Ver­an­stal­tun­gen

Geschichtstreff Buecherschrank

Ab dem Sommersemester 2024 ist der Geschichtstreff wieder mittwochs in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. In der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr kann der offene Geschichtstreff als Arbeits- und Austauschplatz besucht werden. Ab 16:00 Uhr finden wöchentlich wechselnde Veranstaltungen in Kooperation mit der Fachschaft SPEG unter dem Slogan SPEGeschichtstreff statt.

Mehr erfahren

Vortrag von Prof. Dr. Kay Schiller im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Idealisierung vs. Kommerz. Wohin treibt der Fußball?"

Mehr erfahren

Im Rahmen der ICOHTEC Konferenz der Society for the History of Technology vom 9. bis 14 Juli 2024 gibt Dr. Martin Schmitt an der Adolfo Ibáñez University in Chile einen Einblick in seine aktuelle Forschung.

Mehr erfahren

Vortrag von Prof. Dr. Noyan Dinckal im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Idealisierung vs. Kommerz. Wohin treibt der Fußball?"

Mehr erfahren

"Highdigenous Live! Das Festival des Staunens" ist ein multidisziplinäres Projekt mit dem Ziel, bestehende koloniale Strukturen zu hinterfragen und überwinden zu helfen. Es will zur Aufarbeitung kolonialer Strukturen beitragen und das Bewusstsein für koloniale Verstrickungen schärfen.

Mehr erfahren

Im Sommersemester 2024 bieten der Arbeitsbereich Neuere/Neueste Geschichte und der Arbeitsbereich Theorie und Didaktik der Geschichte in Kooperation mit dem Arbeitsbereich Alte Geschichte der Universität zu Köln eine Exkursion nach Griechenland an.

Mehr erfahren