Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude Bildinformationen anzeigen
Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011) Bildinformationen anzeigen
Kupferstich von Matthäus Merian (1647) Bildinformationen anzeigen

Foto: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Foto: Privat

Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011)

Foto: Privat

Kupferstich von Matthäus Merian (1647)

Foto: http://www.zeno.org - Contumax GmbH & Co. KG

Andalusien (22.09.-01.10.2006)

Die Exkursion fand unter dem Titel "Kulturkontakte zwischen Orient und Okzident - Spanien im Zeitalter der Reconquista" statt.


Ziel der Exkursion war es sein, die Aspekte der kulturellen Begegnung von Islam und Christentum im Mittelalter zu beleuchten, die sich im Bereich der Wissenschaften und der Religion, des Alltagslebens und der Kunst manifestierten. Im Mittelpunkt standen dabei nicht nur die Reste der maurischen Kultur, welche in Spanien seit dem 7. Jh. bis zum Untergang des Königreiches Granada 1492 lebendig war, sondern auch die Einflüsse, die seit der christlichen Rückeroberung Spaniens, besonders nach der Eroberung der "alten" Königsstadt Toledo 1085, in dieser Region wirksam wurden.

Ziele waren unter anderem Córdoba, Málaga, Jerez de la Frontera, Sevilla, Tarifa, Granada und Toledo.

Santa Maria de Melque
Castillo de Montalbán
Mezquita in Córdoba
Ruinas de Bobastro
Medina Azahara
Jerez de la Frontera

Die Universität der Informationsgesellschaft