Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Nachricht

|

Tagungsankündigung „Katholische Konfessionalisierung in Paderborn? Religiöse Prozesse in der Frühen Neuzeit”

Vom 27. bis 28. Juni 2019 nimmt eine interdisziplinär ausgerichtete Tagung Akteure und Handlungsfelder frühneuzeitlicher Konfessionsbildung am Beispiel des Paderborner Fürstbistums in den Blick. Dabei sollen nicht nur kurz- wie langfristige Prozesse der „(Re-)Katholisierung“ in ihren theologischen, politischen, sozialen und kulturellen Dimensionen ausgelotet, sondern auch das Paradigma der „Konfessionalisierung“ am konkreten Fall kritisch befragt werden.

Die Tagung findet in Kooperation des Lehrstuhls für Kirchen- und Religionsgeschichte, Prof. Dr. Nicole Priesching, mit dem Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft der Theologischen Fakultät Paderborn, vertreten durch Prof. Dr. Stefan Kopp, statt. Tagungsort ist Hörsaal 2 der Theologischen Fakultät Paderborn.

Weitere Informationen finden Sie auf der Tagungsseite.

Die Universität der Informationsgesellschaft