Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Agentur Silberweiss, Salzkotten

|

Ringvorlesung "Zwischen Dekalog und Bergpredigt"

Anlässlich der Verabschiedung von Prof. Dr. Angelika Strotmann findet eine Ringvorlesung zum Thema "Zwischen Dekalog und Bergpredigt" statt. 

Prof. Dr. Angelika Strotmann war viele Jahre lang Mitglied beim ZeKK und hat mit ihrer Arbeit das ZeKK unterstützt. Auch diese Ringvorlesung zeichnet sich durch interreligiöse und komparative Forschung aus und soll die "Transformation biblischer Ethik in unterschiedlichen Kontexten" betrachten, wie es im Untertitel heißt.

Dafür haben viele ihrer Weggefährten den Weg nach Paderborn auf sich genommen, um das Thema möglichst plural darzustellen und ihr einen schönen Abschluss der professionalen Laufbahn zu bereiten.

DIe Vorlesung findet statt Mittwochs von 16-18 Uhr in Raum L 2.202 der Universität Paderborn.

UPDATE:

Die kommende Sitzung der Ringvorlesung am Mittwoch, den 08.12.21, mit einem Vortrag von Hamideh Mohagheghi zum Thema „Dekalog - seine Transformation in den Koran und die islamische Ethik“ (16.00-18.00 Uhr c.t.) wird ausschließlich digital stattfinden; ebenso die Sitzung am 22.12.21 mit einem Beitrag von Prof. Dr. Martin Leutzsch zum Thema „Jüdische Lektüren von Luthers Bibelübersetzung von 1540 bis heute“. 

Abweichend von den online-Sitzungen wird Prof. Dr. Christiane Koch am 15.12.21 ihren Vortrag zum Thema „‘Lehre uns beten...‘ (Lk 11,1) Anwendungsorientierte Exegese zum Vaterunser als Beitrag zur jüdisch-christlichen Begegnung“ ausschließlich in Präsenz (ohne Teilnahme per Zoom) halten. 

Nähere Informationen und den Zoom-Link zur Vorlesung finden Sie hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft