Tubbesing

Foto: Fiona Thiele

Transfers

Schwerpunkte

  • Popmusik 
  • Gesellschaft 
  • Medien
  • Kunst 
  • Literatur 
  • Wissenschaft
  • Industrien
  • Verbände/Institutionen
  • Museen/Archive

Talks

Talks (Auswahl)

21.07.2022 Monopol. Magazin für Kunst und Leben: "Popstar trifft Hochkultur. Das Gaga-Gesamtkunstwerk." Hintergrund-Interview mit Felix Leitmeyer.

05.07.2022 Bundeskanzlermt, BKM, Berlin: "Round Table Pop". Staatsministerin Kultur und Medien Claudia Roth. Teilnahme Prof. Dr. Christoph Jacke. (Link)

14.03.2022 Deutschlandfunk - Corso:  "Was kann Pop im Krieg leisten?". Interview im Deutschlandfunk. Magazin "Corso - Kunst und Pop". (Mediathek DLF)

09.01.2022 Deutschlandfunk Kultur: "Pop-Philosoph Mark Fisher: Geisterjäger der Leistungsgesellschaft". Hintergrundgespräch zum 5. Todestag von Mark Fisher mit Norman Marquardt.

03.10.2021 Deutschlandfunk Kultur: "Deconstructing Drake & The Weeknd". HIntergrundgespräch zu Rap an der Uni in der Sendung "Tonart".

22.07.2021 Fachschaft Populäre Musik und Medien (FSR Pop) - online: "Diversität in der Musikbranche" - Digitaler Talk der Fachschaft Pop mit u.a. Jun.-Prof.'in Dr.'in Beate Flath, Prof.'in Dr.'in Rebecaa Grotjahn, Prof. Dr. Christoph Jacke.

13.04.2021 Deutschlandfunk: "90er-Nostalgie: Die Sounds der 90er von Grunge bis Eurodance". Experten-Gespräch mit Louise Brown für das Magazin "Corso" zum Thema 90er, Nostalgie, Retro, Trash und Popmusikkultur in den 1990er Jahren.

11.03.2021 Deutschlandfunk Kultur: „Im Pop gibt es keinen Weg zurück - Tagung 'Transformational Pop' der IASPM D-A-CH." Interview mit Vivian Perkovic in der Sendung "Tonart. Link zur Mediathek.

19.02.2021 Deutschlandfunk Kultur: „Wie blickt die Popwissenschaft auf die Pandemie – und wie kann sie helfen?" Gespräch in der Sendung "Tonart".

23.09.2020: Deutschlandfunk Kultur: „Zehn Jahre nach dem Tod von Martin Büsser. Was vom Schreiben übrig blieb." Von Philipp Kressmann. Mit Erinnerungen von Christina Mohr, Jonas Engelmann und Christoph Jacke in der Sendung "Tonart".

18.09.2020 Deutsche Presse-Agentur (dpa): „Hit und weg? Nicht alle One-Hit-Wonder sind Eintagsfliegen". Hintergrundgespräch/Interview mit Jennifer Weese bzw. Esra Ayali von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) bzw. deren Kindernachrichten.

05.08.2020 BR Puls: „Wie der Sound von Alanis Morissette & Co ein Revival erlebt". Expertengespräch mit Jan Limpert/Bayerischer Rundfunk Magazin Puls. Online: https://www.br.de/puls/musik/aktuell/comeback-retro-post-grunge-alanis-morissette-sound-100.html

18.06.2020 WDR 1Live: „Musik und Protestkulturen". Experteninterview und Hintergrundgespräch für Themen-Special zu Popmusik, Politik und Protest auf 1Live.

08.02.2020 Neue Westfälische Bielefeld: „Darum lieben junge Menschen den Schlager. Die Unterhaltungsmusik, zu der früher die Großeltern schunkelten, hat sich verändert und ihre Zielgruppe gleich mit. Helene Fischer, Vanessa Mai und Andreas Gabalier begeistern die Massen." Experten-Interview. Neue Westfälische vom 08.08.2019. Online hier.

20.08.2019 Meinungsbarometer.info: „Charts als Selbstvergewisserung in den Popmusikkulturen. Wie sich die Bedeutung der Rankings in der digitalen Welt verändern." Interview zur Debatte Charts unter Druck. Manipulationsverdacht und Konkurrenz. In: Meinungsbarometer. Für Entscheider aus Medien, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Interview Online

07.08.2019 Neue Westfälische: „Darum schwärmen Musiker wie Bosse ständig von früher. Viele deutschsprachige Künstler schwelgen in ihren Liedern momentan in Erinnerungen. Laut Experten liegt das nicht nur an der unsicheren Zeit, in der wir leben." Experten-Interview. Online hier.

02.06.2019 Deutschlandfunk, Freistil: „Über Sex kann man nur auf Englisch singen. Deutsche Popmusik im Wandel". Von Mike Herbstreuth. Interview-Partner. Freistil: Popmusik-Spezial (1/5). Link.

31.05.2019 Terzwerk Dortmund: „Alles kann zu Pop werden". Pop ist überall. Aber was genau ist das eigentlich? Und was unterscheidet die Popmusik von anderen Genres? terzwerk-Autorin Marie Stapel im Gespräch mit Prof. Dr. Christoph Jacke über den Sinn und Unsinn von Genrebegriffen. In: Terzwerk Online Magazin. Link.

11.05.2019 Deutschlandfunk, Corso: „Das Ende des Auskennertums". Hintergrund-Interview für einen Beitrag in "Corso - Kunst und Pop". Beitrag in der Audiothek hier.

20.02.2019 Deutschlandfunk Kultur, Tonart: „Millennials erkennen am besten Oldies. Studie über popkulturelle Kanonisierung." Christoph Jacke im Gespräch mit Mascha Drost. Mediathek hier.

21.06.2018 HR 1: „Nicht totzukriegen: Die LP aus Vinyl." Interview mit Prof. Dr. Christoph Jacke für hr1.

07.02.2018 ARTE: Gespräch zu „Beziehungen zur Kunst: Internet, Digitalisierung und Pop". In: ARTE. Bits - Das Webmagazin zur Netzkultur. Link Sendung.

05.02.2018 Deutschlandradio Gespräch zu „Amerikanisierung/Anti-Amerikanisierung, Superbowl und Popmusik". In: Corso - Kunst und Pop am 05.02.2018.

27.01.2018 Kunstquartier Bethanien, Berlin: „Module II: The Power of Music." Impuls, Moderation und Diskussion auf dem CTM-Festival „Turmoil". Research Networking Day (mit Dahlia Borsche und Jin-Hyun Kim). Link CTM RND.

30.05.2017 Wien, Akademie der bildenden Künste: „Compared to What? Pop zwischen Normativität und Subversion". Podiumsdiskussion und Book Launch mit Katharina Hausladen, Tobias Gerber, Prof. Diedrich Diederichsen. 30.05.2017, 19:00 Uhr, Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien, http://www.depot.or.at

14.03.2017 Meinungsbarometer. info: „MTV hat als Marke an Profil verloren. Wie dem Popkultur-Dino dennoch ein Neustart gelingen kann." Interview zum Relaunch von MTV als Livestreaming. Meinungsbarometer. Für Entscheider aus Medien, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Interview Online.

18.02.2017 TV Spielfilm, Heft 4/2017, S. 19.: „Härter als Wacken. Der Schlager hat aufgerüstet: Heute heizen die Stars ihrem Publikum mit Technobeats ein. Eine erhellende Doku taucht in die Szene ab." Interview mit Christoph Jacke zum Boom der Schlagerbranche.

30.12.2016 Deutschlandradio Kultur: „Kaputte Musik für eine kaputte Welt? Rückblick 2016". Kurz- und Hintergrund-Interview „Tonart". Link Sendung

06.09.2016 WDR 1Live, Plan B, 06.09.2016, 20-23 Uhr.: „Pop und Werbung - Werbung und Pop". Hintergrund-Interview zum Themen-Special Popmusik und Werbung.

26.08.2016 C/O Pop Convention IHK Köln: „Sync - das nächste Ding?". Podiumsdiskussion mit Prof. Dieter Gorny, Lars Ingwersen, Pia Hoffmann, Lars Hendrik Becker. C/O Pop Convention 2016.

19.08.2016 WDR 5: „Coolness". Hintergrund-Interview zum Feature in der Sendung „Neugier genügt" von Jana Fischer. Online hier.

15.07.2016 TAZ - Die Tageszeitung: Gesprächspartner/Hintergrund-Interview zu Uthoff, Jens (2016): Der Post-Punk-Schatz am Silbersee. Artikel Online.

06.02.2016 Deutschlandradio Kultur: „Lady Gaga verstehen. Popkongress in Hildesheim." Interview. Online: http://www.deutschlandradiokultur.de/popkongress-in-hildesheim-lady-gaga-verstehen.2177.de.html?dram:article_id=34463.

04.02.2016 WDR 5: „Pop als Seismograph der Gesellschaft. Ein Kongress über die Institutionalisierung des Pop".  Interview für Scala/WDR 5. Online: http://www.wdr5.de/sendungen/scala/popkongress100.html (Die beiden Interviews mit WDR 3 und WDR 5 unterscheiden sich.)

03.02.2016 WDR 3: „Pop als Seismograph der Gesellschaft. Ein Kongress über die Institutionalisierung des Pop".  Interview Resonanzen/WDR 3. Online: http://www.wdr3.de/musik/pop-kongress-100.html (Die beiden Interviews mit WDR 3 und WDR 5 unterscheiden sich.)

16.01.2016 Spiegel Online: Interview zum Tod von David Bowie. Spiegel Online: http://video.spiegel.de/flash/44/51/1641544_1024x576_H264_HQ.mp4

08.01.2016 Deutsche Welle Online „Die nächste Neuerfindung: David Bowies Album 'Blackstar'". Interview mit der Deutschen Welle anlässlich des neuen Bowie-Albums. Online: http://www.dw.com/de/die-n%C3%A4chste-neuerfindung-david-bowies-album-blackstar/a-18966422.

23.11.2015 Deutschlandradio, Dradio Wissen „Alles so schön früher hier. Comebacks sind beliebt. Aber warum? War früher alles besser? Und ist das Comeback immer so eine gute Idee?". Gesprächspartner Deutschlandradio Wissen.

01.06.2015 In: VISIONS. 26. Jg. Nr. 06/2015, Heft 267, S. 14-15.: „Leuchtendes Negativbeispiel". Gespräch mit Christoph Jacke über den Einsatz von Smartphones bei Konzerten.

30.05.2015 Cusanuswerk, Geseke-Eringerfeld: „Why Does Digitization Favour Mainstream Music: Mass Markets and Aggregates?" Workshop auf dem Cusanuswerk-Jahrestreffen (mit Dr. Mike Jones). Link: https://www.cusanuswerk.de/de/programm/jahrestreffen/detailansicht/jahrestreffen-2015/

24.04.2015 Essen, Café Livres „Einfluss von Hoch- und Popkultur auf (nationale) Identität.": Gespräch mit Prof. Dr. Jens Martin Gurr im Rahmen des Online-Magazins „standpunktgrau".standpunktgrau offline — 90 Minuten Kamingespräch.Online: http://www.standpunktgrau.de/article/standpunktgrau-offline-90-minuten-kamingesprach/

27.02.2015 Rundfunk Brandenburg-Berlin (RBB): Die 30 besten Berliner Bands. Jurymitglied für die Dokumentationssendung „Die 30 besten berliner Bands". Online: http://www.rbb-online.de/30favoriten/archiv/die-30-besten-berliner-bands/die-30-bestenBerlinerBands.html

24.04.2014 Theater Bremen: „Das unendliche Gespräch". Gespräch über Pop, Zeitgenossenschaft und Arbeit heute (am Theater). Link zur Veranstaltungsreihe hier.

05.04.2014 taz - Die Tageszeitung, Ressort sonntaz/Gesellschaft, S. 29.: „Der Sound der Raucherecke. Grunge: Vor zwanzig Jahres erschoss sich Kurt Cobain. Als Idol lebt er weiter. In seiner Musik sowieso." Hintergrund-Interview mit Jens Uthoff.

13.11.2013 Populäre Musik und Medien, Universität Paderborn: "Number One: Musik und Medien zwischen Ignorierung, Musikfernsehen und Internet." Ein Gespräch mit dem Moderator, Journalisten und Produzenten Markus Kavka.

29.10.2013 ARD/Brainpool: „Die Deutschen Meister." Kandidat in TV-Show mit Kai Pflaume (Ausstrahlung: 31.10.2013).

06.08.2013 WDR 1Live Köln, 20:00-23:00 Uhr: „Verbotenes reizt?! Was fasziniert uns an zensierten Inhalten?" Live-Talkgast bei „1Live Plan B - Der Abend bei 1Live -  im Zeichen der Popkultur".

28.02.2013 Deutschlandradio, Sendung Corso: „ShePOP - Frauen. Macht. Musik!"  Interview zur Ausstellung und zu Frauen und Popmusik allgemein. Nachzuhören hier.

14.02.2013 ZDF neo: „Wie werde ich... berühmt?". Interview zum Thema Ruhm, Medien und Gesellschaft für die Sendung „Wie werde ich..." bei ZDF neo.

10.12.2012 ARTE: „Rampenlicht". Interview zum Thema Popmusik und Prominenz/Startum für die ARTE-Sendung „X:enius".

07.06.2011 WDR 3: „ZDF Kultur". Interview in einem Beitrag von Ina Plodroch zu der Sendung „Ressonanzen". Link: http://www.wdr3.de/resonanzen/details/artikel/wdr-3-resonanzen-97ab25a77a.html

06.05.2011 taz - Die Tageszeitung, Ressort Flimmern + Rauschen, S. 17.: „Die Wiederauferstehung der wilden Neunziger. Rundfunk Junior. Das Zweite Deutsche Fernsehen sucht jüngere ZuschauerInnen und startet am Sonnabend den Sender ZDF.Kultur." Hintergrund-Interview mit Jan Scheper

05.05.2011 Telekom Musicwire. The Pop Music Portal. „Das Phänomen 'Lena'. Gespräch mit dem Pop-Professor. URL: http://www.telekom-musicwire.de/spotlight/spotlight/la-duesseldorf/das-phaenomen-lena-gespraech-mit-dem-pop-professor (Stand: 05.05.2011).

22.-23.01.2011 Filmtage Solothurn, Schweiz: „Sound & Stories." Jurymandat Jurypreis Music Clips Solothurner Filmtage. Link: http://www.solothurnerfilmtage.ch Fotos: http://www.eddymotion.ch/private/gal_det_pic.asp?gal_id=5678945&verz_id=2431&bild_nr=29

17.06.2010 Stern TV Magazin, Beilage zum Stern Nr. 25/2010:  Mythen & Moneten. Von Elvis über John Lennon bis Michael Jackson: Wenn Popstars sterben, werden sie unsterblich - und ihre Karriere setzt zu neuen Höhenflügen an. Interview mit Heiko Schulze anlässlich der deutschen TV-Erstausstrahlung von "Michael Jackson's This Is It".

29.05.2010 General-Anzeiger Bonn, Ressort: „Authentisch und ein bisschen crazy". Pop-Professor Christoph Jacke über Lena Meyer-Landrut, ihren schnellen Erfolg, Mentor Stefan Raab und den Auftritt in Oslo. In: General-Anzeiger Bonn vom 29./30.05.2010, S. 3. Online: http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=frei&itemid=10990&detailid=742087.

24./25.04.2010 taz - Die Tgeszeitung. Ressort Kultur, S. 30.: „Pop ist auch ein Erkenntnisprojekt". „Poptheorie. Was geschieht in Ihren Seminaren, Herr Jacke? Ein Gespräch mit einem leibhaftigen Pop-Professor". Interview mit René Hamann. Die Tageszeitung. Nr. 9172. 32. Jg. 24./25.04.2010, S. 30. Online: http://www.taz.de/1/leben/musik/artikel/1/pop-ist-auch-ein-erkenntnisprojekt/.

19.02.2010 Style & The Family Tunes: Friends of Style: Christoph Jacke. Interview für das Online-Magazin „Style & The Family Tunes". http://www.stylemag-online.net/2010/02/19/friends-of-style-christoph-jacke/#more-15606.

29.12.2009 Deutschlandfunk, Sendung: Pop in den 2000ern. Beitrag „Corso - Kultur nach 3". Deutschlandfunk am 29.12.2009, 15:05 Uhr. http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2009/12/29/dlf_20091229_1538_7e761087.mp3.

29.06.2009 Thüringer Allgemeine: Angekratzte Ikone. Im TA-Gespräch: Musik-Theorist Christoph Jacke über die Rolle von Michael Jackson. Thüringer Allgemeine vom 29.06.2009, 13.

30.03.2009 MDR Sputnik: Multimedialität in der Popmusik. Gesprächspartner in einem Beitrag zu Multimedialität in der Popmusik in der Sendung „Popkult", MDR Sputnik.

13.11./11.10.2008 Internetradio byte.fm: „Mixtape". Zu Gast und im Gespräch in der Sendung „Mixtape" mit Klaus Walter.

07.09.2008 Internet-Radio byte.fm: „Don't Go To School! Soundtracks aus dem Leben eines Popdozenten" Zu Gast und im Gespräch in der Sendung „Was ist Musik" von Klaus Walter.

18.04.2008 Süddeutsche Zeitung. Ressort Panorama: „Warum sind die Superstars nie super?" Kurzinterview. Süddeutsche Zeitung. Nr. 91/2008 vom 18.04.2008, 14.

08.02.2008 WDR EinsLive, Köln: „Anti-Stars: Amy Winehouse" Gesprächspartner

24.01.2008 Radio Mephisto, Leipzig: „Grunge: Hype und Jugendkultur" Gesprächspartner Radio Mephisto Leipzig. Magazin „Tonleiter: Musik der Neunziger"

16.01.2008 Radio Q. Campusradio Universität Münster bzw. Podcast bei Welt Online: „Star-Mechanismen. Stars und Prominenz" Gesprächspartner in der Hörfunk-Sendung „Was mit Medien". http://www.welt.de/podcasts/

04.10.2007 Deutschlandfunk, Studiozeit: Interviewpartner zur Tagung „Medien und Imagepolitik im 20. Jahrhundert“ Universität Hannover.

15.08.2007 WDR 5: Gesprächsgast „Mittagsecho” zum Thema „Unsterbliche Stars: 30. Todestag Elvis Presley“  (WDR 5, Redaktion „Zeitgeschehen“)

03.03.2007 Galerie Heiko Michael, Hannover: „EINFACH GUT LEBEN." Außenblicksgedanken zur Ausstellungseröffnung von Kai Lölke

05.12.2006 Kulturbunker Köln-Mühlheim: „Stay at home – read a book?“  Pop zwischen akademischer Medienkritik und autobiographischem Rock’n’Roll-Erleben (Lesung Reihe „Reading Pop")

12.05.2006 WDRGesprächspartner in: „Everything in its right place" Die Ordnung des Diskurses Radiohead. WDR 3 open: FreiRaum. Von Andy Corman.

16.06.2001 WDR 5, Funkhaus Wallrafplatz: Studiogast: Ja, wen wird denn hier geholfen? Stars und Sternchen und die Werbung

 

Journalismus

Freier Mitarbeiter/Autor u.a. der Frankfurter Rundschau, Spex, De:Bug, Die Aufhebung (s. unten), Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop (s. unten), Gig, Intro, Rolling Stone, Harakiri, Sunset, Telepolis und Testcard.

Kontakt

Prof. Dr. Christoph Jacke

Populäre Musik und Medien

Theorie, Ästhetik und Geschichte der Populären Musik

Christoph Jacke
Telefon:
+49 5251 60-2960
Büro:
H7.246
Web:

Sprechzeiten:

In der Vorlesungszeit des Wintersemesters findet meine Sprechstunde ab dem 13.10. wieder in der Regel Do. von 10-11 Uhr vor Ort oder per Zoom statt.

In der vorlesungsfreien Zeit:

Do., 09.02.2023, 10-11 Uhr;

Do., 02.03.2023, 10-11 Uhr;

Do., 30.03.2023, 10-11 Uhr.

Sowie nach Absprache.

Bitte senden Sie mir... mehr

Die Universität der Informationsgesellschaft