Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Einblicke in die Lehre. Show image information

Einblicke in die Lehre.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Service

Wissenschaftliche (Abschluss-)Arbeiten

Referate:

Workshop-Angebote:

Bitte beachten Sie außerdem die Tutoriumsangebote.

Hinweise und Tipps zu Literaturrecherche und -verwaltung:

Lizenzen für die Software zur Wissenorganisation und Literaturverwaltung Citavi sind für Studierende der Universität Paderborn kostenlos verfügbar.
Mit dem VPN-Client lässt sich bequem von überall aus in das Campus-Netzwerk einwählen. Auf diese Weise kann man auch etwa vom heimischen PC aus, auf für das Campus-Netzwerk freigeschaltete Datenbanken und Zeitschriften zugreifen. Dies dürfte insbesondere für Studierende interessant sein, die ihre vorlesungsfreie Zeit nicht Paderborn verbringen und dennoch Literaturrecherchen durchzuführen haben.
Literaturrecherchen sollten grundsätzlich nicht nur im Katalog der Universitätsbibliothek durchgeführt werden, denn hier werden tatsächlich nur die Bibliotheksbestände berücksichtigt. Bewährte Meta-Suchmaschinen sind u.a. Science Direct oder Academia

Basisliteratur, Periodika und Datenbanken:


Auf der Homepage des Forschungszentrums Populäre Musik der Humboldt-Universität zu Berlin findet sich eine Auswahl von Texten zur Einführung in das Studium der Populären Musik, die auch für die hiesigen Studierenden relevant sind.

Es existieren darüber hinaus einige Pools frei verfügbarer fachwissenschaftlicher Aufsätze zur Popularmusik, auf die wir die Studierenden  ebenfalls hinweisen möchten:

  • Die Schriftenreihe des ehemals ASPM (Arbeitskreis Studium Populärer Musik e.V.), jetzt GfPM (Gesellschaft für Popularmusikforschung) "Beiträge zur Popularmusikforschung" ist bis einschließlich Bd. 36 im Volltext online verfügbar. Darüber hinaus finden sich auch in der ebenfalls vom GfPM herausgegebenen OnlinezeitschriftSAMPLES zahlreiche fachwissenschaftliche Aufsätze zur Popularmusik.
  • Auch das Forschungszentrum Populäre Musik der Humboldt-Universität zu Berlin gibt mit "PopScriptum" eine Fachzeitschrift heraus, die vollständig und frei online verfügbar ist.

The University for the Information Society