Nachrichten

Die Pressestelle der Universität Paderborn hat am vergangenen Montag (den 15.01.2024) eine Mitteilung zu unserem Projekt "Paderborn Postkolonial" herausgegeben. In dem Projekt untersuchen wir die vielfältigen Verflechtungen zwischen Menschen, Warenströmen und Ideen, die Paderborn im Zeitalter des Kolonialismus und danach mit den sogenannten Kolonien verbunden haben, wie Prof. Dr. Korinna Schönhärl erklärt.

Read more

Norbert Lang diskutiert mit Jens Lönneker, Psychologe und Marktforscher Robert Muschalla, Wirtschaftshistoriker und Kurator Prof. Dr. Korinna Schönhärl, Historikerin Deutschland galt lange als Sparweltmeister - sowohl beim Privat- als auch Staatshaushalt. Doch mit der Haushaltskrise wird die Sparsamkeit der Deutschen auf eine harte Probe gestellt: Selbst führende CDU-Politiker fordern inzwischen die Abkehr von der Politik der Schwarzen Null und…

Read more

Zu hoch, zu viele, zu kompliziert: So lässt sich die Meinung vieler zu Steuern einfach zusammenfassen. Vor allem das Meckern über zu hohe Steuern ist in Deutschland beliebt. Aber ohne Steuern würde unser Staat nicht funktionieren. Und würden nicht geschätzt 100 Milliarden Euro Steuern jährlich hinterzogen, dann hätte die Bundesregierung vielleicht derzeit kein Haushaltsproblem. Einkommenssteuer, Umsatzsteuer, Kfz-Steuer, Hundesteuer – inzwischen…

Read more

Das Holocaust Museum LA ist das älteste. von Überlebenden gegründete, Museum seiner Art in den USA. Seine umfangreiche Sammlung umfasst unter anderem zahlreiche handschriftliche Dokumente, von denen viele zwar digitalisiert, aber noch nicht transkribiert oder übersetzt sind. Dementsprechend sucht das Museum dauerhaft Praktikant*innen und Freiwillige, die mit den Beständen arbeiten können. Die Praktikumsdauer beträgt 20h/Woche über einen Zeitraum…

Read more

"Die Solidarität der Reichen: was Gutverdienenden zugemutet werden kann" Darüber Korinna Schönhärl mit Deutschlandfunk gesprochen. Das gesamte Interview finden Sie hier.

Read more

Der Tagungsbericht zum Workshop "Connected Histories of Spain", der  vom 22.09.2022 - 23.09.2022 an der Universität Paderborn stattgefunden hat, ist nun online. Den Bericht finden Sie hier, das Programm des Workshops hier.

Read more

Die „Arbeitsgruppe Internationale Geschichte“ im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) veranstaltet vom 29. – 30. September 2022 ihre 5. Jahrestagung zum Thema „Räume in der Internationalen Geschichte: Von der Antike bis zur Gegenwart“. Am 29. September hält Christin Hansen dort den Vortrag  "Von (un)zivilisierten Räumen und ihren Bewohner:innen – Raum-Mensch-Beziehungen und ihre Stereotypisierung in deutschsprachigen…

Read more

Historikerin zur Debatte über Karl May. "Winnetou verkörpert preußische Tugenden" Warum reagieren viele Deutsche so empört auf Kritik an den Geschichten von Karl May? Christin Hansen hat mit dem SPIEGEL über die Historie der Winnetou-Figuren gesprochen. Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Read more

Steuerkonflikte: Die Gewichte verschieben sich Kaum wird über den Staatshaushalt geredet, kommt die Forderung nach einer Reichensteuer auf. Die Debatte darüber ist zwar so alt wie die Geschichte, doch wird sie heute zugunsten der Nichtprivilegierten geführt.

Read more

Vielfältige, diverse Blickwinkel auf die Geschichte der Wirtschaft - das ist das Ziel der Gruppe „Women in Economic History“. Um unsere Vernetzung weiter auszubauen und die weiblichen Stimmen des Faches in der Öffentlichkeit sichtbarer zu machen, ist pünktlich zum Weltfrauentag am 8.3. unsere Website Women in Economic History https://www.women-in-economic-history.com/wieh online gegangen. Hier informieren wir über Neuerscheinungen und es kann…

Read more

„Suisse Secrets in der Süddeutschen Zeitung: Von Donald Duck lernen. Seit der Antike versuchen die Menschen, Steuern zu vermeiden, sagt die Historikerin Korinna Schönhärl – und hat Tipps, wie man die Zahlungsmoral heben könnte.“

Read more

This special issue arose from a section at the Congress for Economic and Social History in Regensburg in March 2019 and focuses on fiscal conflicts in Europe from the early modern period until today. Distributive fiscal conflicts are seen here as a probe into the past which can increase our understanding of historical social structures. Fiscal history is analysed as a central arena of the modern state. Mark Spoerer/Korinna Schönhärl (Hg.):…

Read more

Wenn Schwarzgeld und Offshorekonten auffliegen wie bei Sportfunktionär Ulrich Hoeneß oder in den Pandora Papers, ist die Empörung groß. Das ist wichtig, weil sich die Gesellschaft im Rahmen von Skandalen über ihre Normen und Werte verständigt. Wie lief dieser Prozess in der Vergangenheit in unterschiedlichen Ländern ab, und wie beeinflusste diese Entwicklung die Art und Weise, wie wir heute über das ehrliche Steuerzahlen denken? Diese Fragen…

Read more

"Wie kann der Staat die Steuermoral verbessern? Deutsche lieben Regeln, trotzdem werden massiv Steuern hinterzogen. Die Historikerin Korinna Schönhärl hat dazu viel geforscht – und hat einen Rat für den Fiskus." Das vollständige Interview finden Sie hier.

Read more

Paradies, Panama, Pandora: Neue Heisenberg-Professur an der Universität Paderborn Historikerin untersucht Entwicklung der Steuermoral

Read more

How did bankers make their investment decisions, for example to issue a state loan for a peripheral country? This in-depth case study investigates the question of the Greek loan of 1833, issued by Rothschilds. The main interest is to reconstruct James de Rothschild’s risk perception and decision making process, expressed in the argumentation vis-à-vis his family. The significance of the guarantee of the protecting powers, which was without…

Read more

Schönhärl, Korinna, Finanzielle Netze. Die bayerisch–französische Familienbank von Eichthal und ihre Investitionspläne in Griechenland in den 1830er Jahren/ Οικονομικά δίκτυα. Η βαυαρογαλλική οικογενειακή τράπεζα των Άιχταλ και τα επενδυτικά σχέδιά της στην Ελλάδα κατά τη δεκαετία του 1830, 29.04.2021

Read more

Korinna Schönhärl: European Investment in Greece in the Nineteenth Cenutury. A Behavioural Approach to Financial History, New York 2020 Banking historiography often does not sufficiently take into account bankers’ deliberations of their decision making, but rather limits investigation to considerations of profit maximisation. This book shows that the decision-making processes of nineteenth-century bankers contemplating high-risk financial…

Read more