Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Institutsvorstand SoSe 2022
Foto: Universität Paderborn, Julian Heise Bildinformationen anzeigen
Verabschiedung von Prof. Dr. Angelika Strotmann, Begrüßung von Prof. Dr. Andrea Taschl-Erber
Foto: Universität Paderborn, Julian Heise Bildinformationen anzeigen
Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar.
Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak Bildinformationen anzeigen

Institutsvorstand SoSe 2022 Foto: Universität Paderborn, Julian Heise

Verabschiedung von Prof. Dr. Angelika Strotmann, Begrüßung von Prof. Dr. Andrea Taschl-Erber Foto: Universität Paderborn, Julian Heise

Studierende bei ihrer Arbeit in einem Seminar. Foto: Universität Paderborn, Daniel Kanthak

Foto: Universität Paderborn/ Daniel Kanthak

Nachricht

|

Projektbericht "Artefakte als (An-)Zeiger der Zeit"

Woran erkennt man Katholische Schulen? Die Qualitätskriterien für eine gute Katholische Schule sehen in den Bistümern bei aller Unterschiedlichkeit immer eine bestimmte Ausstattung der Räume mit speziellen Artefakten vor, die in ihrer Materialität die religiöse Profilierung der Schulen unterstützen sollen. Wie entwickeln sich die Räume und die Artefakte, wie ihre Nutzung in diesen Zeiten der sich verändernden Katholischen Schulen? Halten sie Schritt mit den Veränderungen in der Schulkultur? Zeigen sie auch heute auf spezifische Weise das katholische Profil einer Schule an? Die Studie untersucht religiöse Artefakte auf ihre Bedeutung für Katholische Schulen heute.

Mehr Informationen zum Projekt: hier

Die Universität der Informationsgesellschaft