No news available.

                                                                           

Vergangene Veranstaltungen

Das Forschungskolloquium der Frühneuzeitgeschichte findet im Wintersemester als Blockveranstaltung vom 23. bis 25. November statt.

Read more

Professor Dr. Johannes Süßmann hält einen Vortrag zum Thema „Zwischen Integration und Mächtesystem. Zur politischen Verfaßtheit Europas aus historischer Perspektive“.

Read more

Das Historische Institut lädt am 17. Oktober, 11 Uhr ct, zur Inauguration der Juniorprofessur Geschichte Flanderns in europäischer und globaler Verflechtung ein (Raum Q5.245).

Read more

Woher wissen wir, was richtig ist?

Wie entscheiden wir, was richtig ist? Die Geschichtswissenschaft im Gespräch mit Ethik und Theologie. Als Auftakt für die neue Gesprächsreihe rethinking religion – Gespräche über Religion im Erzbistum Paderborn diskutiert Prof. Dr. Johannes Süßmann mit Prof.in Dr. Alena Buyx und Prof. Dr. Dr. Martin Breul.

Read more

Anlässlich der Neuerscheinung „Musiklandschaften zwischen Rhein und Weser“ lädt das Herausgeberteam – Sabine Meine (HfMT Köln), Johannes Süßmann (Universität Paderborn) und Arnold Otto (Stadtarchiv Nürnberg) – zur feierlichen Buchvorstellung ein.

Read more

Das Forschungskolloquium der Frühneuzeitgeschichte findet in diesem Semester als Blockveranstaltung vom 18. bis 20. Mai statt.

Read more

Ringvorlesung im Rahmen des 50jährigen Jubiläums der Universität Paderborn hat Johannes Süßmann (Universität Paderborn) einen Vortrag zum Thema "Gegenreformation und verpasste Aufklärung. Die Gründung der Academia Theodoriana 1614 und ihre Entwicklung im 17. und 18. Jahrhundert" gehalten.

Read more

Vom 16. bis 18. November 2021 veranstaltet die Paderborner Arbeitsgruppe zu den „Transformationen des Heiligen“ eine internationale und interdisziplinäre Tagung über „Das Heilige in der Kultur“. Darauf wird sowohl das Paderborner Konzept des Heiligen diskutiert werden als auch, welche Bedeutung das Heilige im Christentum, Judentum und Islam besitzt. Nicht zuletzt geht es um künstlerische, literarische und musikalische Auseinandersetzungen mit dem…

Read more

Am Dienstag, 18. Mai, veranstaltet das Belgienzentrum (BELZ) der Universität Paderborn zum fünften Mal den Belgientag. Unter dem Motto „Belgien: Pralle Kunst des Lebens“ haben Interessierte von 10 bis 14 Uhr Gelegenheit, bei der exklusiv in diesem Zeitfenster gestreamten Veranstaltung mehr über die belgische Comic-Kunst, die historische und aktuelle Kulinarik sowie Wohnkultur unseres Nachbarlandes zu erfahren. Herr Prof. Dr. Johannes Süßmann …

Read more