Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Vorlage: Girl with vintage camera by Juan Ignacio Escobar Tosi, free to use under the Unsplash License | Umgestaltung: Silke Pielsticker, www.silkepielsticker.com | © Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Vorlage: Emojis | Umgestaltung: Silke Pielsticker, www.silkepielsticker.com | © Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Vorlage: Girl with vintage camera by Juan Ignacio Escobar Tosi, free to use under the Unsplash License | Umgestaltung: Silke Pielsticker, www.silkepielsticker.com | © Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn

Vorlage: Emojis | Umgestaltung: Silke Pielsticker, www.silkepielsticker.com | © Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn

Nachricht

|

Professor Dr. Meister u.a. im Interview zu KMU einfach sicher

„Die unterschiedlichen Perspektiven machen den Mehrwert aus.“

In den Zeiten von Industrie 4.0 prägt die Informationstechnik zahlreiche betriebliche Prozesse. So digitalisieren auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) interne Geschäftsprozesse und bieten ihren Kunden und Geschäftspartnern darüber hinaus neue digitale Services an. Mit dieser wachsenden Digitalisierung wird jedoch auch die Bedeutung von IT-Sicherheit immer wichtiger und gerade KMU haben Bedarf, ihre IT-Sicherheit zu verbessern. Hierbei stehen sie jedoch vor besonderen Herausforderungen, denn die praktische Umsetzung der Maßnahmen scheitert oftmals aufgrund mangelnder Ressourcen–es fehlt an Zeit, Geld und den spezifischen Fachkenntnissen. Das Projekt „KMU. Einfach Sicher.“ begegnet diesen Herausforderungen mit einer Weiterbildungsplattform, die spezifische Angebote für die Zielgruppe bietet und auf deren Bedürfnisse eingeht. Diese Plattform bietet Weiterbildungsangebote, mit denen man sich auch ohne IT-spezifisches Fachwissen individuell weiterbilden kann. Dazu gehören beispielsweise Schulungsmodule mit multimedial aufbereiteten Inhalten, die auf die Bedürfnisse der Lernenden ausgerichtet sind.

Hier gelangen Sie zu dem Magazin: Magazin_update_04_20.pdf (sicp.de) ab Seite 48ff

Die Universität der Informationsgesellschaft