Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude Bildinformationen anzeigen
Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011) Bildinformationen anzeigen
Kupferstich von Matthäus Merian (1647) Bildinformationen anzeigen

Foto: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Foto: Privat

Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011)

Foto: Privat

Kupferstich von Matthäus Merian (1647)

Foto: http://www.zeno.org - Contumax GmbH & Co. KG

Freitag, 29.10.2021 | 07.40 Uhr

Steuerhinterziehung - zwischen Skandal und Kavaliersdelikt

Wenn Schwarzgeld und Offshorekonten auffliegen wie bei Sportfunktionär Ulrich Hoeneß oder in den Pandora Papers, ist die Empörung groß. Das ist wichtig, weil sich die Gesellschaft im Rahmen von Skandalen über ihre Normen und Werte verständigt. Wie lief dieser Prozess in der Vergangenheit in unterschiedlichen Ländern ab, und wie beeinflusste diese Entwicklung die Art und Weise, wie wir heute über das ehrliche Steuerzahlen denken? Diese Fragen untersucht Korinna Schönhärl vergleichend in der BRD, Spanien und den USA zwischen den 1940er und den 1980er Jahren.

Das Interview finden Sie hier:

Den dazugehörigen Artikel finden Sie hier:

Die Universität der Informationsgesellschaft