Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Vorlage: Girl with vintage camera by Juan Ignacio Escobar Tosi, free to use under the Unsplash License | Umgestaltung: Silke Pielsticker, www.silkepielsticker.com | © Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Vorlage: Emojis | Umgestaltung: Silke Pielsticker, www.silkepielsticker.com | © Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Vorlage: Girl with vintage camera by Juan Ignacio Escobar Tosi, free to use under the Unsplash License | Umgestaltung: Silke Pielsticker, www.silkepielsticker.com | © Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn

Vorlage: Emojis | Umgestaltung: Silke Pielsticker, www.silkepielsticker.com | © Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn

Nachricht

|

Festschrift für Dorothee M. Meister erschienen

Anlässlich des 60. Geburtstages von Prof. Dr. Dorothee M. Meister ist unter dem Titel Medienpädagogik als Schlüsseldisziplin in einer mediatisierten Welt – Perspektiven aus Theorie, Empirie und Praxis ein Jubiläumsband erschienen. Die Festschrift wurde als Themenheft der Zeitschrift MedienPädagogik von Juniorprof. Dr. Henrike Friedrichs-Liesenkötter, Lara Gerhardts, Prof. Dr. Anna-Maria Kamin und Dr. Sonja Kröger herausgegeben und der Jubilarin in feierlicher Runde überreicht.

Die Beiträge des Werkes spiegeln Dorothee M. Meisters Forschungs- und sonstige Arbeitsschwerpunkte in ihrer Breite inhaltlich und methodisch wider. Die Autorinnen und Autoren – darunter langjährige Weggefährtinnen und Weggefährten sowie ehemalige und aktuelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Dorothee M. Meister – decken ein großes Spektrum an medienpädagogisch relevanten Themen ab: angefangen bei theoretischen Diskursen bzw. medienpädagogischer Theorieentwicklung, über aktuelle Aufgabenfelder der Medienpädagogik und spezielle Fragen medienpädagogischer Professionalisierung und Qualitätssicherung bis hin zur Bedeutung der Medienpädagogik für die Hochschulentwicklung. Deutlich wird, inwiefern die Medienpädagogik Reflexions- und Handlungswissenschaft zugleich ist. Das Werk richtet sich primär an medienpädagogisch Forschende sowie interessierte Studierende aus bildungswissenschaftlichen und medienbezogenen Studiengängen.

Sämtliche Einzelbeiträge wie auch das Gesamtwerk sind über die Online-Präsenz der Zeitschrift MedienPädagogik online abrufbar: DOI: https://doi.org/10.21240/mpaed/37.X  

Gedruckte Ausgaben sind dort außerdem als „Print on Demand“ erhältlich.

Die Universität der Informationsgesellschaft