Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement Show image information
Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe Show image information
Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur 
Untersuchung von Arbeit 4.0 Show image information
SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz" Show image information

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement

Photo: Michael Goller

Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe

Photo: Michael Goller

Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur Untersuchung von Arbeit 4.0

Photo: Lehrstuhl für Produktentstehung, Alexander Pöhler

SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz"

Photo: Christian Harteis

|

Neuerscheinung: "Monitoring für die Bahnhofsmissionen" (Goller, 2018)

Goller, M. (2018). Monitoring für die Bahnhofsmissionen: Ein datengestütztes Instrument zur Organisationsentwicklung. Projektbeschreibung und Ergebnisdarstellung. Paderborn: IN VIA Verlag. ISBN: 978-3-946023-04-3

Abstrakt:

Das Buch bietet umfassende Einblicke in das von der Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission in Deutschland Anfang 2016 initiierte und bis Ende 2017 durchgeführte Monitoringprojekt. Primäres Ziel diese Projektes war es, umfangreiche, empirische Informationen zu den Lebenslagen und Lebenswelten der Nutzerinnen und Nutzer der angebotenen Hilfeleistungen der Bahnhofsmissionen sowie zu deren Nutzungsverhalten zu generieren und somit die bereits vorhandenen Daten aus der Statistik der Bahnhofsmissionen ebenso wie Beobachtungen und Erfahrungen aus der praktischen Arbeit der Ehren- und Hauptamtlichen zu ergänzen. Die systematisch gesammelten Daten sollen den Beschäftigten der Bahnhofsmissionen, den verantwortlichen Trägern, Leitungen, Fachkräften und relevanten Gremien sowie der interessierten Öffentlichkeit Erkenntnisse darüber bieten, welche Zielgruppen durch die Bahnhofsmissionen aktuell erreicht werden, wie diese die Angebote nutzen und inwiefern die angebotenen Hilfen von diesen als nützlich und hilfreich wahrgenommen werden.

Auf fast 200 Seiten werden in dem vorliegenden Abschlussbericht sowohl das methodische Vorgehen als auch die zentralen Ergebnisse des Monitorings dargestellt und erläutert.

Die Publikation kann als Open Access E-Book von der Homepage des IN VIA Verlages frei heruntergeladen werden.

An dem Projekt haben neben Herrn Dr. Michael Goller vor allem noch Frau Marina Uthoff, B.A. sowie Frau Dr. Dagmar Festner mitgearbeitet.

The University for the Information Society