Das C:POP. Transdisciplinary Research Center for Popular Music Cultures and Creative Economies ist eine Forschungseinrichtung an der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn, das 2023 gegründet wurde.

Ziele

Die Ausrichtung dieses Forschungszentrums ist transdisziplinär und interpretiert Transdisziplinarität dabei als „Transklusion“, d.h., „als wechselseitig inklusive Transkulturalität“ unterschiedlicher akademischer wie außerakademischer Wissenskulturen. Das bedeutet, das Forschungszentrum ist als Forschungs-, Kommunikations- und Transferzentrum...

Learn more

Aufgaben/Aktivitäten

Die Aufgaben des C:POP erstrecken sich auf das Studium, die Forschung und die Lehre. Hierbei wird ein Augenmerk auf die inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit mit inner- und außeruniversitären Akteurinnen*Akteuren gelegt, auf die Qualifizierung von wissenschaftlichem Nachwuchs und auf den Wissenstransfer auf dem Gebiet der inter- und...

Learn more

Aktuelle Forschungsprojekte

Bundesweite Festivalstudie

Die Festivalstudie ist eine groß angelegte, transdisziplinäre Studie zur Lage der Musikfestivals in Deutschland. Als Auftragsforschung wird die Studie von Prof.in Dr.in Beate Flath und Prof. Dr. Christoph Jacke geleitet, Dr. Dominik Nösner, Niklas Blömeke und Heiko Rühl sind federführend an der Studie beteiligt.

Learn more

Kooperationen

CTM - Festival and Platform for Adventurous Music & Art (Berlin, seit 2017)

Das CTM-Festival kooperiert mit dem C:POP sowie den Studiengängen Populäre Musik und Medien über den "Research Networking Day", dortige Teilnahmen, Chairings (Prof. Jacke), Seminare und Exkursionen.

Learn more

Madeiradig Festival for Digital Music & Art (Ponta Do Sol/Berlin) (seit 2014)

Das Madeiradig-Festival hat 2014, 2017 und 2022 Prof. Jacke und Masterstudierende "Populäre Musik und Medien" im Rahmen eines Forschungsseminars eingeladen (https://kw.uni-paderborn.de/fach-musik/madeiradig).

Learn more

PopBoard NRW (seit 2022)

Das PopBoard NRW kooperiert im Rahmen diverser Workshops (Philip Kersting, Dr. Nösner), des großen Pop20-Events, der Eröffnung von C:POP sowie Beiratstätigkeiten von Prof. Dr. Jacke.

Learn more

Operation Ton /Rockcity (Hamburg, seit 2023)

Der Kongress "OPERATION TON" des "RockCity Hamburg e.V. - Zentrum für Popularmusik" kooperiert mit dem C:POP als Transfer-Partner und Multiplikator für die Veranstaltung.

Learn more

Kulturamt Münster

Das Kulturamt der Stadt Münster entwickelt seit dem Sommer 2023 ein Musikförderkonzept. Das Forschungszentrum 'C:POP' der Universität Paderborn beteiligt sich an der Konzeptionierung und unterstützt die Umsetzung des Vorhabens im Hinblick auf Methodik und Qualität der Forschung.

Learn more

Popper*innen - Netzwerk Populäre Musik und Medien

Das Netzwerk Popper*innen besteht aus ehemaligen und aktuellen Studierenden, Mitarbeitenden und Freund*innen des Studiengangs „Populäre Musik und Medien“ ein, das Gelegenheit bietet, Treffen zu organisieren, Jobangebote auszutauschen, wissenschaftliche Themen zu diskutieren und den Kontakt zur Universität Paderborn aufrechtzuerhalten.

Learn more

Aktueller Vorstand

Mitglieder

Ordnung des C:POP

Gründungsfeier

News

Das Programm des Research Networking Day des CTM-Festival, Kooperationspartner des C:POP steht fest. Prof. Dr. Christoph Jacke und Dr. Anita Jóri, Lehrbeauftragte der Studiengänge "Populäre Musik und Medien" werden als Hosts tätig sein.

Read more

Im Rahmen der Paderborner Pop-Dozentur lädt der Studiengang Populäre Musik und Medien gemeinsam mit dem C:POP – Transdisciplinary Research Center for Popular Music Cultures and Creative Economies alle Interessierten zur öffentlichen Talkrunde und Q&A mit Prof. Dieter Gorny über die Zukunft des Musik(fern)sehens in TV und Internet ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 11. Januar, von 16 bis 18 Uhr im Raum H7 321 statt. Der Eintritt ist…

Read more

Die vierte Paderborner Pop-Dozentur wird im Wintersemester 2023/24 bereits zum zweiten Mal von C:POP-Beiratsmitglied Prof. Dieter Gorny ausgeübt. Als einer der wohl bekanntesten Popmusik-Politiker und -Förderer Deutschlands gründete Prof. Dieter Gorny unter anderem Institutionen wie den Musiksender „VIVA“, die „Popkomm“-Popmusikmesse und das „european centre for creative economy (ecce)“. Gorny unterstützte zudem gemeinsam mit Prof. Dr. Christoph…

Read more

Prof.in Dr.in Beate Flath und Prof. Dr. Christoph Jacke haben für die Zeitschrift "Kulturpolitische Mitteilungen" (Nr. IIII/2023. Heft 182: Bürokratie, S. 84-85) einen Artikel über die Gründung des Forschungszentrums "C:POP" und das 20-jährige Bestehen der Studiengänge "Populäre Musik und Medien" geschrieben.

Read more