Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement Show image information
Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe Show image information
Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur 
Untersuchung von Arbeit 4.0 Show image information
SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz" Show image information

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement

Photo: Michael Goller

Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe

Photo: Michael Goller

Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur Untersuchung von Arbeit 4.0

Photo: Lehrstuhl für Produktentstehung, Alexander Pöhler

SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz"

Photo: Christian Harteis

|

AG auf der Tagung der EARLI SIG 14 vertreten

Die Arbeitsgruppe “Bildungsmanagement und Bildungsforschung” ist auf der diesjährigen Tagung der EARLI SIG 14 “Learning and Professional Development” mit folgenden Beiträgen vertreten:

  • Mittwoch, 12.09.2018 – Student-run hospital wards: Institutionalised workplace-learning opportunities for nursing students (Poster; Michael Goller & Bianca Steffen)

  • Donnerstag, 13.09.2018 – Changes in learning-to-teach patterns of student teachers during long-term internships: A Latent Transition Analysis approach (Vortrag; Michael Goller, Dagmar Festner, Alexander Gröschner & Tina Hascher)

  • Donnerstag, 13.09.2018 – Emerging perspectives of education in the professions: Learning through practice (Symposium; Christian Harteis)

  • Donnerstag, 13.09.2018 – Learning during internships: A study of engineering students (Vortrag; Michael Goller, Christian Harteis, David Gijbels & Vincent Donche)

  • Donnerstag, 13.09.2018 – The Contribution of mental simulation to the development of intuition (Vortrag; Bianca Steffen & Christian Harteis)

  • Donnerstag, 13.09.2018 – The use of role-play simulations of political decision-making (Diskussion des Symposiums; Christian Harteis)

  • Donnerstag, 13.09.2018 – Observing and measuring complex research objects (Diskussion der Data Session; Michael Goller)

Des Weiteren werden noch folgende Vorträge von Mitgliedern des Instituts für Erziehungswissenschaft gehalten:

  • Mittwoch, 12.09.2018 – The development of the willingness for reflection and problem sensitivity of future teachers – A longitudinal study (Vortrag; Christine Knaub)

  • Donnerstag, 13.09.2018 – Effects of internships on self-perceived Competencies and burnout of student teachers in mathematics and religion (Vortrag; Dagmar Festner, Carina Caruso & Alexander Gröschner)

Die Tagung der EARLI SIG 14 findet alle zwei Jahre statt. Ausgetragen wird sie dieses Jahr von der Universität Genf (Schweiz) vom 12. bis 14. September.

The University for the Information Society