Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Ev. Institut

Prof. Dr. Martin Leutzsch

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Martin Leutzsch

Biblische Theologie (ev.)

Professor

Telefon:
+49 5251 60-2352
Büro:
N2.332 (Karte)
Sprechzeiten:

Hinweise zu meinen Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit finden Sie unter der Rubrik Sprechstunden.


 

Web:
Besucher:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Forschungsschwerpunkte und Arbeitsbereiche

Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der biblischen Kulturen

Ekklesiologie des antiken Christentums

Geschlechtergeschichte des Urchristentums

Ethische Dimensionen der Bibel

Rezeptionsgeschichte der Bibel

1998 - heute

Professur für Biblische Theologie an der Universität Paderborn

1994 - 1998

Professur für Biblische Theologie an der Evangelischen Fachhochschule für Sozialarbeit Dresden

1983 - 1994

wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent im Bereich Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

1993

Habitilation

1993

ehrenamtliche Mitarbeit in einer Bochumer Kirchengemeinde, in der Anti-Apartheid-Bewegung und in der Flüchtlings- und AusländerInnenarbeit

1988

Promotion

1975 - 1981

Studium der Evangelischen Theologie in Erlangen und Bonn, anschließend Vikariat in Zeilitzheim/Unterfranken, Ordination

1956

geboren in Bayreuth

1. Veröffentlichungen

Veröffentlichungen Martin Leutzsch

1) Die Wahrnehmung sozialer Wirklichkeit im „Hirten des Hermas“. (Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments 150). Göttingen 1990
2) Verschuldung und Überschuldung, Schuldenerlaß und Sündenvergebung. Zum Verständnis des Gleichnisses Mt 18,23-35. In: Marlene Crüsemann/Willy Schottroff eds., Schuld und Schulden. Biblische Traditionen in gegenwärtigen Konflikten. (Kaiser Taschenbücher 121). München 1992, 104-131
3) Umgang mit Beeinträchtigung. In: Reiner Degenhardt ed., Geheilt durch Vertrauen. Bibelarbeiten zu Markus 9,14-29. (Kaiser Taschenbücher 110). München 1992, 35-48
4) Der verlorene Sohn - Lukas 15,1-3.11b-32. In: Junge Kirche 54 (1993) 290-292
5) Die Bewährung der Wahrheit. Der dritte Johannesbrief als Dokument urchristlichen Alltags. (Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium 16). Trier 1994
6) Apphia, Schwester! In: Dorothee Sölle eds., Für Gerechtigkeit streiten. Theologie im Alltag einer bedrohten Welt. Gütersloh 1994, 76-82
7) Erinnerung an die Gütergemeinschaft. Über Sozialismus und Bibel (zu Apostelgeschichte 2,42-47 und 4,32-37). In: Richard Faber ed., Sozialismus in Geschichte und Gegenwart. Würzburg 1994, 77-93
8) Der Bezug auf die Bibel und ihre Wirkungsgeschichte bei Carl Schmitt. In: Bernd Wacker ed., Die eigentlich katholische Verschärfung... Konfession, Theologie und Politik im Werk Carl Schmitts. München 1994, 175-202
9) Solidarität aus biblischer Perspektive. In: Glaube und Lernen 10 (1995) 17-26
10) Eine namenlose Mutter (Röm 16,13). In: Ulrike Bail/Renate Jost eds., Gott an den Rändern. Sozialgeschichtliche Perspektiven auf die Bibel. Gütersloh 1996, 130-142
11) Frühchristliche Öffentlichkeit in den Paulusbriefen und den Evangelien. In: Gerhard Binder/Konrad Ehlich eds., Kommunikation in politischen und kultischen Gemeinschaften. (Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium 24). Trier 1996, 133-165
12) Liebe und Gerechtigkeit im Neuen Testament. In: Ulfrid Kleinert/Martin Leutzsch/Harald Wagner, Herausforderung „neue Armut“. Motive und Konzepte sozialer Arbeit. Leipzig 1996, 23-48
13) „Alles nun, was ihr wollt, daß es euch die Menschen tun, das sollt ihr ihnen auch tun...“ In: ebd. 49-64
14) Urchristliche Prophetinnen und ihre Wirkungsgeschichte. In: Richard Faber/ Susanne Lanwerd eds., Kybele – Prophetin – Hexe. Religiöse Frauenbilder und Weiblichkeitskonzeptionen. Würzburg 1997, 55-74
15) Religionskritik im Neuen Testament. In: Gerhard Binder/Konrad Ehlich eds., Religiöse Kommunikation. Formen und Praxis vor der Neuzeit. (Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium 26). Trier 1997, 171-189
16) Prophetie und Politik im Urchristentum. In: Richard Faber ed., Politische Religion – religiöse Politik. Würzburg 1997, 93-106
17) Die Weihnachtsgeschichte des Lukasevangeliums. In: Richard Faber/Esther Gajek eds., Politische Weihnacht in Antike und Moderne. Zur ideologischen Durchdringung des Fests der Feste. Würzburg 1997, 41-57
18) Hirt des Hermas. In: Ulrich H. J. Körtner/Martin Leutzsch, Schriften des Urchristentums III: Papiasfragmente. Hirt des Hermas. Darmstadt 1998, 107-497 (Neuauflagen: 2006 und 2011)
19) „Gemeinschaft“. Eine begriffsgeschichtliche Skizze. In: Herbert Effinger ed., Gemeinschaft und Soziale Arbeit. Freiburg 1999, 45-72
20) Das biblische Zinsverbot. In: Rainer Kessler/Eva Loos eds., Eigentum: Freiheit und Fluch. Ökonomische und biblische Entwürfe. Gütersloh 2000, 107-144
21) Art. Gleichnisse. In: Lexikon der Religionspädagogik 1 (2001) 724-726
22) Zeit und Geld im Neuen Testament. In: Jürgen Ebach/Hans-Martin Gutmann/Magdalene L. Frettlöh/Michael Weinrich eds., „Leget Anmut in das Geben“. Zum Verhältnis von Ökonomie und Theologie. (Jabboq 1). Gütersloh 2001, 44-104
23) Der weibliche Christus. In: Landesarbeitsgemeinschaft Theologische Frauenforschung/Feministische Theologie ed., „Soziale Rollen von Frauen in Religionsgemeinschaften“. Projektbericht I. Bochum 2001, 89-110
24) Gütergemeinschaftsgedanken. In: Gott und Geld. (Jahrbuch der Religionspädagogik 17). Neukirchen-Vluyn 2001, 13-17
25) Art. Taumellolch. In: Manfred Görg/Bernhard Lang eds., Neues Bibellexikon 3 (2001)
26) Art. Versuchung (II). In: Manfred Görg/Bernhard Lang eds., Neues Bibellexikon 3 (2001) 1023
27) Art. Versuchung Jesu (I). In: Manfred Görg/Bernhard Lang eds., Neues Bibellexikon 3 (2001) 1023f.
28) Probleme gerechter Bibelübersetzung. In: Junge Kirche 63 (2002), H. 2, 31-39
29) Jesus der Galiläer. In: Welt und Umwelt der Bibel H. 2/2002, 7-13
30) Dimensionen gerechter Bibelübersetzung. In: Sonderdruck zum Projekt: Bibel in gerechter Sprache. Gütersloh 2002, 5-32 (geringfügig verändert in: Helga Kuhlmann ed., Die Bibel – übersetzt in gerechte Sprache? Grundlagen einer neuen Übersetzung. Gütersloh 2005, 16-35 [2. Aufl. 2006, 3. Aufl. 2006, 4. Aufl. 2007])
31) Eine rettende Beziehung. Biblische Hinweise auf die Wirksamkeit der Boten Gottes. In: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 54 (2002) 242-260
32) Jüdin, Bürgerin, Ärztin, Jüngerin, Apostelin: Frauenrollen in der Bibel sichtbar machen – eine Herausforderung für gerechte Bibelübersetzung. In: Erhard Domay/Hanne Köhler eds., Werkbuch Gerechte Sprache in Gemeinde und Gottesdienst. Praxisentwürfe für Gemeindearbeit und Gottesdienst. Gütersloh 2003, 105-116
33) Das Jesusbild von Ernst Bloch. In: Doris Zeilinger ed., VorSchein 22/23. Jahrbuch 2002 der Ernst-Bloch-Assoziation. Berlin/Wien 2003, 18-29
34) „Jesus der Jude“. Bemerkungen zum Verständnis eines Satzes. In: Katharina von Bremen/Elke Tönges eds., Christlich von Gott reden im Angesicht Israels. Symposion zum 60. Geburtstag von Klaus Wengst. (Tagungsprotokolle – Institut für Kirche und Gesellschaft). Iserlohn 2003, 95-105
35) Versuchungen, unbekannte und bekannte, bestandene und nicht bestandene... Gefährung religiöser Identität in biblischen Überlieferungen. In: rhs 46 (2003) 193-196
36) Das Neue Testament als Reiseliteratur. In: Helga Kuhlmann/Martin Leutzsch/Harald Schroeter-Wittke eds., Reisen. Fährten für eine Theologie unterwegs. (INPUT 1). Münster 2003, 184-191
37) Nächstenliebe als Antisemitismus? Zu einem Problem der christlich-jüdischen Beziehung. In: Ekkehard W. Stegemann/Klaus Wengst eds., „Eine Grenze hast Du gesetzt“. Edna Brocke zum 60. Geburtstag. (Judentum und Christentum 13). Stuttgart 2003, 77-95
38) Wie protestantisch ist das Neue Testament? In: Richard Faber/Gesine Palmer eds., Der Protestantismus – Ideologie, Konfession oder Kultur? Würzburg 2003, 187-205
39) Die Vision eines weiblichen Christus. In: Siri Fuhrmann/Erich Geldbach/Irmgard Pahl eds., Soziale Rollen von Frauen in Religionsgemeinschaften. Ein Forschungsbericht. (Theologische Frauenforschung in Europa 12). Münster 2003, 25-38
40) Konstruktionen von Männlichkeit im Urchristentum. In: Frank Crüsemann/Marlene Crüsemann/Claudia Janssen/Rainer Kessler/Beate Wehn eds., Dem Tod nicht glauben. Sozialgeschichte der Bibel. Festschrift für Luise Schottroff zum 70. Geburtstag. Gütersloh 2004, 600-618
41) Art. Sozialgeschichte III: Sozialgeschichte des Urchristentums. In: Religion in Geschichte und Gegenwart 4. Aufl., Bd. 7 (2004) 1484f.
42) Von Engeln und Teufeln, Lesereisen von Künstlern und Pfarrern, korrigierten Lektüren und Diskursen über Nervenbahnen. Die Jabboq-Geschichte im 19. Jahrhundert. In: Jürgen Ebach/Hans-Martin Gutmann/Magdalene L. Frettlöh/Michael Weinrich eds., „Wie? Auch wir vergeben unsern Schuldigern?“ Mit Schuld leben. (Jabboq 5). Gütersloh 2004, 256-287
43) Salomo – Ein Ausbund an Weisheit. In: Rainer Dillmann ed., Gottes Menschen – Menschen Gottes. Frauen und Männer der Bibel. Paderborn/Bielefeld 2004, 123-125
44) Unterlassene Fürbitte. In: Thema Gottesdienst 22/2004, 31-41
45) Paulus in der jüdischen Kultur und Theologie der Moderne. In: Sung-Hee Lee-Linke ed., Paulus der Jude. Seine Stellung im christlich-jüdischen Dialog heute. Frankfurt 2005, 89-114
46) Verletzlichkeit und Gewalt. Ambivalenzen der Hilfe in biblischer Perspektive. In: Annebelle Pithan/Stephan Leimgruber/Martin Spieckermann eds., Verletzlichkeit und Gewalt. Ambivalenz wahrnehmen und gestalten. (Forum für Heil- und Religionspädagogik 3). Münster 2005, 27-47
47) Inklusive Sprache in der Bibelübersetzung. In: Helga Kuhlmann ed., Die Bibel – übersetzt in gerechte Sprache? Grundlagen einer neuen Übersetzung. Gütersloh 2005, 200-209 (2. Aufl. 2006, 3. Aufl. 2006, 4. Aufl. 2007)
48) Zwei Bücher, drei Eisbecher. In: Rüdiger Runge/Eckhard Nagel eds., Wie können wir glauben? Wie wollen wir leben? Wie sollen wir handeln? Gütersloh 118-120 (Auszüge aus meiner Bibelarbeit zu Maleachi 3 am Deutschen Evangelischen Kirchentag 2005 in Hannover)
49) Christlich-religiöse Wurzeln des Judenhasses. In. Eckhard Nagel/Christoph Quarch/Christiane Begerau/Caroline von Fritsch eds., Deutscher Evangelischer Kirchentag Hannover 2005. Dokumente. Gütersloh 2005, 318-322
50) Apostelgeschichte 8,26-39: Verstehst du auch, was du liest? Teil B. In: Volker Drehsen/Wilfried Engemann/Wilhelm Gräb/Dietrich Rössler/Roman Roessler eds., Predigtstudien für das Kirchenjahr 2005/2006. Perikopenreihe IV – Zweiter Halbband. Stuttgart 2006, 82-86 (Teil A: Reinhard von Bendemann)
51) Grundbedürfnis und Statussymbol: Kleidung im Neuen Testament. In: Ansgar Köb/Peter Riedel eds., Kleidung und Repräsentation in Antike und Mittelalter. (MittelalterStudien 7). München 2005 [erschienen März 2006], 9-32
52) Bibelübersetzung als Skandal und Verbrechen. In: Rainer Dillmann ed., Bibel-Impulse. Film – Kunst – Literatur – Musik – Theater – Theologie. (INPUT 5). Berlin 2006, 42-57 (gekürzte Fassung unter dem Titel: Skandal und Verbrechen – Begleiterscheinungen neuer Bibelübersetzungen. In: Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt 25,2 (2007) 10-13)
53) Gewalt und Gewalterfahrung im Neuen Testament. Ein vergessenes Thema der neutestamentlichen Wissenschaft? In: Zeitschrift für Neues Testament 17 (2006) 2-13
54) Spielarten des Tierfriedens im 19. Jahrhundert. In: Thomas Kater ed., „Der Friede ist keine leere Idee ...“ Bilder und Vorstellungen vom Frieden am Beginn der politischen Moderne. (Frieden und Krieg 6). Essen 2006, 195-211
55) Was ist daraus geworden? Eine wirkungsgeschichtliche Reportage. In: Jan Janssen/Ulrike Suhr eds., Das Vaterunser entfalten. Liturgische Schritte zwischen Kirchentag und Gemeinde. Gütersloh 2006, 41-56
56) Kommentierte Bibliographie zum Vaterunser – eine Auswahl. In: Jan Janssen/Ulrike Suhr eds., Das Vaterunser entfalten. Liturgische Schritte zwischen Kirchentag und Gemeinde. Gütersloh 2006, 170-174
57) Was heißt übersetzen? Probleme und Lösungen beim Übersetzen der Bibel am Beispiel von Lk 2,1-20. In: Lebendige Seelsorge 57 (2006) 378-384
58) Übersetzungs- und Revisionsarbeit. In: Lebendige Seelsorge 57 (2006) 391f.
59) Borius Wichart. Die Instrumentalisierung der Gestalt des Liborius Wichart in nationalsozialistischer Literatur. In: Gesine Dronsz/Martin Leutzsch/Harald Schroeter-Wittke eds., Zwischen Politik und Religion. Der „Kampf um Paderborn“ 1604 und seine Rezeption. (Beiträge zur Westfälischen Kirchengeschichte 31). Bielefeld 2006, 131-149
60) Nicht-Orte. In: Gerhard Fermor/Gerhard K. Schäfer/Harald Schroeter-Wittke/Susanne Wolf-Withöft eds., Gottesdienst-Orte. Handbuch Liturgische Topologie. Günter Ruddat zum 60. Geburtstag. (Beiträge zu Liturgie und Spiritualität 17). Leipzig 2007, 276-279
61) Besitz/Gebrauch. Zu Mk 10,22f. In: Kerstin Schiffner/Klaus Wengst/Werner Zager eds., Fragmentarisches Wörterbuch. Beiträge zur biblischen Exegese und christlichen Theologie. Horst Balz zum 70. Geburtstag. Stuttgart 2007, 41-45
62) Trostes, Sohn des. Zu Apg 4,36f. In: Kerstin Schiffner/Klaus Wengst/Werner Zager eds., Fragmentarisches Wörterbuch. Beiträge zur biblischen Exegese und christlichen Theologie. Horst Balz zum 70. Geburtstag. Stuttgart 2007, 388-392
63) Die Trennung von Macht und Geld. Matthäus 10,1-15. Predigttext am 10. Juni 2007. In: Junge Kirche 68,2 (2007) 61-63
64) Mirjams Lied am Schilfmeer – Zum Verhältnis von Gewaltverarbeitung und Freude im Kontext der Schilfmeererzählung. In: Michaela Geiger/Rainer Kessler eds., Musik, Tanz und Gott. (Stuttgarter Bibelstudien 207). Stuttgart 2007, 41-54
65) Was passt und was nicht (Vom alten Mantel und vom neuen Wein) – Mk 2,21f. In: Ruben Zimmermann ed., Kompendium der Gleichnisse Jesu. Gütersloh 2007, 273-277 (italienisch in: Compendio delle Parabole di Gesù, edizione italiana a cura di Flavio Dalla Veccia, Brescia: Queriniana 2011)
66) [Antijudaismus]. In: Silke Lechner/Christoph Urban eds., Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 2007. Dokumente. Gütersloh 326-328
67) Verhindern, begrenzen und beenden. Der Umgang mit der Schuldsklaverei in der Bibel. In: Welt und Umwelt der Bibel 1/2008, 44-47
68) Der Mythos vom arischen Jesus. In: Lucia Scherzberg ed., Vergangenheitsbewältigung im französischen Katholizismus und deutschen Protestantismus. Paderborn/München/Wien/Zürich 2008, 173-186
69) Der tanzende Christus. In: Marion Keuchen/Matthias Lenz/Martin Leutzsch/Harald Schroeter-Wittke eds., Tanz und Religion. Theologische Perspektiven. Frankfurt 2008, 101-143
70) Dimensionen der Weisheit. Biblisch-theologische Anmerkungen zum Pfarrbild. In: Deutsches Pfarrerblatt 108 (2008) 300-304
71) Teilen, biblisch. In. Diakonisches Werk der EKD e. V., Es ist genug für alle da. Das „Brot für die Welt“-Meditationstuch aus Uganda von Stephen Kasumba. Stuttgart 2008, 4-7
72) Frauen im Judentum – eine Auswahlbibliografie. In: Angelika Brimmer-Brebeck/Martin Leutzsch eds., Jüdische Frauen in Mitteleuropa. Aspekte ihrer Geschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Paderborn/Frankfurt 2008, 251-259
73) Völkische Übersetzungen der Bibel. In: Marion Keuchen/Stephan Müller/Annegret Thiem eds., Inszenierungen der Heiligen Schrift. Jüdische und christliche Bibeltransformationen vom Mittelalter bis in die Moderne. München 2009, 129-157
74) Gottes Spiel – 7:3 oder 4:6? 04. 07. 2010 – 5. Sonntag nach Trinitatis / 14. Sonntag im Jahreskreis. Weisheit und Torheit: 1. Korinther 1,18-25. In: Gudrun Mawick/Harald Schroeter-Wittke eds., Wir werden aber alle verwandelt werden (1. Kor. 15,51b). Brevier fürs Revier. Mit der Bibel durch RUHR.2010. Kamen 2009, 179-182 [Der von mir eingereichte Titel zu dem Predigttext 1Kor 1,18-25, dessen Auflösung mit „KorintherInnen“ ich vorgezogen hätte, lautet: „Sieben zu drei? Oder vier zu sechs?“]
75) Sozialgeschichtliche Perspektiven auf die Bergrede. In: Zeitschrift für Neues Testament 24 (2009) 2-11
76 ) Jesus der Mann. In: Junge Kirche 70,4 (2009) 15-17
77) Essen Engel? Über das Ernährungsverhalten himmlischer Wesen. In: Michaela Geiger/Christl M. Maier/Uta Schmidt eds., Essen und Trinken in der Bibel. Ein literarisches Festmahl für Rainer Kessler zum 65. Geburtstag. Gütersloh 2009, 254-268
78) Gerson, Christian. In: Michael Basse/Traugott Jähnichen/Harald Schroeter-Wittke eds., Protestantische Profile im Ruhrgebiet. 500 Lebensbilder aus 5 Jahrhunderten. Kamen 2009, 75f.
79) Lohmeyer, Ernst. In: In: Michael Basse/Traugott Jähnichen/Harald Schroeter-Wittke eds., Protestantische Profile im Ruhrgebiet. 500 Lebensbilder aus 5 Jahrhunderten. Kamen 2009, 402-404
80) „?“ – „?“ Biblische Theologie der Gegenfrage. In: Kerstin Schiffner/Steffen Leibold/Magdalene L. Frettlöh/Jan-Dirk Döhling/Ulrike Bail eds., Fragen wider die Antworten. Gütersloh 2010, 405-417
81) Transformationen des Paradieses. Wandlungen eines biblischen Topos. In: Richard Faber/Christine Holste eds., Arkadische Kulturlandschaft und Gartenkunst. Eine Tour d’ Horizon. Würzburg 2010, 37-55
82) Die Gütergemeinschaft der Bibel als religions- und gesellschaftspolitisches Modell im Mittelalter. In: Anne-Maria Hecker/Susanne Röhl eds., Monastisches Leben im urbanen Kontext. (MittelalterStudien 24). München 2010, 67-89
83) Rhetorik und Neues Testament. Eine Forschungsfrage mit langer Geschichte. In: Michael Meyer-Blanck/Jörg Seip/Bernhard Spielberg eds., Homiletische Präsenz. Predigt und Rhetorik. (Ökumenische Studien zur Predigt 7). München 2010, 52-69
84) Fehlbar – ja! Aber Vorbild? David zum Exempel. In: Helga Kuhlmann ed., Fehlbare Vorbilder in Bibel, Christentum und Kirchen. Von Engeln, Propheten und Heiligen bis zu Päpsten und Bischöfinnen. (Theologie in der Öffentlichkeit 2). Berlin 2010, 89-108
85) Gemeinschaftskonzeptionen im deutschsprachigen Judentum 1900-1945. In: Lucia Scherzberg ed., Gemeinschaftskonzepte im 20. Jahrhundert zwischen Wissenschaft und Ideologie. (Theologie.Geschichte, Beiheft 1). Münster 2010, 55-86
86) „Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist.“ Ein biblisches Zitat in „Kejser og Galilær“, seine Bedeutung in den Evangelien und im Drama der Neuzeit. In: Richard Faber/Helge Høibraaten eds., Ibsens „Kaiser und Galiläer“. Quellen – Interpretationen – Rezeptionen. Würzburg 2010, 13-37
87) Feindschaft als soziale Nahbeziehung im antiken Israel. In: Werkstatt Geschichte 55 (2010), 7-30 [erschienen Februar 2011]
88) Didaktik der Apokalypse. In: Bernhard Dressler/Harald Schroeter-Wittke eds., Religionspädagogischer Kommentar zur Bibel. Leipzig 2012, 634-648
89) Karrieren des arischen Jesus zwischen 1918 und 1945. In: Uwe Puschner/Clemens Vollnhals eds., Die völkisch-religiöse Bewegung im Nationalsozialismus. Eine Beziehungs- und Konfliktgeschichte. (Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung 47). Göttingen 2012, 195-217 (2. Aufl. 2012)
90) Männlichkeiten im Neuen Testament wahrnehmen. Beobachtungen, Problemstellungen, Hypothesen. In: Reiner Knieling/Andreas Ruffing eds., Männerspezifische Bibelauslegung. Impulse für Forschung und Praxis. Göttingen 2012, 121-158
91) Dunkle Geschichten? Was in der Bibel über Afrika steht und was nicht. In: Bibel und Kirche 67 (2012) 126-133
92) Starkes afrikanisches Erbe. Jüdische und christliche Übersetzung, Überlieferung und Interpretation der Bibel in der Antike und später. In: Bibel und Kirche 67 (2012) 143-146
93) Bibelrezeption als soziale Praxis. Lukas 2,1-20 in der Geschichte der christlichen Kulturen. In: Lebendiges Zeugnis 67 (2012) 273-280

94) Vermögen und Vertrauen, Dämonie und Exorzismus (Die Erzählung vom besessenen Jungen Mk 9,14-29) In: Ruben Zimmermann ed., Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen. Band 1: Die Wunder Jesu. Gütersloh 2013, 350-358
95) Der singende Christus. Stationen eines Motivs. In: Marion Keuchen/Helga Kuhlmann/Martin Leutzsch eds., Musik in Religion – Religion in Musik. (Popkult 10). Jena 2013, 291-312
96) Eunuch und Intersektionalität. Ein multiperspektivischer Versuch zu Apg 8,26-40. In: Ute E. Eisen/Christine Gerber/Angela Standhartinger eds., Doing Gender – Doing Religion. Fallstudien zur Intersektionalität im frühen Judentum, Christentum und Islam. (Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 302). Tübingen 2013, 405-430
97) Zwanzigster Sonntag nach Trinitatis: Dreiunddreißig Prozent weniger sind immer noch zwei Drittel. In: Inge Kirsner/Ilona Nord/Harald Schroeter-Wittke eds., ... und den Mond als Licht für die Nacht. Andachten zur Nacht im Kirchenjahr. Göttingen 2013, 245-247 (das Layout lag nicht in meiner Verantwortung)
98) Die Transformationen des lutherischen Kanons und der Lutherbibel. In: Thomas Hieke ed., Formen des Kanons. Studien zu Ausprägungen 
des biblischen Kanons von der Antike bis zum 19. Jahrhundert. (Stuttgarter Bibelstudien 228). Stuttgart 2013, 61-103
99) Vorgabe-Übersetzung und Gegen-Übersetzung. Ein Beitrag zur Theorie der Bibelübersetzung. In: Carsten Jochum-Bortfeld/Martin Leutzsch/Jens-Christian Maschmeier eds., Theologie verantworten – im Angesicht Israels. Festschrift für Klaus Wengst zum 70. Geburtstag. 2. Teil. (Texte & Kontexte 137/138). Dortmund 2013, 77-91
100) Carl Heinrich Venturinis Natürliche Geschichte des großen Propheten von Nazareth (1800/02). Der einflussreichste Jesusroman bis heute. In: Ina Ulrike Paul/Richard Faber eds., Der historische Roman zwischen Kunst, Ideologie und Wissenschaft. Würzburg 2013, 444-463
101) ... Welche Aspekte von „Jesus und die Männer“ spielen in der Universitätstheologie eine Rolle? In: Martin Fischer ed., Jesus und die Männer. Impulse aus einer Fachtagung zu theologischer Männerforschung. (Theologie und Geschlecht 2). Wien/Berlin 2014, 33-38
102) „Auf dem Pfad der Gerechtigkeit ist Leben“. Universale Gerechtigkeit als Grundthema der Bibel. In: Grundschule Religion 47 (2014) 24-26
103) Körperkult und Gesundheitsbewusstsein in der Bibel. In: Arbeitsgemeinschaft der Männerarbeit der EKD ed., Wunderbar gemacht (Ps 139,14) – Männer Körper Leben. Werkheft zum Männersonntag 2014. Material zum Jahresthema. Hannover 2014, 4-7
104) “Jesus der Mann“ im Prozess der Differenzierung und Transformation der Männlichkeitsideale 1863-1945. In: August H. Leugers-Scherzberg/Lucia Scherzberg eds., Genderaspekte in der Aufarbeitung der Vergangenheit. (theologie.geschichte Beiheft 8). Saarbrücken 2014, 33-54
105) Christus als Tänzer. Ein vielfältig genutztes Motiv und seine Kontexte. In: meditation 41,3 (2015) 9-14
106) Jesu Studentinnen und Unterstützerinnen. Frauen, die Jesus begegnet sind. In: Welt und Umwelt der Bibel 20,4 (2015), Nr. 78, 8-14
107) Jesus der Kinderfreund – eine antijüdische Konstruktion im Kontext der Identitätsproblematik des neuzeitlichen Christentums. In: Johanna Schneider/Sylvi Sehm-Schurig eds., Vom Sinn für den Augenblick. Erzählungen und Betrachtungen für Harald Wagner zur Emeritierung 2015. Berlin 2015, 87-106
108) Enteignung und Aneignung: Jüdische Übersetzungen des Neuen Testaments. In: Jekatherina Lebedewa unter Mitarbeit von Anja Holderbaum ed., Tabu und Übersetzung. (Ost-West-Express 26). Berlin 2016, 35-81 [erschienen 2015]
109) Ehemann, Liebhaber, Vater – Der heterosexuell aktive Jesus in Geschichte und Gegenwart. In: Jochen Schmidt ed., Religion und Sexualität. (Studien des Bonner Zentrums für Religion und Gesellschaft 13). Würzburg 2016, 95-188
110) Biblisch-theologische Perspektiven auf Heterogenität, Inklusion und Exklusion. In: Ulf Liedke/Harald Wagner u. a., Inklusion. Lehr- und Arbeitsbuch für professionelles Handeln in Kirche und Gesellschaft. Stuttgart 2016, 54-70
111) Medien in der Bibel – Bibel als Medium – Bibel in den Medien. In: Ilona Nord/Hanna Zipernovszky eds., Religionspädagogik in einer mediatisierten Welt. (Religionspädagogik innovativ 14). Stuttgart 2017, 61-79 (englische Übersetzung 2017)
112) Aneignung des Enteigneten. Der jüdische Jesusroman 1895-2014. In: Richard Faber/Almut-Barbara Renger eds., Religion und Literatur. Konvergenzen und Divergenzen. Würzburg 2017, 119-149
113) Karnevaleske Bibel. In: Richard Janus/Florian Fuchs/Harald Schroeter-Wittke eds., Massen und Masken. Kulturwissenschaftliche und theologische Annäherungen. (pop.religion: lebensstil – kultur – theologie). Wiesbaden 2017, 205-235
114) Christus als Tänzer – Stationen eines Motivs von der Antike bis heute. In: Armin Morich ed., Kosmischer Tanz. ERANOS 2015 und 2016. Basel 2017, 139-219 
115) Luthers Bibelübersetzung. Mythen und Fakten – Strukturen und Funktionen – Verharmlosungen. In: Richard Faber/Uwe Puschner eds., Luther zeitgenössisch, historisch, kontrovers. (Zivilisationen & Geschichte 50). Frankfurt/Main/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Warszawa/Wien 2017, 447-464 
116) Mediendesign als theologische Praxis. Die Gestaltung der Wittenberger Reformatorenbibel 1522-1545. In: Peter Zimmerling/Wolfgang Ratzmann/Armin Kohnle eds., Martin Luther als Praktischer Theologe. (Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie 50). Leipzig 2017, 444-459
117) Der arische Paulus. Ein Seitenstück des Mythos vom arischen Jesus. In: Mit Paulus in der Welt. Festschrift für Gerhard Jankowski zum 80. Geburtstag. (Texte & Kontexte 153-155). Dortmund 2017, 65-99

Im Druck:
a) Suspension und Transformation des Opfers. Das Überleben der Tochter Jiftachs in Oratorium und Oper, Drama und Exegese
b) Innerbiblische Transformationen der Davidfigur
c) Übersetzungstabus als Indikatoren normativer Grenzen in der Geschichte der christlichen Bibelübersetzung
d) Männlichkeiten im entstehenden Christentum: Probleme ihrer Erforschung

Internetveröffentlichung:
Marion Keuchen/Martin Leutzsch: Rennen. Von der schnellen Bewegung über die Oberfläche des Bodens mit Hilfe der Beine und den dabei begegnenden Resultaten in ausgewählten Durchläufen durch biblische Passagen. In: Magazin für Theologie und Ästhetik 45 (2007)

Veröffentlichungen auf CD-Rom

Bibelarbeit zu Maleachi 2,17-3,24. In: Eckhard Nagel/Christoph Quarch/Christiane Begerau/Caroline von Fritsch eds., Deutscher Evangelischer Kirchentag Hannover 2005. Dokumente. Gütersloh 2005, beigefügte CD-Rom (BAB_39_087)
Elia III: christliche Rezeption. In: Eckhard Nagel/Christoph Quarch/Christiane Begerau/Caroline von Fritsch eds., Deutscher Evangelischer Kirchentag Hannover 2005. Dokumente. Gütersloh 2005, beigefügte CD-Rom (JUC_2_817)
Liturgischer Tag Vaterunser: Reportage. In: Eckhard Nagel/Christoph Quarch/Christiane Begerau/Caroline von Fritsch eds., Deutscher Evangelischer Kirchentag Hannover 2005. Dokumente. Gütersloh 2005, beigefügte CD-Rom (VUN_1_721)

Ferner folgende Übersetzungen und Glossarartikel in:
Bail, Ulrike/Crüsemann, Frank/Crüsemann, Marlene/Domay, Erhard/Ebach, Jürgen/Janssen, Claudia/Köhler, Hanne/Kuhlmann, Helga/Leutzsch, Martin/Schottroff, Luise eds., Bibel in gerechter Sprache. Gütersloh 2006 (3. Aufl. 2007, 4. Aufl. 2011)
Das Buch Daniel (1360-1385)
Das griechische Buch Daniel (1710-1743)
Johannesoffenbarung (Apokalypse) (2254-2279)
[Einleitung zu] Apokryphen. Deuterokanonische Schriften (1534)
Avad (2333f.)
Baptizo (2334f.)
Basileia (2336f.)
Diakoneo (2345)
Hyios (2361)
Pater (2375f.)
In der 4., durchgesehenen Aufl. 2011 außerdem:
ben adam (1787f.)

Ferner folgende Mitherausgabe:
Dronsz, Gesine/Leutzsch, Martin/Schroeter-Wittke, Harald eds., Evangelisches Paderborn. Protestantische Gemeindegründungen an Pader und Weser. (Beiträge zur Westfälischen Kirchengeschichte 34). Bielefeld 2008
Jochum-Bortfeld, Carsten/Leutzsch, Martin/Maschmeier, Jens-Christian eds. (2012/2013) Theologie verantworten im Angesicht Israels. Festschrift für Klaus Wengst zum 70. Geburtstag. 1. Teil. (Texte & Kontexte Jg. 35/Nr. 134-136); 2. Teil (Texte & Kontexte 137/138).

Ferner:
Begrüßung anlässlich der Feier des 80. Geburtstags von Prof. Dr. Schellong im Institut für Evangelische Theologie der Universität Paderborn am 2. Juli 2008. In: Jörg Mertin, Über den Eigensinn der Bibel. Dieter Schellong zum 80. Geburtstag. (Paderborner Universitätsreden 112). Paderborn

Sprechstunden

 

09. 10. 2017               11.00-12.00

18.10.2017                FÄLLT KRANKHEITSBEDINGT AUS!

24. 10. 2017                11.00-12.00

07. 11. 2017                11.00-12.00

14. 11. 2017                11.00-12.00

21. 11. 2017                11.00-12.00

28. 11. 2017                11.00-12.00

06. 12. 2017                16.00-17.00

12. 12. 2017                11.00-12.00

20. 12. 2017                16.00-17.00

10. 01. 2018                16.00-17.00

17. 01. 2018                16.00-17.00

23. 01. 2018                11.00-12.00

30. 01. 2018                11.00-12.00

 

 

 

Hinweise zu Prüfungen in der Evangelischen Theologie

Prüfungsportal des Instituts für Evangelische Theologie

Die Universität der Informationsgesellschaft