Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

v.l.n.v.r.: Henning Möbius, Olivia Kamphausen von Klopmann, Vanessa Friedberger, Anna Schwermann, Prof. Dr. Brigitte Kottmann, Lina Michel, Jule Wapelhorst, Charline Bunte, Annchristin Ellersiek, Vertr.-Prof. Dr. Katharina-Theresa Lindner, Martha Haggarty

Ehemalige

Prof. Dr. Simone Seitz

anschließend: Freie Universität Bozen (Italien)

2014-2019: W2 Professur Universität Paderborn, Institut für Erziehungswissenschaft, Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Dr. Marie Gitschthaler

anschließend: Wirtschaftsuniversität Wien

SS2020: W2 Vertretungsprofessur Institut für Erziehungswissenschaft, Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Prof. Dr. Marcela Pozas Guajardo

anschließend: Humboldt-Universität zu Berlin

WS20/21: W2 Vertretungsprofessur Institut für Erziehungswissenschaft, Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Yannik Wilke

anschließend: Universität Bielefeld

Ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt IMAgINE „Inklusiver Mathematikunterricht – Noviz/innen und Expert/innen: Professionalisierung von Lehrkräften für inklusiven Mathematikunterricht in der Sekundarstufe"

Dr. Michaela Kaiser

anschließend: Universität Potsdam

Ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Paderborn und Projektleitung (LemaS) Leistung macht Schule (BMBF, Förderkennzeichen FKZ: 01JW1801L)

Dr. Michael Lichtblau

anschließend: Leibnitz Universität Hannover

WS20/21 und SS21: W3 Vertretungsprofessur Institut für Erziehungswissenschaft, Lernen in der inklusiven Schule

PD Dr. Annette Lohbeck

anschließend: LMU Ludiwg-Maximillians-Universität München

SS2021 und WS21/22: W2 Vertretungsprofessur Institut für Erziehungswissenschaft, Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Dr. Catalina Hamacher

anschließend: Universität Dusiburg-Essen

Ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt "Qualitätsoffensive Ganztag" (QuOGS)

Dr. Katharina-Theresa Lindner

anschließend: Universität Wien

SS2022: W2 Vertretungsprofessur Institut für Erziehungswissenschaft, Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Die Universität der Informationsgesellschaft