Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Prof. Dr. Bardo Herzig

Kontakt
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Bardo Herzig

AG Allgemeine Didaktik und Schulpädagogik unter Berücksichtigung der Medienpädagogik

Professor

Telefon:
+49 5251 60-3582
Fax:
+49 5251 60-4363
Büro:
H6.322 (Karte)
Sprechzeiten:

Sprechstunde im Wintersemester 2018/2019:

Montags von 08.00 -09.00 Uhr

(Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.)

Bitte achten Sie auf eventuelle kurzfristige Änderungen!

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

10/2009 - heute

Direktor des Zentrums für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ)

04/2006 - heute

Universitätsprofessur für Allgemeine Didaktik und Schulpädagogik unter Berücksichtigung der Medienpädagogik an der Universität Paderborn

06/2006 - 09/2009

Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft

04/2004 - 04/2006

Universitätsprofessur für Lehr- und Lernforschungan der Ruhr-Universität Bochum

12/2003 - 03/2004

Wissenschaftlicher Assistent in der Arbeitsgruppe Allgemeine Didaktik und Medienpädagogik, Prof. Dr. G. Tulodziecki, an der Universität Paderborn

08/2002 - 11/2003

Lehrstuhlvertreter an der FernUniversität in Hagen, Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften

04/1999 - 10/2003

Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück. Lehrgebiet: Mediendidaktik/ Medienerziehung

11/1997 - 08/2002

Wissenschaftlicher Assistent in der Arbeitsgruppe Allgemeine Didaktik und Medienpädagogik, Prof. Dr. G. Tulodziecki, an der Universität Paderborn

01/2000 - 07/2002

Dozent im Studiengang VORLAUF - Vorbereitung auf Leitungsaufgaben an Schulen an der FernUniversität in Hagen

06/2002

Habilitation im Fach Erziehungswissenschaft (Venia legendi Erziehungswissenschaft)

12/1992 - 11/1997

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Allgemeine Didaktik und Medienpädagogik, Prof. Dr. G. Tulodziecki, an der Universität Paderborn

07/1997

Promotion zum Dr. phil.

12/1992 - 06/1997

Promotionsstudium Erziehungswissenschaft

02/1994 - 02/1995

Lehrbeauftragter am Evangelischen Weiterbildungsinstitut, Münster. Lehrgebiet: Mediendidaktik

11/1992

Erstes Staatsexamen

10/1986 - 11/1992

Lehramtsstudiengang Physik und Informatik für die Sekundarstufen I und II an der Universität-GH-Paderborn

04/1986 - 09/1986

Werksstudent der Nixdorf Computer AG, Paderborn

10/1985 - 03/1986

Diplomstudiengang Physik an der Universität Bielefeld

Publikationen

2018

Klar, T.-M. / Herzig, B. / Robben, B. / Schelhowe, H. (2018): Mehr als Coding – Entwicklung, Anwendung und Reflexion von Modellen im Kontext digitaler Medien. In: Knaus, T. / Engel, O. (Hrsg): Spannungen und Potentiale. Digitaler Wandel in Bildungseinrichtungen. München: kopaed, S. 133-150

Herzig, B. / Martin, A. (2018): Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Herausforderungen und Chancen. Indes, Zeitschrift für Politik und Gesellschaft. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, Heft 2/2018, S. 61-67.

Herzig, B./ Martin, A. (2018): Lehrerbildung in der digitalen Welt – konzeptionelle und empirische Aspekte. In: Knopf, J./ Ladel, S./ Weinberger, A. (Hg.): Digitalisierung und Bildung. Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 89-113.

Tulodziecki, G./ Herzig, B./ Grafe, S. (2018): Gestaltungs- und entwicklungsorientierte Forschung als Forschungsrichtung für die Medienpädagogik. In: Knaus, Th. (Hrsg.): Forschungswerkstatt Medienpädagogik. München: kopaed, S. 423-448

 

2017

Herzig, B. (2017): Lernen mit und über Digitale Medien – Zugänge zu programmierbaren Modellen. Bildung. bildung+schule digital, Heft 1/2017, S. 11-14

Tulodziecki, G./ Herzig, B./ Blömeke, S. (2017): Gestaltung von Unterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt/ UTB

Herzig, B. (2017): Digitalisierung und Mediatisierung – didaktische und pädagogische Herausforderungen. In: Fischer, Ch. (Hrsg.): Pädagogischer Mehrwert? Digitale Medien Schule und Unterricht. Münstersche Gespräche zur Pädagogik. Münster: Waxmann, S. 25-57

Herzig, B. (2017): Mediendidaktik. In: Schorb, B./ Hartung-Griemberg, A./ Dallmann, Ch. (Hrsg.): Grundbegriffe Medienpädagogik. München: kopaed, S. 229-234

Herzig, B. (2017): Medien im Unterricht. In: Schweer, M.K.W. (Hrsg.) (2017): Lehrer-Schüler-Interaktion. Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge. 3. Aufl., Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 503-522

Herzig, B./ Schelhowe, H./ Robben, B./ Klar, T.-M./ Aßmann, S. (2017): Design von Interaktionsräumen für reflexive Erfahrung. In: Pietraß, M., Fromme, J., Grell, P., Hug, T., (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 14. Der digitale Raum – Medienpädagogische Untersuchungen und Perspektiven. Wiesbaden: VS Springer Verlag, S. 135-156

Herzig, B./ Martin A. (2017): Erfassung und Messbarkeit von Medienkompetenz als wichtige Voraussetzung für politische Bildung. In: Gapski, H./ Oberle, M./ Staufer, W. (Hrsg.): Medienkompetenz – Herausforderungen für Politik, politische Bildung und Medienbildung. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 126-135

Herzig, B./ Grafe, S. (2017): «Reflexives Lernen mit Multimedia. Ein Beitrag zum Umgang mit dem Verhältnis von erziehungswissenschaftlichem Wissen und Unterrichtspraxis». MedienPädagogik, MedienPäd.Retro: Jahrbuch Medienpädagogik 3 (2003), 203–229. doi:10.21240/mpaed/retro/2017.07.12.X.

2016

Herzig, B. (2016): Medienbildung und Informatische Bildung - Interdisziplinäre Spurensuche. MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung 25, (28. Oktober), S. 59-79.doi: 10.21240/mpaed/25/2016.10.28.X.

Herzig, B./ Martin, A. (2016): Digitale Medien in Lehr- und Lernprozessen. In: Pädagogische Führung 27 (4), S. 133-135.

Herzig, B./ Martin, A./ Klar, T.-M. (2016): Smartphone und Tablet – Medienpädagogische und technische Grundlagen, Potential für den Deutschunterricht und Beispiele. In: Knopf, J./ Abraham, U. (Hg.): Deutsch Digital. Band 1 Theorie. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengeren, S. 69-97 (Deutschdidaktik in der Primarstufe, Band 3).

Herzig, B./ Schaper, N./ Martin, A./ Ossenschmidt, D. (2016): Schlussbericht zum BMBF Verbundprojekt M³K – Modellierung und Messung medienpädagogischer Kompetenz, Teilprojekt: Medienerzieherische und mediendidaktische Facetten und handlungsleitende Einstellungen. Paderborn: Universität, Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft/ Institut für Humanwissenschaften.

Gritsch, B./ Herzig, B./ Reintjes, Ch. (Hrsg.) (2016): Lehrer/innenbildung im Fluss. Zeitschrift für Hochschulentwicklung ZFHE. Ausgabe 11(2016)1. Graz: Forum neue Medien Austria (ISBN: 9783739237602, ISSN: 2219-6994.

2015

Herzig, B./ Martin, A./ Schaper, N./ Ossenschmidt, D. (2015): Modellierung und Messung medienpädagogischer Kompetenz - Grundlagen und erste Ergebnisse. In: Barbara Koch-Priewe, Anne Köker, Jürgen Seifried und Evelin Wuttke (Hrsg.): Kompetenzerwerb an Hochschulen: Modellierung und Messung. Zur Professionalisierung angehender Lehrerinnen und Lehrer sowie frühpädagogischer Fachkräfte. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, S. 153-176.

Herzig, B./ Martin, A. (2015): Lernen mit Medien in formalen und informellen Kontexten. In: Gerhard Roth (Hrsg.): Zukunft des Lernens. Neurobiologie und Neue Medien. Paderborn: Schöningh, S. 71-81.

Aßmann, S./ Herzig, B. (2015): Integrative Medienbildung in der Geschichtsdidaktik am Beispiel von TwHistory-Projekten. In: Pallaske, Chr. (Hrsg.): Medien machen Geschichte. Neue Anforderungen an den geschichtsdidaktischen Medienbegriff im digitalen Wandel. Berlin: Logos, S. 67-84.

Herzig, B. (2015): Digitale Medien in der Lehr-Lernforschung. Ergebnisse und Herausforderungen aus interdisziplinärer Sicht. In: Knopf, J. (Hrsg.): Medienvielfalt in der Deutschdidaktik. Erkenntnisse und Perspektiven für Theorie, Empirie und Praxis. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. S. 17-35.

2014

Herzig, B. (2014): Wie wirksam sind digitale Medien im Unterricht? Bielefeld: Bertelsmann Stiftung. Download

Tulodziecki, G./ Herzig, B./ Grafe, S. (2014): Medienpädagogische Forschung als gestaltungsorientierte Bildungsforschung vor dem Hintergrund praxis- und theorierelevanter Forschungsansätze in der Erziehungswissenschaft. In: MedienPädagogik, Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. Download

Tulodziecki, G./ Herzig, B./ Grafe, S. (2014): Gestaltungs- und entwicklungsorientierte Bildungsforschung. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO), Fachgebiet Medienpädagogik, hrsg. von Dorothee Meister, Friederike von Gross, Uwe Sander, Weinheim und Basel: Beltz Juventa. DOI 10.3262/EEO07140321.

Balceris, M./ Aßmann, S./ Herzig, B. (2014): Informationskompetenz in formalen und informellen Kontexten – Entwicklung eines pädagogischen Handlungskonzeptes am Beispiel von Wikipedia. In: Missomelius, P./ Sützl, W./ Hug, Th./ Grell, P./ Kammerl, R. (Hrsg.): Freie Bildungsmedien und Digitale Archive: Medien – Wissen  –  Bildung. Innsbruck: Innsbruck University Press. S. 105-125.

Eickelmann, B./ Aufenanger, S./ Herzig, B.: Medienbildung entlang der Bildungskette. Ein Rahmenkonzept für eine subjektorientierte Förderung von Medienkompetenz im Bildungsverlauf von Kindern und Jugendlichen. Bonn: Deutsche Telekom Stiftung. Link zum E-Book

Herzig, B./ Martin, A. (2014): Smartphones & Co. in der Schule - Lehren und Lernen mit mobilen Endgeräten. In: Schulmagazin 5-10 3 (2014), S. 7-14.

Herzig, B./ Aßmann, S. (2014): Entgrenzung von Schule in der digitalen Welt. In: Aßmann, S./ Meister, D. M./ Pielsticker, A. (Hrsg.):  School’s out? Informelle und formelle Medienbildung, München: kopaed, S. 43-55.

Herzig, B./ Aßmann, S. (2014): How to Define Media in a Mediatized Society? A Media Pedagogical Proposal Inspired by Theoretical Ideas of Castells, Luhmann and Peirce. In: MedienPädagogik 24 (18. Juli): 18–29. www.medienpaed.com/24/#herzig1407.

Herzig, B./ Aßmann, S. (2014): Schule, Identität und Medien.Vom Umgang mit Ambivalenzen. In: Hagedorn, J. (Hrsg.): Jugend, Schule und Identität. Selbstwerdung und Identitätskonstruktion im Kontext Schule. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. S. 647-666.

Herzig, B./ Aßmann, S./ Klar, T.-M. (2014): Grundbildung Medien im Profilstudium im Lehramt. In: Imort, P./ Niesyto, H. (Hrsg.): Grundbildung Medien in pädagogischen Studiengängen. Reihe: medienpädagogik interdisziplinär. München: kopaed, S. 65-80.

Tulodziecki, G./ Grafe, S./Herzig, B. (2014): Praxis- und theorieorientierte Entwicklung und Evaluation von Konzepten für medienpädagogisches Handeln als gestaltungsorientierte Bildungsforschung. In: Hartung, A./ Schorb, B./ Niesyto, H./ Moser, H./ Grell, P. (Hrsg.): Methodologie und Methoden medienpädagogischer Forschung. Jahrbuch Medienpädagogik 10. Wiesbaden: VS, S. 213-229.

2013

Herzig, B./ Schaper, N./ Breiter, A./ Hartig, J./ Grafe, S./ Martin, A./ Christoph, G./ Ossenschmidt, D./ Brüggemann, M./ Langen, T. (2013): M³K - Modeling and Measuring Pedagogical Media Competencies of Pre-Service Teachers. In: Blömeke, S. & Zlatkin-Troitschanskaia, O. (Eds.). The German funding initiative "Modeling and Measuring Competencies in Higher Education": 23 research projects on engineering, economics and social sciences, educatio and generic skills of higher education students. (KoKoHs Working Papers, 3). Berlin & Mainz: Humboldt University & Johannes Gutenberg University. S. 55-57.

Herzig, B./ Klar, T.-M. (2013): Grundlagen medienbezogener Schulentwicklung. In: Lernende Schule - Medienkompetenz entwickeln 64/2013, S. 7-11.

Tulodziecki, G./ Grafe, S./ Herzig, B. (2013): Ansatz einer handlungs- und entwicklungsorientierten Didaktik. Theoretische Grundlagen, empirische Bezüge und praktische Relevanz. In: Jahrbuch für Allgemeine Didaktik 2013. Thementeil Neuere Ansätze in der Allgemeinen Didaktik. S. 181-195.

Tulodziecki, G./ Grafe, S./ Herzig, B. (2013): Gestaltungsorientierte Bildungsforschung und Didaktik. Theorie - Empirie - Praxis. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Herzig, B. (2013): Medienbildung in der Schule. Konzepte, Strategien und Herausforderungen. Schulmagazin 5-10, 3/2013, S. 7-10.

Nicolas, M./ Herzig, B. (2013): "Irgendwie hängt doch alles mit allem zusammen." - Reflexion allgemeiner Unterrichtsprinzipien mit drehbuchbasierten Unterrichtsvideos im Lehramtsstudium. In: Seminar - Lehrerbildung und Schule 2/2013, S. 52-63.

Herzig, B. /Martin, A. (2013) Medienpädagogische Qualifikation für Lehrkräfte. In: Fromme, J. (Hrsg.) Medien - Bildung - Schule, Dokumentation der ersten Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt, Halle (Saale), 19. und 20. September 2011, S. 157-168.

Herzig, B. (2013): Medien in der Schule. In: Tillmann, A./ Fleischer, S./ Hugger, K.-U. (Hrsg.): Handbuch Kinder und Medien, Springer VS, S. 531-546.

2012

Herzig, B. (2012): Medienbildung. Grundlagen und Anwendungen. Handbuch Medienpädagogik Bd. I. München: kopäd.

Herzig, B./ Martin, A. (2012): „Bridging the gap“ – Kontextübergreifendes Lernen mit und über Medien. In: Blaschitz, E./ Brandhofer, G./ Nosko, G./ Schwed, C. (Hrsg.): Die Zukunft des Lernens – Wie digitale Medien Schule, Aus- und Weiterbildung verändern. Glückstadt: Verlag Werner Hülsbusch, S. 17-38.

Herzig, B./ Aßmann, S. (2012): Medienpädagogik und Schule. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO), Fachgebiet Medienpädagogik, hrsg. von Dorothee Meister, Friederike von Gross, Uwe Sander, Weinheim und Basel: Beltz Juventa (www.erzwissonline.de: DOI 10.3262/ EEO18120260).

Rinkens, H.-D., Hilligus, A./ Herzig, B. (2012): PLAZ – Lehrerbildung in Paderborn. In: Freese, P. (Hrsg.): 40 Jahre Universität Paderborn. Paderborn: Media Print, S. 282-290.

2011

Herzig, B./ Grafe, S. (2011): Wirkungen digitaler Medien. In: Albers, C./ Magenheim, J./ Meister, D. (Hrsg.): Schule in der digitalen Welt. Medienpädagogische Ansätze und Schulforschungsperspektiven. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 67-96.

Herzig, B./ Grafe, S. (2011): Medienkompetenz – Grundbegriffe, Kompetenzmodelle, Standards. In: Eilerts, K./ Hilligus, A.H./ Kaiser, G./ Bender, P. (Hrsg.): Kompetenzorientierung in Schule und Lehrerbildung. Perspektiven der bildungspolitischen Diskussion, der Bildungsforschung und der Mathematik-Didaktik. Münster: LIT, S. 87-108.

Herzig, B./ Grafe, S. (2011): Zukunftsfähige Lernkultur. In: Bildung Spezial. Friedrich Jahresheft 3/2011, S.12-16.

2010

Tulodziecki, G./ Herzig, B./ Grafe, S. (2010): Medienbildung in Schule und Unterricht. Bad Heilbrunn/ Stuttgart: Klinkhardt Verlag/ UTB.

Herzig, B./ Meister, D./ Moser, H./ Niesyto, H. (Hrsg.) (2010): Jahrbuch Medienpädagogik 8. Medienkompetenz und Web 2.0. Wiesbaden: Verlag VS für Sozialwissenschaften.

Herzig, B./ Grafe, S. (2010): Entwicklung von Bildungsstandards für die Medienbildung - Grundlagen und Beispiele. In: Herzig, B./ Meister, D./ Moser, H./ Niesyto, H. (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 8. Medienkompetenz und Web 2.0. Wiesbaden: Verlag VS für Sozialwissenschaften, S. 103-120.

Tulodziecki, G./ Herzig, B./ Grafe, S. (2010): Leistungsmessung und Leistungsbeurteilung. In: Mägdefrau, J. (Hrsg.): Schulisches Lehren und Lernen. Pädagogische Theorie an Praxisbeispielen. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, S. 10-32.

Tulodziecki, G./ Herzig, B. (2010): Mediendidaktik. Medienverwendung in Lehr- und Lernprozessen. München: kopäd.

Herzig, B. (2010): Digitale Medien im Unterricht. In: Handbuch Schulentwicklung, hrsg. v. T. Bohl/ W. Helsper/ H.G. Holtappels/ C. Schelle, Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Herzig, B. (2010): Problematischer Medienkonsum - Statements. In: KKH-Allianz Hannover (Hrsg.): Weißbuch Prävention 2010/2011 - "Gesund jung?!". Berlin, Heidelberg, New York: Springer, S. 205-211.

Herzig, B./ Aßmann, S./ Grafe, S. (2010): Medienbezogene Lernumfelder von Kindern und Jugendlichen. Projekt-Schlussbericht. Paderborn, Universität, S. 293. 

Aßmann, S./ Herzig, B./ Grafe, S. (2010): Entwicklung von Medienkompetenz als schulische Aufgabe. Einblicke in medienbezogene Lernumfelder von Kindern und Jugendlichen. SchulTrends. Sonderausgabe der SchulVerwaltung (2010) 1, S. 2-5.

2009

Tulodziecki, G./ Herzig, B./ Blömeke, S. (2009): Gestaltung von Unterricht. Eine Einführung in die Didaktik. 2. Aufl. Bad Heilbrunn/ Stuttgart: Klinkhardt Verlag/ UTB.

Herzig, B./ Aßmann, S./ Altmann, R. (2009): Selbstreguliertes Lernen fördern. In: mathematik lehren. Begriffe klären, Konzepte entwickeln, Schule verändern.152 (2009), S. 22-26.

Herzig, B./ Grafe, S. (2009): Wirkungen digitaler Medien. In: Albers, C./ Magenheim, J./ Meister, D. (Hrsg.): Schule in der digitalen Welt. Wiesbaden: VS-Verlag.

Herzig, B./ Grafe, S. (2009): Bildungsstandards für die Medienbildung in internationaler Perspektive. In: medienimpulse Online (2009)1 Link.

Herzig, B./ Grafe, S. (2009): Digitale Medien in Schule und Alltagswelt. Zur Verbindung von formalen und informellen Lernprozessen. In: Bachmair, B. (Hrsg.): Medienbildung in neuen Kulturräumen: Aufgaben, Adressaten, Ansätze. Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Herzig, B./ Grafe, S. (2009): Digitale Lernwelten und Schule. In: Hugger, K./ Walber, M. (Hrsg.): Digitale Lernwelten. Wiesbaden: VS Verlag.

Herzig, B./ Aßmann, S. (2009): Mediendidaktik. In: Mertens, G./ Frost, U./ Böhm, W./ Ladenthin, V. (Hrsg.): Handbuch der Erziehungswissenschaft. Band III: Familie, Kindheit, Jugend, Gender, Umwelten. Paderborn: Schöningh, S. 893-912.

Aßmann, S./ Herzig, B. (2009): Verortungsprobleme von Schule in einer Netzwerkgesellschaft. In: Böhme, J. (Hrsg.): Schularchitektur im interdisziplinären Diskurs. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 58-72.

Blömeke, S. / Herzig, B. (2009): Schule als gestaltete und zu gestaltende Institution – ein systematischer Überblick über aktuelle und historische Schultheorien. In: Sacher, W./ Blömeke, S./ Bohl, Th./ Haag, L./ Lang- Wojtasik, G. (Hrsg.): Handbuch Schule.

Schelhowe, H./ Grafe, S./ Herzig, B. et.al. (2009): Kompetenzen in einer digital geprägten Kultur. Medienbildung für die Persönlichkeitsentwicklung, für die gesellschaftliche Teilhabe und für die Entwicklung von Ausbildungs- und Erwerbsfähigkeit. Bericht der Expertenkommission des BMBF zur Medienbildung. Bonn: BMBF. Download

2008

Herzig, B. (2008): Schule und digitale Medien. In: Sander, U./ Gross, F.v./ Hugger, K.-U. (Hrsg.) Handbuch Medienpädagogik. Wiesbaden: VS Verlag, S. 498-504.

Herzig, B. (2008): Medienverwendung im Unterricht. In: Schweer, M.K. (Hrsg.): Lehrer-Schüler-Interaktion. Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 517-545.

Herzig, B./ Aßmann, S. (2008): Digitale Medien in informellen und formalen Lernumgebungen von Kindern und Jugendlichen. In: Wernstedt, R. / John-Ohnesorg, M. (Hrsg.): Neue Medien in der Bildung. Berlin: FES (Friedrich-Ebert-Stiftung), S. 41-46 PDF-File.

2007

Blömeke, S./ Herzig, B./ Tulodziecki, G. (2007): Gestaltung von Schule. Eine Einführung in die Schulpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Herzig, B. (2007): Medienpädagogik als Element professioneller Lehrerausbildung. In: Sesink, W./ Kerres, M./ Moser, H. (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 6: Zum Selbstverständnis der Medienpädagogik. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 283-297.

Herzig, B. (2007): Selbstreguliertes Lernen – eine konzeptionelle Einordnung und Reflexion. In: MSWF [Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen] (Hrsg.): Weg zu selbstreguliertem Lernen. Stuttgart: Ernst Klett Verlag, S. 208-239.

Herzig, B. (2007): Medien in komplexen Lernumgebungen. In: Kremer, H.-H./ Sloane, P. F. E. (Hrsg.): Paderborner Forschungs- und Entwicklungswerkstatt. Forschungsfragen und -konzepte der beruflichen Bildung. Band I. Paderborn: EuSL, S. 157-174.

Blömeke, S. / Herzig, B. / Tulodziecki, G. (2007): Zum Stellenwert empirischer Forschung für die Allgemeine Didaktik.Unterrichtswissenschaft 4/2007, S. 355-381.

Herzig, B./ Grafe, S. (2007): Digitale Medien in der Schule. Standortbestimmung und Handlungsempfehlungen für die Zukunft. Studie zur Nutzung digitaler Medien in allgemein bildenden Schulen in Deutschland. Bonn: Deutsche Telekom. 

2006

Herzig, B./ Mütze, Ch./ Tulodziecki, G. (1996): Evaluation der Fortbildung „Lesen in der Sekundarstufe I“. In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Mehr als ein Buch. Leseförderung in der Sekundarstufe I. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 105-165.

Herzig, B. (2006): Mobiles Lernen – Anmerkungen aus (medien-)pädagogischer Sicht.

Herzig, B. (2006): „Musterprozesse“ in der Medienentwicklung. Eine interdisziplinäre Sichtweise. In: Risch, N. (Hrsg.): ForschungsForum Paderborn 01/2007, S. 40-43.


Herzig, B. (2006): Sind die Neuen Medien in der Schule angekommen? In: Schulen ans Netz (Hrsg.): Themendienst Nr. 4 –Dezember 2006. Bonn: medienfabrik, S. 3 - 6.

Herzig, B./ Grafe, S. (2006): Zukunftsfähiges Lernen an freien Lernorten. In: SaN [Schulen ans Netz e.V.] (Hrsg.): Freie Lernorte – Raum für mehr. Bonn, S. 24-28.

Herzig, B./ Hilligus, A. H./ Langenbacher-Liebgott, J./ Reinhold, P./ Rinkens, H.-D. (2006): PLAZ-Entwicklungsstrategie – Professional School für Bildungsforschung und Lehrerbildung. In: PLAZ-Forum – Lehrerausbildung und Schule in der Diskussion,Heft 14. Herzig, B./ Mütze, Ch./ Tulodziecki, G. (1996): Evaluation der Fortbildung „Lesen in der Sekundarstufe I“. In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Mehr als ein Buch. Leseförderung in der Sekundarstufe I. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 105-165.

Grafe, S./ Herzig, B. (2006): Der Medieneinsatz an Freien Lernorten. In: Schulen ans Netz e.V.: (Hrsg.): Handreichung Freie Lernorte – Raum für mehr. Bonn: SaN, S. 42-45.

2005

Herzig, B. (2005): Selbstreguliertes Lernen. Entwurf eines Konzeptes im Rahmen des Modellversuchs SINUS-Transfer NRW, Projekt 3. Soest: Landesinstitut für Schule.

Herzig, B. (2005): Neue Medien und individuelle Förderung an Ganztagsschulen. In: Schulen ans Netz (Hrsg.): Themendienst Nr. 4 –Oktober 2005. Bonn: medienfabrik, S. 11-14.

Herzig, B./ Grafe, S. (2005): Lernen im Praktikum als Entwicklung einer Reflexionskultur. In: Hilligus, A. H./ Rinkens, H.-D. (Hrsg.): Zentren für Lehrerbildung – Neue Wege im Bereich der Praxisphasen. Münster: Lit Verlag. Münster: Lit-Verlag: S. 149-170.

2004

Tulodziecki, G./ Herzig, B. (2004): Mediendidaktik. Medienverwendung in Lehr- und Lernprozessen. Stuttgart: Klett-Verlag.

Tulodziecki, G./ Herzig, B./ Blömeke, S. (2004): Gestaltung von Unterricht. Eine Einführung in die Didaktik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Herzig, B. (2004): Die Bedeutung der (Allgemeinen) Didaktik für das Lehren und Lernen in virtuellen Räumen. In: Bachmair, B./ de Witt, C./ Diepold, P. (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 4. Opladen: Leske + Budrich, S. 17-42.

Herzig, B. (2004): Integrative Medienbildung. Ein (semiotischer) Beitrag zu einer integrativen Medienbildungstheorie. Medienimpulse 48(2004), S. 21-28.

Herzig, B. (2004): Medienpädagogische Kompetenz. In: Blömeke, S./ Reinhold, P./ Tulodziecki, G./ Wild, J. (Hrsg.): Handbuch Lehrerbildung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 578-594.

Herzig, B. (2004): Neue Medien in der Bildung. Förderbereich Schule. Audit-Abschlussbericht. Bonn: BMBF.

Herzig, B./ Grafe, (2004): Strategien und Handlungselemente für ein Disseminationskonzept des Modellversuchs SINUS-Transfer NRW. Soest: Landesinstitut für Schule.

Herzig, B./ Grafe, S. (2004): Unterrichtsreflexion mit digitalem Video im erziehungswissenschaftlichen (Lehramts-)Studium. Seminar Heft 3/04.

Herzig, B./ Grafe, S./ Reinhold, P. (2004): Reflexives Lernen mit digitalen Videos. Ein Beitrag zur didaktischen Bearbeitung des Theorie-Praxis-Verhältnisses in der Lehrerausbildung. In: Welzel, M./ Stadler, H. (Hrsg.): Nimm’ doch mal die Kamera! Zur Nutzung von Videos in der Lehrerausbildung – Beispiele und Empfehlungen aus den Naturwissenschaften. Münster: Waxmann, S. 45-64.

2003

Tulodziecki, G./ Herzig, B. (2003): Allgemeine Didaktik und computerbasierte Medien. In: Meister, D./ Rinn, U. (Hrsg.): Didaktik und neue Medien. Konzepte und Anwendungen in der Hochschule. Münster: Waxmann, S. 50-71

Tulodziecki, G./ Herzig, B. (2003): Neue pädagogische Möglichkeiten: Wie neue Medien zur Veränderung des Unterrichts beitragen können. In: Vorndran, O./ Zotta, F. (Hrsg.): Regionale IT-Planung für Schulen. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, S. 69-109

Dannenberg, D./ Herzig, B./ Renger, H. (2003): Leitfaden zur Entwicklung von Unterrichtseinheiten zur Förderung von Informationskompetenz. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung

Herzig, B. (2003): Der Datenschutz, die Hacker und die Moral. Datenschutz als Thema politischer Bildung. Gesellschaft, Wirtschaft, Politik. Sozialwissenschaften für politische Bildung, Heft 1/2003, S. 99-109

Herzig, B. (2003): Reflexives Lernen mit Multimedia. Ein Beitrag zum Verhältnis von erziehungswissenschaftlichem Wissen und Unterrichtspraxis. In: Bachmair, B./ de Witt, C./ Diepold, P. (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 3. Opladen: Leske + Budrich , S. 203-229

Herzig, B. (2003): WissPro. Wissensprojekt „Informatiksysteme im Kontext“. Vernetzte Lerngemeinschaften in gestaltungs- und IT-orientierten Studiengängen – Ein Projektkommentar. In: Meister, D./ Rinn, U. (Hrsg.): Didaktik und neue Medien. Konzepte und Anwendungen in der Hochschule. Münster: Waxmann, S. 249-254

Herzig, B. (2003): Erfassung und Beurteilung von Medienkompetenz. In: Vorndran, O./ Schnoor, D. (Hrsg.): Schulen für die Wissensgesellschaft. Ergebnisse des Netzwerks Medienschulen. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 232-248

Herzig, B./ Ernst-Fabian, A. (2003): FESTUM – Fernstudium Medien. Ein Kooperationsprojekt zwischen der FernUniversität in Hagen und der Universität Paderborn. In: Jahrbuch des Freundeskreises der FernUniversität in Hagen

Herzig, B./ Grafe, S. (2003): Lehramtsstudierende erforschen (ihren) Unterricht. Reflexives Lernen mit Multimedia. PUZ (Paderborner Universitätszeitschrift) 4 WS 2002/2003, S. 22-23

Herzig, B./ Grafe, S. (2003): EPHAIL – Entwicklung professioneller Handlungsmuster in der Lehrerausbildung. Abschlussbericht. Paderborn: Fakultät für Kulturwissenschaften

2002

Herzig, B. (2002): Analoge und digitale Medien im Bildungsprozess. Theoriebasierte Entwicklung einer integrativen Sichtweise für die Medienbildung. Habilitationsschrift, Paderborn: Universität, FB 2

Herzig, B./ Schwerdt, U. (Hrsg.) (2002): Subjekt- oder Sachorientierung in der Didaktik? Aktuelle Beiträge zu einem didaktischen Grundproblem. Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung. Münster: Lit Verlag

Tulodziecki, G./ Herzig, B. (2002): Computer & Internet in Schule und Unterricht. Medienpädagogische Grundlagen und Beispiele. Berlin: Cornelsen Scriptor

Herzig, B. (2002): Das Subjekt in der Mediengesellschaft – Beobachtungen und pädagogische Reflexionen. In: Ders./ Schwerdt, U. (Hrsg.): Subjekt- oder Sachorientierung in der Didaktik? Aktuelle Beiträge zu einem didaktischen Grundproblem. Münster: Lit Verlag, S. 53-75

Tulodziecki, G./ Herzig, B. (2002): Medienpädagogik und Schulentwicklung. Lehrerbildung im Bereich von Medien und Informationstechnologien. Studienbrief. Hagen: FernUniversität

Tulodziecki, G./ Herzig, B./ Weritz, W. (2002): Medienpädagogische Konzepte als Bestandteil von Schulprogrammen. Studienbrief. Hagen: FernUniversität

2001

Herzig, B. (Hrsg.) (2001): Medien machen Schule. Grundlagen, Konzepte und Erfahrungen zur Medienbildung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt

Herzig, B. (2001): „Die mit den Zeichen tanzen“. Ein Beitrag zum Verhältnis von informationstechnischer Bildung und Medienerziehung. Medienpädagogik – Online-Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, Ausgabe 2/2001 Download

Herzig, B. (2001): Lernförderliche Potentiale von Multimedia. Medienbezogene, lerntheoretische und didaktische Aspekte. In: Schweer, M. (Hrsg.): Aktuelle Aspekte medienpädagogischer Forschung. Interdisziplinäre Beiträge aus Forschung und Praxis Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 149-186

Herzig, B. (2001): Lesarten schulischer Medienbildung. In: Ders. (Hrsg.): Medien machen Schule, a.a.O., S. 7-16

Herzig, B. (2001): Medien in Kinderwelten. Über einen verantwortungsbewussten und reflektierten Umgang mit Medienangeboten. In: Diekneite, J./ große Holthaus, M./ Vorst, C. (Hrsg.): Grundschule zwischen Bilderbuch und Internet. München: KoPäd, S. 33-53

Herzig, B. (2001): Medienbildung und Informatik. Zur Fundierung einer integrativen Medienbildungstheorie. In: Keil-Slawik, R./ Magenheim, J. (Hrsg.): Informatikunterricht und Medienbildung. GI-Edition Lecture Notes in Informatics. Bonn: Köllen Druck+Verlag, S. 107-119

Herzig, B. (2001): Medienerziehung und informatische Bildung – ein semiotischer Beitrag zu einer integrierten Medienbildungstheorie. In: Ders. (Hrsg.): Medien machen Schule, a.a.O., S. 129-164

Herzig, B. (2001): Medienhandeln und Verantwortung. Zur Förderung eines verantwortungsbewussten Umgangs mit (neuen) Medien. In : Schweer, M. (Hrsg.): Der Einfluss der Medien. Vertrauen und soziale Verantwortung. Opladen: Leske + Budrich, S. 197-220

Herzig, B. (2001): Beurteilung von Medienkompetenz. In: Solzbacher C./ Freitag, C. (Hrsg.): Anpassen, verändern, abschaffen? Schulische Leistungsbewertung in der Diskussion. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 107-122

Herzig, B. (2001): Selbst gesteuertes Lernen mit Multimedia. Lerntheoretisch und didaktisch begründete Anforderungen an Lernumgebungen zum selbst gesteuerten Lernen. In: Pfeil, G./ Hoppe, M./ Hahne, K. (Hrsg.): Neue Medien – Perspektiven für das Lernen und Lehren in der beruflichen Bildung. Bielefeld: Verlag Bertelsmann, S. 41-88

Herzig, B. (2001): Werterziehung in der Schule. Eine erwägungsorientierte Auseinandersetzung mit Lawrence Kohlberg. In: Loh, W. (Hrsg.): Erwägungsorientierung in Philosophie und Sozialwissenschaften. Stuttgart: Lucius & Lucius, S. 79-108

Herzig, B./ Tulodziecki, G. (2001): Medienerziehung im Jahrhundert des Kindes – eine systematische und historische Analyse. In: Solzbacher, C. (Hrsg.): Kindheit zwischen Mythos und Realität. Münster: Votum Verlag, S. 90-107. Ebenfalls in: Henry-Huthmacher, C./ Solzbacher, C. (Hrsg.): 1900-2000. „Das Jahrhundert des Kindes“. Verheißungen, Realität, Herausforderungen. Zukunftsforum Politik Nr. 28 (2001), S. 50-60

Herzig, B. (2001): Medienethische Kompetenzen – Anmerkungen und Beispiele.

2000

Herzig, B. (2000): Medienerziehung – eine neue Aufgabe für das Gymnasium. Mitteilungsblatt der Landeselternschaft der Gymnasien in Nordrhein-Westfalen e.V. 169(2000), S. 12-18

Herzig, B. (2000): Medienerziehung in der Grundschule aus der Sicht von Schulleitungen. Ergebnisse einer schriftlichen Befragung mit ergänzenden mündlichen Interviews. In: Tulodziecki, G. /Six, U. (Hrsg.): Medienerziehung in der Grundschule. Grundlagen, empirische Befunde und Empfehlungen zur Situation in Schule und Lehrerbildung. Opladen: Leske + Budrich, S. 299-360

Bartsch, P./ Becker, K.-H./ Hauf-Tulodziecki, A./ Herzig, B./ Lehmann, G./ Magenheim, J./ Schelhowe, H./ Siegel, C./ Wagner, W.-R. (2000): Informatik in den Sekundarstufen I und II unverzichtbar. Informatik Spektrum 23(2000)4, S. 122-126 Moll, S./ Tulodziecki, G./ Bender, P. u.a. (2000): Schlussbericht zum BIG-Modellvorhaben „Neue Medien und Lehramtsstudium“. Paderborn: Universität

Moll, S./ Tulodziecki, G./ Bender, P. u.a. (2000): Schlussbericht zum BIG-Modellvorhaben "Neue Medien und Lehramtsstudium". Paderborn, Universität.


1999

Herzig, B./ Tulodziecki, G. (1999): Neue Medien – welchen Beitrag können sie für schulische Innovationen leisten. In: Fisch, E./ Vollmer, H. (Hrsg.): Einblicke – Ausblicke. 25 Jahre Universität Paderborn. Paderborn: Bonifatius Druck, S. 103-112

Blanck, B./ Herzig, B./ Loh, W. (1999): Metakritik als Erforschung des vielfältigen Umgangs mit Vielfalt. Ethik und Sozialwissenschaften. Streitforum für Erwägungskultur EuS 10(1999)1, S. 144-151

Herzig, B. (1999): Neue Lehr-und Lernformen. Lernen zwischen Instruktion und Konstruktion. PDF-File

1998

Herzig, B. (1998): Förderung ethischer Urteils- und Orientierungsfähigkeit. Grundlagen und schulische Anwendungen. Münster, New York: Waxmann

Blanck, B./ Herzig, B./ Loh, W. (1998): Undurchsichtigkeit und Kontexte als Herausforderung – Ansätze zu einer Metakritik. Ethik und Sozialwissenschaften. Streitforum für Erwägungskultur EuS 9(1998)4, S. 657-661

1997

Tulodziecki, G./ Herzig, B. (1997): Praxis- und theorieorientierte Entwicklung und Evaluation von Konzepten für pädagogisches Handeln. Universität Paderborn: FB 2

Herzig, B. (1997): Bericht aus der Arbeitsgruppe Erziehungswissenschaft. In: Tulodziecki, G./ Blömeke, S. (Hrsg.): Neue Medien – neue Aufgaben für die Lehrerausbildung. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 39-54

Herzig, B. (1997): Der Kinderfilm im Multimedia-Zeitalter. Perfo 1/1997, S. 9-10 (gekürzt)

1996

Tulodziecki, G./ Hagemann, W./ Herzig, B./ Leufen, S./ Mütze, Ch. (1996): Neue Medien in den Schulen. Projekte – Konzepte – Kompetenzen. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung

Herzig, B. (1996): Erprobungen und Evaluationen zur Verwendung und zur Förderung einer verantwortungsbewußten Nutzung neuer elektronischer Medien. In: Bertelsmann Stiftung/ Heinz Nixdorf Stiftung (Hrsg.): Neue Medien in den Schulen. Projekte, Konzepte, Kompetenzen. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 93-124

Herzig, B. (1996): Ethische Orientierung im Informatikunterricht. LOG IN 16(1996)3, S. 23-29

Herzig, B./ Mütze, Ch./ Tulodziecki, G. (1996): Evaluation der Fortbildung „Lesen in der Sekundarstufe I“. In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Mehr als ein Buch. Leseförderung in der Sekundarstufe I. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 105-165

1995

Tulodziecki, G./ Schlingmann, A./ Mose, K./ Mütze, Ch./ Herzig, B./ Hauf-Tulodziecki, A. (1995): Handlungsorientierte Medienpädagogik in Beispielen. Projekte und Unterrichtseinheiten für Grundschulen und weiterführende Schulen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt

Herzig, B./ Mütze, Ch./ Greiff, S. (1995): Entwurf eines Drehbuchs für eine Hypermedia-Arbeitsumgebung zum sozialen Lernen.FB2,Universität Paderborn.

1994

Tulodziecki, G./ Herzig, B. (1994): Hinweise zur Statistik. Arbeitspapier. FB 2, Universität Paderborn: Paderborn.

1992

Herzig, B. (1992): Entwurf einer Benutzeroberfläche für die Analyse von kontextfreien und DCG - Grammatiken und ihre didaktische Verwendung. Erste Staatsarbeit im Fach Informatik. Paderborn: Universität

1991

Herzig, B. (1991): Definite Clause Grammars (DCG´s) zur Sprachanalyse. Eine Einführung in GRAMCOM, eine Benutzeroberfläche zur Analyse formaler und natürlicher Sprachen mit Hilfe von DCG´s. In: Feldbusch, E./ Pogarell, R./ Weiß, C. (Hrsg.): Neue Fragen der Linguistik. Bd. 2: Innovation und Anwendung. Tübingen: Max Niemeyer Verlag, S. 467-472
 

Rezensionen

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst (Hrsg.): Medienzeit. Sammelwerk. Donauwörth: Auer Verlag. In: Pädagogik und Schulalltag 51(1996)4, S. 572-574

Collins, J./ Hammond, M./ Wellington, J. (1997): Teaching and Learning with Multimedia. London, New York: Routledge. In: Rundfunk und Fernsehen 47(1999)2, S. 248-288

Lechenauer, G. (1994): Organisatorische Gestaltung und Funktionen des Schulfernsehens. Berlin: Spiess. In: Rundfunk und Fernsehen 43(1995)2, S. 224-226

Schorb, B. (1995): Medienalltag und Medienhandeln. Opladen: Leske + Budrich. In: Pädagogik und Schulalltag 51(1996)4, S. 572-574

Zeitter, E. (Hrsg.): Medienerziehung für Grundschüler. Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur medienpädagogischen Aus- und Weiterbildung/ Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern der Primarstufe. Frankfurt: IMK. In: Pädagogik und Schulalltag 51(1996)4, S. 572-574

Reihen

Herzig, B./ Magenheim, J./ Spanhel, D./ Tulodziecki, G. (Hrsg.): Handbuch Medienpädagogik in 5 Bänden. Stuttgart: Klett-Cotta

Medienprodukte

CD-ROM: Medien und Informationstechnologien in Erziehung und Bildung
Lehr- und Lernsoftware für die Lehrerausbildung (Projektproduktion im Rahmen des Universitätsverbunds Multimedia, UVM)

CD-ROM: EPHAIL - Digitales Portfolio zur Entwicklung professioneller Handlungsmuster in der Lehrerausbildung (Projektproduktion)

CD-ROM: "Das Medienhaus" - Eine multimediale Lernumgebung zur Medienerziehung (FWU, München) (Konzeption und Drehbuch) (ausgezeichnet mit dem "Master of excellence" im Rahmen der Corporate Media 2002)
Link

Video-/ Fernsehproduktion (WDR): Medien machen Schule (3 Teile) (zus. mit dem ZfE der FernUniversität in Hagen)
Link

Vorträge

2017

11.01.2017: Vortrag: „Die (Wieder-)Entdeckung des Digitalen – zur Gestaltung von Bildungsmedien“. Ringvorlesung „Onlife-Leben, Lernen, Leisten im digitalen Zeitalter“, Universität Kassel, Kassel

24.01.2017: Vortrag: „Digitale Revolution = Didaktische Revolution? Forum school@LEARNTEC, Karlsruhe

20.02.2017: Vortrag: „Bildung in der digitalen Welt. Lernen mit digitalen Medien in der zweiten Phase der Lehrerausbildung“, Euregio Rhein-Waal, Kleve

20.02.2017: Workshop: „Gewalt und Sexualisierung in Medien: Problematische Medienangebote für Schülerinnen und Schüler?“ (zusammen mit Dr. Alexander Martin), Euregio Rhein-Waal, Kleve

03.03.2017: Vortrag: „Lehren und Lernen mit und über digitale Medien“. Bochumer GEW-Kongress „Bildung. Weiter denken!“ Ruhr-Universität Bochum, Bochum

08.06.2017: Vortrag: “Wieviel Technikbildung braucht die Medienbildung?“, Tagung Big Data. Ein großes Ding für die Medienpädagogik. Evangelische Akademie Loccum, Loccum

14.06.2017: Vortrag, „Bildung in der digitalen Welt – Digitale Medien in der zweiten Phase der Lehrerausbildung“, (zusammen mit Dr. Alexander Martin), Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung, Krefeld

14.06.2017: Workshop: „Gewalt und Sexualisierung in Medien: Problematische Medienangebote für Schülerinnen und Schüler?“ (zusammen mit Dr. Alexander Martin), Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung, Krefeld

15.09.2017: Vortrag: „Studierende im Praxissemester beraten und begleiten“, Universität Paderborn, Paderborn

16.10.2017: Vortrag, „Kompetenzerwerb im Kontext von Mediatisierung und Digitalisierung“, Fachtagung „Digitale Welt in Kita und Schule“, Kreis Soest, Haus Düsse, Bad Sassendorf-Ostinghausen

21.11.2017: Workshop, „Das Faszinierende am Lehren und Lernen“, Teach Future Aktionstage (Zukunftsberuf Lehrer/ in am Berufskolleg, Universität Paderborn, Paderborn

2016

15.01.2016:Vortrag, „Studierende im Praxissemester beraten und begleiten“, Universität Paderborn, Paderborn

15.01.2016:Workshop, „Begleiten von Studierenden in Unterrichts- und Studienprojekten“, Austausch mit Mentorinnen und Mentoren in der Ausbildungsregion der Universität Paderborn, Paderborn

17.02.2016: Podium, „Die neue Lehrerausbildung in NRW: Wo stehen wir? Wo gehen wir hin?“ Forum Bildung, didacta, Köln

29.02.2016: Vortrag, „Kompetenz und Bildung in einer digitalen Welt – Möglichkeiten und Herausforderungen“, Fachtagung Medienerziehung/ Mediendidaktik, Soest

15.03.2016: Vortrag, „Digitale Medien als didaktische und pädagogische Herausforderung“, Tagung Münstersche Gespräche zur Pädagogik, Akademie Franz Hitze Haus, Münster

29.04.2016: Vortrag, „Digitale Medien als didaktische und pädagogische Herausforderung“, Gymnasium Käthe-Kollwitz-Schule, Hannover

14.07.2016: Workshop, „Praxissemester – inhaltliche und organisatorische Herausforderungen und Chancen für Zentren für Lehrerbildung und Schools of Education“ (zus. m. Annegret Hilligus), Bundeskongress der Zentren für Lehrerbildung, Rostock

02.09.2016: Vortrag, „Studierende im Praxissemester stärkenorientiert beraten und begleiten“, Universität Paderborn, Paderborn

02.09.2016: Workshop, „Begleiten von Studierenden in Unterrichts- und Studienprojekten“, Austausch mit Mentorinnen und Mentoren in der Ausbildungsregion der Universität Paderborn, Paderborn

15.09.2016: Vortrag, „Medienpädagogische Kompetenz von Lehrkräften“, Fachtagung Lernen mit digitalen Medien in der 2. Phase der Lehrerausbildung, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Neuss

15.09.2016: Workshop, „Gewalt und Sexualisierung in Medien: Problematische Medienangebote für Schülerinnen und Schüler?“ (zus. m. Alexander Martin), Fachtagung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Neuss

12.10.2016: Vortrag, „Medienbildung in der digitalen Welt als Querschnittsaufgabe“, Bücherhallen Hamburg; ekz bibliotheksservice; Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg, Hamburg

22.11.2016: Workshop, „Das Faszinierende am Lehren und Lernen“, Teach Future Aktionstage (Zukunftsberuf Lehrer / in NRW Berufskollegs, Universität Paderborn, Paderborn

 

2015

20.11.2015: Vortrag, Mediale Praktiken im Kontext fachlicher Lehr-Lernprozesse – medienpädagogische Perspektiven, 31. Tagung der AG Medien im SDD, Universität Paderborn, Paderborn

16.11.2015: Vortrag, Die digitale Revolution, Jahresarbeitstagung der IQSH 2015, Damp

05.11.2015: Vortrag, Medienpädagogische Kompetenz – ein Konstrukt zwischen Anspruch und Wirklichkeit, Tag der Medienkompetenz 2015, Lernen und Leben mit digitalen Medien, Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung, Hannover

07.10.2015: Vortrag, Wieso, weshalb, warum? Wer nicht digital lernt, bleibt dumm? Über Wirkungen und Nebenwirkungen digitaler Medien! Bildungskongress der GEW Südbaden, Pädagogische Hochschule Freiburg, Freiburg

01.10.2015: Vortrag, Digitale Medien – Fluch oder Segen für die Bildungsarbeit, Mehr Licht! Zentrum für internationale Lichtkunst, Unna

01.07.2015: Vortrag, Medien im Spannungsfeld von Kompetenz und Bildung (gemeinsam mit Martin, A.), Forschungskolloquium Erziehungswissenschaft, Universität Paderborn, Paderborn

04.- 06.05.2015: Vortrag, Praxissemesterstudierende im Spannungsfeld neuer Professionalisierungsansprüche, 1. Internationaler Kongress „Lernen in der Praxis 2015“, Brugg (Schweiz)

11.03.2015: Vortrag, Wie wirksam sind digitale Medien im Unterricht? Tablet-Einsatz im Schulunterricht, eBusiness-Lotse Hannover in Kooperation mit MMBbs, Multi Media Berufsbildende Schulen, Hannover

16.01.2015: Vortrag, Das Praxissemester in der Ausbildungsregion der Universität Paderborn, Tagung zum Austausch mit Mentorinnen und Mentoren im Praxissemester, Universität Paderborn, Paderborn

16.01.2015: Workshop, Forschendes Lernen im Praxissemester aus bildungswissenschaftlicher Perspektive, Tagung zum Austausch mit Mentorinnen und Mentoren im Praxissemester, Universität Paderborn, Paderborn

14.01.2015: Vortrag, Forschendes Lernen im Praxissemester, Bezirksregierung Detmold, Detmold

14.01.2015: Vortrag, Kooperation der Akteure Universität, Schule und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung – Umsetzung des Praxissemesters, Bezirksregierung Detmold, Detmold

 

2014

29.11.2014: Vortrag, “Modeling and Measuring Pedagogical Media Competencies of Pre-Service Teachers - Theoretical Framework and Results” (gemeinsam mit S. Grafe/ N. Schaper). International KoKoHs Coneference 2014, Johannes Gutenberg University Mainz, Mainz

29.11.2014: Posterpräsentation, “Modeling and Measuring Pedagogical Media Competencies of Pre-Service Teachers” (gemeinsam mit Martin, A./ Schaper, N./ Breiter, A./ Hartig, J./ Grafe, S./ Hellrung, K./ Ossenschmidt, D./ Brüggemann, M./ Tiede, J.). International Conference of the KoKoHs Research Program on Modeling and Measuring Competencies in Higher Education, Johannes Gutenberg Universität Mainz, Mainz

29.09.2014: Vortrag, “Ausgestaltung des Praxissemesters in der Ausbildungsregion” (gemeinsam mit Gertrud Effe-Stumpf und Ursula Radetzki). Begleitung der Studierenden im Praxissemester – Austausch zwischen Universität, ZfsL und Schule, Universität Paderborn

28.05.2014: Workshop,"Gute Lehrerinnen und Lehrer braucht das Land" Aktionstage "TeachFuture" - Zukunftsberuf Lehrer / in an Berufskollegs, Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung PLAZ, Universität Paderborn

25.04.2014: Vortrag, „Integrative Medienbildung – das Potenzial einer Modellvorstellung von mediatisierter Kommunikation für die Geschichtsdidaktik“ (gemeinsam mit S. Aßmann). dWGd, digitaler Wandel und Geschichtsdidaktik, Köln

21.03.2014: Vortrag, „Digitale Medien in der Lehr-Lernforschung – Ergebnisse und Perspektiven“, Symposium Deutschdidaktik, Universität Saarbrücken, Saarbrücken

11.03.2014: Vortrag, „Modellierung und Messung medienpädagogischer Kompetenz (Projekt M³K)“ (gemeinsam mit A. Martin), 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin

27. - 28.02.2014: Vortrag, "Erfahrung, Reflexion und Entwicklung – Lehrer(aus)bildung vernetzt denken und gemeinsam gestalten" (gemeinsam mit LD Gertrud Effe-Stumpf u. LD Wilhelm Kauling). 13. Bundesweite Expertentagung zur Lehrerbildung, Universität Paderborn, Paderborn

 

2013

27.09.2013: Workshop, "Kooperationsformen und -strukturen zwischen erster und zweiter Phase in der Lehrer(aus)bildung" (gemeinsam mit Dr. A. Hilligus und D. Wiebusch), Tagung "Praxiselemente als Lerngelegenheiten? Chancen und Grenzen", Zentrum für Lehrerbildung, Universität Münster

11.09.2013: Vortrag, "Forschendes Lernen in der Lehrerausbildung", Haus Neuland, Bielefeld

22.08.2013: Vortrag, "Potenziale gestaltungsorientierter Bildungsforschung für die Untersuchung von medienbezogenen Lernprozessen in formalen und informellen Kontexten" (gemeinsam mit S. Aßmann), Jahreskongress der SGBF (Schweizer Gesellschaft für Bildungsforschung), Universita della Svizzera Italiana, Lugano, Schweiz

30.06.- 01.07.2013: Vortrag, "Wie wirksam sind digitale Medien im Unterricht? Welche Schülergruppen profitieren am meisten?", Bertelsmann-Stiftung, Education Innovation Circle, Digitalisierung in der Schule - Status Quo, Chancen und Herausforderungen in Deutschland, Berlin

16.04.2013: Vortrag, "Digitale Medien in Lehr- und Lernprozessen aus empirischer Perspektive", ZEIT-Konferenz Schule & Bildung, Berlin

11.04.2013: Vortrag, "Schools of Education - Eine kritische Betrachtung verschiedener Modelle" Zentrum für Lehrerbildung, Hamburg

21.- 23.03.2013: Workshop, "Digitale Medien in formalen und informellen Lernumgebungen von Kindern und Jugendlichen" MiB-Kongress Management im Bildungsbereich, Halle

01.03.2013: Vortrag, "Das Praxissemester als Bindeglied zwischen Unterrichtsforschung und Unterrichtsentwicklung in der Lehrerausbildung" (gemeinsam mit Dr. A. Hilligus und D. Wiebusch), Universität Hildesheim

 

2012

31.01.2012: Vortrag, „Informelles Lernen mit digitalen Medien“, Reihe „Zukunft des Lernens“, Heinz-Nixdorf-MuseumsForum, Paderborn

27.03.2012: Vortrag, „Developing a suitable definition of media as a basis to describe media-related learning processes in different environments – A proposal according to the theoretical ideas of Peirce, Luhmann and Castells" (gemeinsam mit Sandra Aßmann), Tagung “Educational Media Ecologies: International Perspectives”, Universität Paderborn

28.09.2012: Vortrag, „Organisationsentwicklung im Bereich der universitären Lehrerausbildung - Organisationsstrukturen mit ihren Möglichkeiten und Grenzen“,Tagung „Wege zur Profilierung der Lehrerbildung“, Carl von Ossietzky-Universität, Oldenburg

08.11.2012: „Critical Friend“, Doktorandenforum anlässlich der Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik in der DGfE, Universität Hamburg

14.11.2012: Vortrag, „Institutionalisierte Kooperation zwischen Universität, Studienseminar und Schule“, Kooperationsrat der Universität Kassel

25.11.2012: „Entgrenzung von Schule in der digitalen Welt“ (gemeinsam mit Sandra Aßmann), 29. Forum Kommunikationskultur der GMK, Heinz Nixdorf Museumsforum, Paderborn, Vortrag

27.11.2012: Vortrag, „Modellierung und Messung medienpädagogischer Kompetenz“, Herbsttagung der Länderkonferenz Medienbildung, FWU München

 

2011

12.02.2011: Vortrag, "Gute Lehrer braucht das Land", Schülercampus, Düsseldorf

12.04.2011: Vortrag, "Wie beeinflussen digitale Medien das Lernen? Didaktik und Hirnforschung im Dialog“, Schulmanagement XIX, Schortens,

14.04.2011: Vortrag, "Schulentwicklung mit und durch Medien", Gymnasium Schloß Holte-Stukenbrock, Schloß Holte-Stukenbrock

23.05.2011: Vortrag, "Digitale Medien und individualisiertes Lernen", iMedia 2011, Mainz

16.09.2011: Vortrag, "Neue Perspektiven für die Praxisforschung in der Lehrerbildung?!, Tagung des Nord-Südverbunds Praxisforschung, Paderborn

19.09.2011: Vortrag, "Medienpädagogische Qualifikation für Lehrkräfte", LISA 2011, Halle/Sachsen-Anhalt

26.09.2011: Workshop, "Erziehung, Bildung, Medienkompetenz", Friedrich Ebert Stiftung FES, Berlin

04.11.2011: DGfE Herbsttagung, Leipzig, Vortrag: "Ganztagsschule und Medien - time to change?"

05.11.2011: Vortrag, "Ganztagsschule und Medien – time to change?", 8. Ganztagsschulkongress, Berlin

 

2010

16.01.2010: Vortrag, Workshop, „Gute Lehrer braucht das Land“, SchülerCampus, Düsseldorf

24.02.2010: Vortrag, „Freie Lernorte als Schnittstelle zwischen schulischem und außerschulischem Lernen“, 3. Bundeskongress „Räume. Zeiten. Medien – Kompetenzen entwickeln an Freien Lernorten" des Vereins „Netzwerk Freie Lernorte“, Osnabrück

24.02.2010: Workshop, „Vom vorgegebenen zum selbstregulierten Lernrhythmus“, 3. Bundeskongress „Räume. Zeiten. Medien - Kompetenzen entwickeln an Freien Lernorten" des Vereins "Netzwerk Freie Lernorte", Osnabrück

25.02.2010: Vortrag, „Digitale Medien in Schule und Unterricht“, Initiative D21, Software AG, Darmstadt

16.03.2010: Web-Interview, „Medienbildung 2.0“, didacta, Köln

16.03.2010: Poster, „MeiLe - Medienbezogene Lernumfelder von Kindern und Jugendlichen“, Posterpräsentation im Rahmen des 22. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Universität Mainz

14.09.2010: Vortrag, „Kompetenzen in einer digitalen Kultur“, Bundesministerium für Bildung und Forschung, BMBF, Bonn

01.12.2010: Vortrag, „Lawrence Kohlberg“, Universität Paderborn (Ringvorlesung), Paderborn

03.12.2010: Vortrag, „Lokalspezifische Ausgestaltung des Praxissemesters an der Universität Paderborn“, Fachtagung zur Reform der Lehrerbildung in NRW, Wuppertal

16.12.2010: Energie & Schulen, Das Wissenschaftsjahr 2010 – Die Zukunft der Energie, Abschlusskonferenz Berlin Moderation

 

2009

17.04.2009: Vortrag, „Lebenslanges Lernen mit Medien – eine Chance für die Wertevermittlung?“, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg

07.10.2009: Vortrag, „Aus der Erfahrung lernen – Tradition der Kooperationen nutzen am Beispiel des PLAZ“, Fachtagung Reform der Lehrerbildung in NRW, Köln

30.11.2009: Vortrag, „Die Reform der Lehrerbildung in NRW – Chancen für die Kooperation von Universität, Studienseminar und Schule“, GEW, Forum Lehrerbild, Münster

 

2008

05.05.2008: Vortrag, "Lehren und Lernen mit digitalen Medien", Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin

20.11.2008: Vortrag, „Lernen mit Medien an Freien Lernorten“, Stephen Hawking Schule, Neckargmünd

 

2007

27.02.2007: Podium, „Lebenslanges Lernen mit digitalen Medien – Potenziale erkennen und effektiv nutzen. Eine Herausforderung für Wissenschaft und Praxis, didacta, Köln

28.02.2007: Podium, „Erfolgreiche Vermittlung von Medienkompetenz in der Schule“, didacta,

15.03.2007: Vortrag, „Schule zwischen Standardisierung und Profilbildung – Konsequenzen für die Lehrerbildung“ Hochschultage Aurich, Aurich 

 

2006

11.02.2006: Vortrag "Allgemeine Didaktik und Medien – „Dreiecksgeschichten“, Fachkolloquium „Medien in Erziehung und Bildung“, Universität Paderborn

21.02.2006: Vortrag "Selbstgesteuertes Lernen und Neue Medien. Grundlegende und anwendungsbezogene Überlegungen", Bildungsmesse didacta, Hannover (Forum Multimedia) 

24.02.2006: Vortrag "Schulische Konzepte zur Entwicklung von Medienkompetenz", Tagung „Medienkompetenz in der Schule“, Stiftung Universität Hildesheim

17.03.2006: Vortrag "Besser lernen mit dem PC?" - Konsequenzen aus der OECD-Studie „Are students ready for a technology-rich world?“, ESG Gütersloh, Fachtagung „Mobiles Lernen“    

24.04.2006: Vortrag "Medien in komplexen Lernumgebungen", Universität Paderborn, Wirtschaftswissenschaftliches Forschungskolloquium

29.05.2006: Vortrag "Lernen mit Medien – empirische Befunde und didaktische Konsequenzen" Studienseminar Hamm

01.06.2006: Vortrag "Neue Medien und selbstgesteuertes Lernen", iMedia 2006, Mainz

03.07.2006: Wirkungen digitaler Medien – Befunde und Konsequenzen, Universität Paderborn. Vortrag Ringvorlesung „Digitale Medien im Schulunterricht - interdisziplinäre Perspektiven“

16.10.2006: Vortrag "Digitale Medien in der Schule. Standortbestimmung und Empfehlungen für die Zukunft", Bonn, Deutsche Telekom, (Festakt 10 Jahre Schulen ans Netz) 

02.12.2006: Vortrag "Europa-Kompetenz in der Lehrerausbildung", Intern. Tagung „Europakompetenz - durch Begegnung lernen“, Graz

 

2005

27.01.2005: „Are we asking the right questions?“ Empirische Zugänge zur Mediendidaktik, FernUniversität in Hagen

03.02.2005: PISA 2003: Die neue Studie – alles beim Alten? Ruhr-Universität Bochum

06.06.2005: Selbstreguliertes Lernen. Anmerkungen zur Scheinselbstständigkeit in ungewohntem Terrain, SINUS-Transfer Fachtagung, Soest

13.06.2005: Allgemeine Didaktik – Auf der Suche nach Allianzen? Universität Paderborn

16.06.2005: Neue Medien in der Bildung. Fördrbereich Schule. Ergebnisse der Auditierung, Bonn, Bundesministerium für Bildung und Forschung, BMBF

02.09.2005: Neue Medien und individuelle Förderung Ganztagsschulkongress, Berlin

29.09.2005: Selbstreguliertes Lernen – eine indiktive Annäherung an ein konjunkturelles Beispiel SINUS-Transfer Fachtagung, Soest

28.10.2005: LInE – LehrerIn in Europa, Europa-Projekttagung, Universität Paderborn

04.11.2005: Medienpädagogik in der Lehrerausbildung, Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Darmstadt

15.12.2005: Selbstreguliertes Lernen im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht. Grundlagen, Anwendungen, Problemlagen, Forschungsperspektiven, Ruhr-Universität Bochum

 

2004

16.01.2004: Didaktische Aspekte des Lehrens und Lernens in virtuellen Wissensräumen, Universität PB, 3. Paderborner E-Learning-Tag, Vortrag und Workshop (zus. m. J. Flender)

30.01.2004: Die Schulbibliothek als (multimediales) Lernzentrum – Beispiele von Schulentwicklungsmaßnahmen, Wels, Österreich, Vortrag

16.02.2004: Unterrichtsrelevante Entwicklungen der Lehr- und Lernforschung Gymnasium Soest, Lehrerfortbildung, Vortrag

23.10.2004: Professionelles Lehrerhandeln – Kriterien und aktuelle Ergebnisse der Lehr-Lernforschung Schulentwicklungstag Regensburg, Regenstauf , Vortrag

 

2003

17.01.2003: Medienbildung und Informatische Bildung – zur (semiotischen) Fundierung einer integrativen Medienbildungstheorie“, Universität Bremen       Vortrag

27.02.2003: Workshop „Medien in der Erziehungswissenschaft“ EPHAIL – eine multimediale Lernumgebung zum reflexiven Lernen im erziehungswissenschaftlichen Studium Universität Duisburg, Vortrag (zus. m. S. Grafe)

02.05.2003: Tagung „Video in der Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern in den Naturwissenschaften“ Pädagogische Hochschule Heidelberg, Vortrag (zus. m. S. Grafe und P. Reinhold)

16.07.2003: PISA, TIMSS, IGLU & Co. – über die Erfassung von Kompetenzen im Rahmen von Schulleistungsuntersuchungen, Heinz Nixdorf MuseumsForum HNF Paderborn  Vortrag

29.09.2003: Campus Innovation, Hamburg, Multimediale Lernumgebung zum reflexiven Lernen im erziehungswissenschaftlichen Studium, Multimedia Kontor, Hamburg   Vortrag

27.11.2003: Herbsttagung der AG Medienpädagogik der DGfE, Kerncurriculum Medienpädagogik Universität Magdeburg, Vortrag

28.11.2003: „EPHAIL“ – videobasierte Reflexion von Unterricht in der ersten Phase der Lehrerausbildung Fachtagung Reform der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, Landesinstitut für Schule, Soest Vortrag und Workshop (zus. m. S. Grafe)

 

2002

26.03.2002: Hypermediale Reflexions-‚Skripts’: ein Beitrag zur Förderung professioneller Handlungs- und Interaktionsmuster in der Lehreausbildung,        Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (Jahreskongress), Vortrag

27.03.2002: Integrative Medienbildung – zur innovativen Rolle der Semiotik als Bindeglied zwischen analogen und digitalen Medien, Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (Jahreskongress), Vortrag

15./16.04. 2002: Neue Medien in Lehr- und Lernprozessen           Landesinstitut für Schule und Weiterbildung NRW, Soest, Workshop/ FachleiterInnen-Fortbildung

29.05.2002: Medienpädagogik – schulische Möglichkeiten und Grenzen, Studienseminar SI/ SII, HammVortrag

12.- 13.11., 26. - 27.11., 03. - 04.12., 11.12.2002:  PISA – schulpädagogische und didaktische Konsequenzen für den Unterricht mit Neuen Medien, Landesinstitut für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, SoestModeratorenqualifizierung im Rahmen der e-nitiative

19./20.11.2002: kevih-Expertenworkshop „Didaktik und Neue Medien – Konzepte und Anwendungen in der Hochschule“, Institut für Wissensmedien, Tübingen Projektbegutachtung/ Expertenkommentar

 

2001

29.01.2001: Neue Formen des Lernens, Gymnasium Rüthen, Workshop

09.02.2001: Medienpädagogische Aufgaben und Möglichkeiten in der Religionspädagogik, Evang. Medienzentrale EMZ, Stuttgart, Vortrag/ Workshop

15.02.2001: Verantwortlicher Umgang mit Medien – erzieherische Überlegungen und Beispiele Hauptschule Delbrück, Workshop

16.02.2001: Ethische Implikationen einer handlungs- und entwicklungsorientierten Medienpädagogik DGfE, AG Medienpädagogik, Kassel, Vortrag

12.02.2001: Workshop zur Präsentation der Projekte der 4. Ausschreibungsrunde "Neue Medien in der Hochschullehre - Multimedia in den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften", ARCADEON, Hagen (Universitätsverbund Multimedia), Vortrag, URL: www.uvm.nrw.de/News/AktuellesFS

13.03.2001: Medienbild und Menschenbild, KSI, Bad Honnef Vortrag/Workshop

14.03.2001: selbst gesteuertes Lernen – innovative Ansätze und Formen ihrer Umsetzung, Landtag Düsseldorf, Landesfachausschuss Schule und Weiterbildung, Vortrag

26.04.2001: Kryptographie – geheime Botschaften in Medien Workshop für hochbegabte Kinder, Heinz-Nixdorf-Institut, Paderborn, Workshop

02.07.2001: Medienethische Kompetenzen, Ministerium für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, Vortrag

19.09.2001: Medienbildung und Informatik – zur Fundierung einer integrativen Medienbildungstheorie INFOS 2001, 9. GI-Fachtagung Informatik und Schule, Paderborn, Vortrag

15. - 18.05./, 04. - 05.09., 23. - 24.10.2001 / 05. - 06.02., 23. - 24.04.2002: Lernen mit Neuen Medien –Didaktische und lerntheoretische Grundlagen, Landesinstitut für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, Soest     Moderatorenqualifizierung im Rahmen der e-nitiative

06.11.2001: Kinder, Schule und Internet – Möglichkeiten und Problemlagen    Stadtelternpflegschaft Wiedenbrück, Stadthalle, Vortrag

22.11.2001: Zur Erfassung und Beurteilung von Medienkompetenz, AG Laptop-Klassen, Stuttgart, Bertelsman Stiftung, Vortrag

23.11.2001: Zukunft des Lehrens – Lernen für die Zukunft: Neue Medien in der Lehrerausbildung (Demokratisches Lernen in virtuellen Räumen), Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Berlin, Vortrag

11.-14.12.2001: Schöne neue Medienwelt? Pädagogisches Institut des Bundes in Kärnten, Österreich, Klagenfurt, Workshop, Bundesseminar

 

2000

16.2.2000: Medien in Kinderwelten – Über einen verantwortungsbewussten und reflektierten Umgang mit Medienangeboten, Universität Paderborn, Paderborner Grundschultag, Vortrag/Workshop

01.03.2000: Zukunft des Lehrens – Lernen für die Zukunft: Neue Medien in der Lehrerausbildung Paderborn, Heinz Nixdorf MuseumsForum HNF, Workshop

09.03.2000: Virtuelle Helden in realen Welten – oder warum Hacker für die Schule wichtig sind – Ein Beitrag zur Medienethik, Dortmund, Moderatorenworkshop „Medienbildung und Medienethik“, Vortrag

26./27.05.2000: Neue Medien – andere Schulen? Lippstadt Studienzentrum der Fernuni Hagen, Studiengang VORLAUF (Vorbereitung auf Leitungsaufgaben in der Schule), Workshop

29.06.2000: Selbstlernen mit Multimedia – neue Lehr- und Lernformen zwischen Fremd- und Selbststeuerung, Stuttgart, Elektro- und Technologiezentrum, Modellversuch „Selbstlernen im Kundenauftrag“, Vortrag

21.08.2000: Ethische Aspekte in und von Medienangeboten  Paderborn, Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fortbildungsveranstaltung des Erzbistums Köln, Vortrag

18.11.2000: Selbst gesteuertes Lernen – Chance für hoch begabte Kinder? Paderborn, Initiative zur Gründung einer Schule für Hochbegabte, Vortrag

30.11.2000: Lernen mit Medien – vom Nürnberger Trichter zum selbst gesteuerten Lernen      Universität Paderborn, Vortragsreihe „Beiträge der Fachdidaktik und der Allgemeinen Didaktik zu neuen Formen des Lernens“, Vortrag

 

1999

05. - 06.02.1999: Teacher Training, Münster, Medizinische Fakultät Workshop/ Training

10.03.1999: Neue Lehr- und Lernformen: Vom Pawlow'schen Hund zum selbst gesteuerten Lernen, Soest, LSW, Auftakttagung Modellversuch SeLMa (Selbstlernen im Mathematikunterricht) Vortrag

15. - 16.07.1999: Medienhandeln und Verantwortung – Zur Förderung eines verantwortungsbewussten Umgangs mit (neuen) Medien, Hochschule Vechta, Vechtaer Symposium zur Vertrauensforschung - Der Einfluss der Medien: Vertrauen und soziale Verantwortung, Vortrag

22.09.1999: Medien in der Informationsgesellschaft – eine Standortbestimmung         Paderborn, Heinz Nixdorf MuseumsForum HNF, Fortbildungsveranstaltung des Generalvikariats, Vortrag

13.11.1999: Medienerziehung – eine neue Aufgabe für das Gymnasium, Essen, Saalbau, Landeselternpflegschaft der Gymnasien, Vortrag

 

1998

01.12.1998: Neue Medien – wie gefährlich sind sie wirklich? Wie Eltern und Lehrer zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit neuen Medien erziehen können, Paderborn, Heinz Nixdorf MuseumsForum HNF, Vortragsreihe New Media @ School, Vortrag

24./25.3.1998: Medienpädagogik in der Grundschule, Friedrichshafen, 2. Medientage am See, Vortrag / Workshop

10.06.1998: Medienpädagogik als schulische Aufgabe, Schloss Neuhaus, Initiative Schulen ans Netz Vortrag

10.09.1998: Medienkompetenz als Herausforderung und Aufgabe allgemeinbildender und berufsbildender Schulen, Höxter, Kaufmännische Schulen, Initiative Schulen ans Netz, Workshop/Lehrerfortbildung

27.11.1998: Medienkompetenz, Universität Paderborn, Multimedia-Tag, Vortrag

 

1997

11. - 12.12.1997: Handlungsorientierte Medienpädagogik in der Grundschule, Stuttgart, Kongress Bilderwelten – Weltbilder, Vortrag/ Workshop

 

1996

13.01.1996: Medienerziehung in der Jugendarbeit – Theorie und Fallbeispiele Bad Urach, Haus auf der Alb, Landeszentrale f. pol. Bildung Baden-Württemberg, Vortrag

08.05.1996: Medienkompetenz und Informationsgesellschaft, Ist Medienkompetenz vermittelbar? Universität Mannheim, ComIT Symposium, Vortrag/ Workshop

08.10.1996: Öffentliche Meinung und Maastricht II – Zur Rolle der Medien, Vlotho, Gesamteuropäisches Studienwerk e.V., Internationales Medienseminar f. Jugendliche aus Deutschland, Luxemburg und Dänemark, Workshop/ Expertengespräch

23.10.1996: Kinderfilm und Neue Medien, Stuttgart, Kinderfilmtag, Vortrag

 

1995

09.10.1995: Theorie und Praxis handlungsorientierter Medienpädagogik, Mörla bei Rudolstadt, Thüringisches Institut für Lehrerfortbildung           Workshop, Lehrerfortbildung

08.12.1995: Grundzüge handlungsorientierter Medienpädagogik, Bad Urach, Haus auf der Alb, Landeszentrale f. pol. Bildung Baden-Württemberg     Vortrag

 

1994

Sommersemester 1994: Hochschuldidaktisches Seminar: Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Simulation von Prüfungssituationen, Universität Paderborn, Workshop

04.11.1994: Lehr- und Lernprozesse in der Erwachsenenbildung, Verl, VHS, Workshop, Dozentenfortbildung

 

1993

27. - 29.10.1993: Mediendidaktik und Unterrichtsgestaltung, Münster, Ev. Weiterbildungsinstitut für pflegerische Berufe e.V, Workshop

Die Universität der Informationsgesellschaft