Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

von links nach rechts: Isabelle Hoyer, Petra Triska, Prof. Dr. Dr. Oliver Reis, Dr. Theresa Kohlmeyer, Irina Hegel, Jana Rakowski, Fabian Potthast. Foto: Kathrin Heithecker, Universität Paderborn

Informationen für Studierende

Liebe Studierende des Lehramtes Grundschule/Sonderpädagogik,

für die Planung Ihres Studiums in der Religionspädagogik möchten wir Ihnen hier Hinweise zu unseren Lehrveranstaltungen geben. Zwei zentrale Anforderungen an den heutigen Religionsunterricht bestehen in der Kompetenzorientierung/Diagnose und der inklusiven Ausrichtung.

Für den Bachelor
Damit Sie im Idealfall im religionspädagogischen Grundlagenmodul mit beiden Themen Kontakt aufnehmen können, bieten wir jedes Semester die beiden Lehrveranstaltungen „Einführung in die Fachdidaktik“ und die „Fachdidaktik“ mit beiden thematischen Schwerpunkten dazu an. Mit den Semestern wechselt nur, welcher Schwerpunkt an welcher Lehrveranstaltung hängt. Ergänzt wird dieses Angebot im Grundlagenmodul durch spezifische Lehrveranstaltungen von Herrn Dr. Garske zur Unterrichtsphasierung (WS) und zu religionsdidaktischen Modellen (SoSe).

Für den Master
Im Master werden jedes Semester die Vorbereitungs- und Begleitveranstaltung für das Praxissemester GS/SP angeboten sowie mindestens jedes zweite Semester das Begleitforschungsseminar.

Die fachdidaktischen Analysen werden themenspezifisch angeboten. In jedem Wintersemester wird es das Seminar „Den Dom erkunden“ geben. In dessen Rahmen entwickeln und gestalten Sie inklusive Erkundungen im Paderborner Dom, an dem Grundschulklassen oder Religionslerngruppen aus dem Kreis Paderborn teilnehmen. In jedem Sommersemester wird das Seminar „Georg Feuser adaptiert“ angeboten. Hier wird aufbauend auf der Theorie von Georg Feuser eine inklusive Didaktik für den Religionsunterricht entwickelt, thematisch gefüllt und erprobt.

Wir freuen uns, Sie in den Lehrveranstaltungen kennen zu lernen und mit Ihnen für einen Religionsunterricht von morgen zu lernen!

Die Universität der Informationsgesellschaft