Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Komparatistik/Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft
Komparatistik in Europa
Show image information

AuslandsInfoTreffen

Einfach den Koffer packen und auf ins Ausland?
Ganz so einfach ist es in der Regel leider nicht, einen Auslandsaufenthalt vorzubereiten.

Aber damit Sie alle Informationen bekommen, die für Ihre Planungen relevant sind, bieten wir Ihnen jedes Semester Informationsveranstaltungen an.
 

AuslandsInfoTreffen der Komparatistik

Bei unserem AuslandsInfoTreffen informieren wir Sie über Ihre Möglichkeiten, Ihr Komparatistik-Studium durch ein Auslandspraktikum oder ein Auslandsstudium über ein oder zwei Semester zu ergänzen. Kommilitoninnen und Kommilitonen, die bereits im Ausland waren, berichten bei diesem Treffen von Ihren Erfahrungen und können Ihnen auch die Fragen beantworten, auf die Ihnen Flyer zum Auslandsstudium in der Regel keine Antworten geben: Wie komme ich vor Ort am besten von A nach B? Wie kann ich für möglichst wenig Geld möglichst viel erleben? Und in welchem Viertel gibt es die besten Bars?

Das AuslandsInfoTreffen findet einmal jährlich zum Ende des Sommersemesters statt, damit Sie bis zur neuen Bewerbungsrunde für Studienplätze im Ausland genug Zeit haben, Pläne zu entwickeln und die nötigen Unterlagen vorzubereiten.

Ausfall des AuslandsInfoTreffens während der Corona-Pandemie

Im Sommersemester 2020 kann das AuslandsInfoTreffen der Komparatistik leider nicht stattfinden.

 

Info-Woche "Ab ins Ausland"

Die Fakultät für Kulturwissenschaften und das PLAZ organisieren in jedem Semester, meist Ende Oktober/Anfang November für das Wintersemester und Ende April/Anfang Mai für das Sommersemester, gemeinsam mit dem International Office und den Instituten für Romanistik und Anglistik/Amerikanistik eine Info-Woche zu Auslandsaufenthalten während des Studiums, die sich an alle Studierenden der Fakultät richtet. Die Komparatistik beteiligt sich mit einer Präsentation ihrer Erasmus-Partneruniversitäten und ihrer Praktikumskooperationen an dieser Info-Woche, sodass Sie auch hier die Möglichkeit haben, sich zu informieren.

Alle Informationen zur Info-Woche sind auf den Fakultätsseiten zusammengestellt.

Digitalisierung der Info-Woche während der Corona-Pandemie

Im Sommersemester 2020 findet die Info-Woche "Ab ins Ausland" in digitalen Formaten statt, an denen sich auch die Komparatistik beteiligt. Bitte behalten Sie die oben verlinkten Seiten der Fakultät im Blick!

Impressionen von der Messe "Abflug"

Die Erasmus-Kooperationspartner der Germanistik und der Komparatistik wurden auf zwei Weltkarten vorgestellt.
Neben verschiedenen Informationsmaterialien gab es auch die regenbogenfarbenen Lollies, die beim Tag der offenen Tür 2018 bereits beliebt gewesen sind.
Der Fachbereich Komparatistik hat Reiseziele zum Mitnehmen mit Impressionen von unseren Erasmus-Reisezielen angeboten.

Im Wintersemester 2019/2020 haben sich erstmals Institute der Fakultät für Kulturwissenschaften im Rahmen der Messe "Abflug", die Teil der Infowoche "Ab ins Ausland" ist, mit Informationsständen im Bibliotheksfoyer präsentiert. Auch das Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft ist hierbei vertreten gewesen und hat an seinem Informationsstand Erasmus-Kooperationspartner vorgestellt und Studierende über die Voraussetzungen eines Erasmus-Auslandsaufenthalts informiert.

Ansprechpartnerin

Ronja Hannebohm

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Komparatistik/Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft

Zuständigkeitsbereiche: Administration, Öffentlichkeitsarbeit, Service- und Zusatzangebote

Ronja Hannebohm
Phone:
+49 5251 60-2892
Office:
H4.301

Office hours:

Bitte beachten Sie, dass das Koordinationsbüro aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Corona-Virus bis auf Weiteres nicht besetzt ist und keine Sprechstunden stattfinden. Bitte setzen Sie sich bei Bedarf per E-Mail mit mir in Verbindung.

The University for the Information Society