Ak­tu­el­les

Die Bundeswehr schaffte kürzlich „virtuelle“ Diskettenlaufwerke für ihre Kampfschiffe an. Japanische Behörden nehmen Steuerdaten per Diskette an. Wann ist eigentlich der Punkt gekommen, an dem ein (Computer-)System ausgetauscht werden muss? Und warum laufen diese oft viel länger, als die meisten denken? Hierzu wurde Martin Schmitt am Samstag im Deutschlandfunk Kultur in der Sendung Breitband interviewt. Das Interview in voller Länge; Min. 36

Mehr erfahren

Wie viel Geld darf der Staat seinen Bürgern abnehmen und wofür soll er es ausgeben: für Schulen, Straßen oder Soldaten? Diese Debatte ist so aktuell wie historisch und in Kriegszeiten wird sie besonders kontrovers geführt. Denn Kriege sind teuer.

Mehr erfahren

Die Schweiz gilt als Steueroase par excellence. Das Bankgeheimnis, politische Stabilität und niedrige Unternehmenssteuern locken seit langem ausländisches Kapital an. Wie kam es dazu? Wer kopierte das Modell? Und was hat das Steuerzahlen mit Recht und Moral zu tun?

Mehr erfahren

Die Pressestelle der Universität Paderborn hat am vergangenen Montag (den 15.01.2024) eine Mitteilung zu unserem Projekt "Paderborn Postkolonial" herausgegeben. In dem Projekt untersuchen wir die vielfältigen Verflechtungen zwischen Menschen, Warenströmen und Ideen, die Paderborn im Zeitalter des Kolonialismus und danach mit den sogenannten Kolonien verbunden haben, wie Prof. Dr. Korinna Schönhärl erklärt.

Mehr erfahren

Norbert Lang diskutiert mit Jens Lönneker, Psychologe und Marktforscher Robert Muschalla, Wirtschaftshistoriker und Kurator Prof. Dr. Korinna Schönhärl, Historikerin Deutschland galt lange als Sparweltmeister - sowohl beim Privat- als auch Staatshaushalt. Doch mit der Haushaltskrise wird die Sparsamkeit der Deutschen auf eine harte Probe gestellt: Selbst führende CDU-Politiker fordern inzwischen die Abkehr von der Politik der Schwarzen Null und…

Mehr erfahren