Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement Show image information
Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe Show image information
Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur 
Untersuchung von Arbeit 4.0 Show image information
SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz" Show image information

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement

Photo: Michael Goller

Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe

Photo: Michael Goller

Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur Untersuchung von Arbeit 4.0

Photo: Lehrstuhl für Produktentstehung, Alexander Pöhler

SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz"

Photo: Christian Harteis

| Michael Goller

EARLI SIG 14 Conference in Regensburg: Sieben Beiträge der AG

Vom 24.08. bis 26.08. findet die internationale Tagung der Special Interest Group 14 (Learning and Professional Development) der European Association for Research on Learning and Instruction in Regensburg (ausgerichtet von der Universität Regensburg) statt.

Die AG Bildungsmanagement ist hierbei mit sieben wissenschaftlichen Beiträgen vertreten:

  • 24.08., 11.00-12.00 Uhr: The influence of learning culture on commitment to change (C. Fischer; Poster Presentation)
  • 24.08., 11.00-12.00 Uhr: The role of instructional preferences on learning in training courses and the learning transfer into the workplace: A quantitative study within a public organisation (M. Goller, C. Fischer & C. Harteis; Poster Presentation)
  • 24.08., 11.00-12.00 Uhr: First steps into developing a workplace learning curriculum in the domain of geriatric care (M. Uthoff, N. Eikenbusch, E.-M. Leifeld, B. Steffen, M. Goller & C. Harteis; Poster Presentation)
  • 24.08., 13.30-15.00 Uhr: Linking self-assessment of competence and learning-to-teach-orientations: What patterns can be found for student teachers during an internship? (D. Festner, Gröschner, A., & C. Harteis; Paper Presentation)
  • 25.08., 13.30-14.30 Uhr: Examining approaches to fostering effective learning of critical thinking among practicing teachers (A.L. Daunert & C. Harteis; Round Table Presentation)
  • 25.08., 15.00-16.30 Uhr: Emotions, coping and learning in error situations at work (A. Rausch, J. Seifried & C. Harteis; Paper Presentation)
  • 26.08., 13.30-15.00 Uhr: Work agency: A premise for lifelong learning and professional development (M. Goller & C. Harteis; Paper Presentation)

Mehr Informationen zur EARLI SIG 14 bzw. zur diesjährigen Tagung der EARLI SIG 14 erhalten Sie unter folgenden Links: Homepage der EARLI SIG 14 und Tagungshomepage

Die nächste EARLI SIG 14 findet 2018 in Geneva (Schweiz) statt und wird von der Université de Genève ausgerichtet. Informationen hierzu finden Sie auf der Tagungshomepage.

The University for the Information Society