Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Bereiche des Instituts

Foto: Yvonne Ruhose

| Angela Grimminger

Vortrag bei virtueller Konferenz von Prof. Dr. Katharina Rohlfing

Auf der virtuellen Konferenz "New/fresh perspectives on abstract concepts" vom 15.-17.3. hat Prof. Dr. Katharina Rohlfing einen Vortrag zu "Decontextualized or abstract? Insights from studies on the development of semantics" gehalten und dabei einige Arbeiten aus der Arbeitsgruppe präsentiert, in denen der sehr frühe sprachliche Input untersucht worden ist, der über das "Hier-und-Jetzt" hinausgeht.

Der Vortrag ist auf YouTube verfügbar: https://www.youtube.com/watch?v=FTXrrbo3cTU (ab 1h:22min)

Folgende Forschungsarbeiten sind darin vorgestellt worden:

  • Nomikou, I., Koke, M. & Rohlfing, K. J. (2017): Verbs in mothers’ input to six-month-olds: Synchrony between presentation, meaning, and actions Is related to later verb acquisition. Brain Sciences 7(5): 52. doi: 10.3390/brainsci7050052
  • Grimminger, A., Rohlfing, K. J., Lüke, C., Liszkowski, U., & Ritterfeld, U. (2020). Decontextualized talk in caregivers’ input to 12-month-old children during structured interaction. Journal of Child Language, 47(2), 418-434. doi: 10.1017/S0305000919000710

Die Universität der Informationsgesellschaft