Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement Show image information
Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe Show image information
Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur 
Untersuchung von Arbeit 4.0 Show image information
SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz" Show image information

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement

Photo: Michael Goller

Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe

Photo: Michael Goller

Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur Untersuchung von Arbeit 4.0

Photo: Lehrstuhl für Produktentstehung, Alexander Pöhler

SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz"

Photo: Christian Harteis

|

AG auf der internationalen Tagung AERA vertreten

„Leveraging Education Research in Post-truth Era: Multimodal narratives to democratize evidence”, so lautet der Titel des diesjährigen Annual Meetings der AERA vom 5. bis 9. April im kanadischen Toronto. Damit wird ein aktuelles weltpolitisches Thema aufgegriffen, das auch die Wissenschaft vor eine große Herausforderung stellt und ihre besondere Verantwortung betont. In Zeiten von Fake News und Versuchen den demokratischen Diskurs mit Falschinformationen zu beeinflussen, komme es darauf an, dass die Bildungsforschung entschieden dagegenhalte, so die Veranstalter. Darüber hinaus ist es mehr denn je ihre Aufgabe, Interdisziplinarität und Mixed-Methods-Ansätze zu stärken sowie aussagekräftige und fundierte Narrative hervorzubringen, um so Erkenntnisse moderner empirischer Forschung mit den gelebten Erfahrungen von Pädagoginnen und Pädagogen, Schülerinnen und Schülern und Eltern in ihren unterschiedlichen Kontexten zu verbinden.

Auch dieses Jahr ist die AG Bildungsmanagement und Bildungsforschung in der Weiterbildung mit ihrer Forschungsarbeit vertreten:

  • Sonntag, 07. April 2019: Becoming a Nurse Aide: An Investigation of How Newly Hired Nurse Aides Learn and Develop at the Workplace (Poster), Bianca Steffen, Michael Goller & Christian Harteis.
  • Sonntag, 07. April 2019: Factors of Difference That Impact Learning in the Workplace (Vortrag), Michael Goller & Frederic Hilkenmeier.
  • Sonntag, 07. April 2019: Journal Talk "Vocations & Learning", Stephen Richard Billett, Christian Harteis & Annemarie Keur.
  • Montag, 08. April 2019: Student-Run Hospital Wards: Institutionalized Workplace Learning Opportunities for Nursing Students (Vortrag), Bianca Steffen, Michael Goller & Christian Harteis.

1916 gegründet, empfängt die American Educational Research Association (AERA) inzwischen über 14.000 Besucher bei ihren jährlichen Tagungen mit über 2.600 Sessions und über 10.000 Präsentierenden. Die AG Bildungsmanagement und Bildungsforschung in der Weiterbildung war bereits mehrfach vertreten. Die nächste Tagung findet vom 17. bis 21. April in San Francisco, USA, statt.

The University for the Information Society