Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Französische Bücher, Comics und Filme der Romanistik Paderborn Bildinformationen anzeigen
Spanische Theatergruppe Candilejas der Romanistik Paderborn Bildinformationen anzeigen
Spanische Bücher, Comics und Filme der Romanistik Paderborn Bildinformationen anzeigen
Spanische Theatergruppe Candilejas der Romanistik Paderborn Bildinformationen anzeigen
Atomium Brüssel Alexandre Laurent Bildinformationen anzeigen

Französische Bücher, Comics und Filme der Romanistik Paderborn

Foto: Stefan Schreckenberg

Spanische Theatergruppe Candilejas der Romanistik Paderborn

Foto: Annegret Thiem

Spanische Bücher, Comics und Filme der Romanistik Paderborn

Foto: Stefan Schreckenberg

Spanische Theatergruppe Candilejas der Romanistik Paderborn

Foto: Annegret Thiem

Atomium Brüssel Alexandre Laurent

Foto: (c) www.atomium.be - SABAM 2011 - Alexandre Laurent (AERIAL) - VISITFLANDERS

Resul Karaca

Kontakt
Vita
Publikationen
 Resul Karaca

Belgienzentrum (BELZ)

Mitglied - Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Institut für Romanistik > Romanische Literatur- und Kulturwissenschaft - Bereich Schmitz

Mitglied - Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Romanische Literatur- und Kulturwissenschaft, Unterstützung Belgienzentrum

Telefon:
+49 5251 60-2883
Büro:
H2.129
Sprechzeiten:

freitags 13-14h

Vorher Anmeldung per Mail unter resul.karaca@uni-paderborn.de

 

 

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
 Resul Karaca
06/2021 - heute

Habilitand am Institut für Romanistik

Arbeitstitel (Habilitationsschrift):
​Narraciones del y sobre el fútbol en Argentina y España: un estudio comparativo

19.08.2019 - heute

Begleitung, Koordination und Endredaktion der Unterrichtsbausteine auf www.belgien.net

19.02.2021

Promotion Dr. phil.

Abschluss des Promotionsverfahrens- Cotutelle internationale zwischen der Universität Paderborn und der Ecole Pratique des Hautes Etudes (Paris Sciences et Lettres): Constructions de l'islam- Les musulmans comme vecteurs importants pour la recherche de l'identite nationale en France a l'heure actuelle

04/2018

Erasmus-Gastdozentur

Erasmus-Gastdozentur an der Université de la Manouba, Tunesien

06.02.2018

Cotutelle internationale zwischen der Universität Paderborn und der Ecole Pratique des Hautes Etudes (Paris Sciences et Lettres)

Prof Dr. Sabine Schmitz (Universität Paderborn) und Prof. Dr. Dominique Avon (EPHE)

02/2017

Erasmus-Gastdozentur

Erasmus-Gastdozentur an der Université de la Manouba, Tunesien

2017

Mitarbeit an der Gründung des Alumni-Netzwerks des Instituts für Romanistik "RomAlumni"

24.10.2015

DGS-Preis für hervorragende Abschlussarbeiten

DGS- Preis für hervorragende Abschlussarbeiten aus dem Bereich der Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn, Titel der Arbeit:

La nécessité d'un statut particulier pour l'islam en France et les défis pour l'État francais"

05/2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Sabine Schmitz, Institut für Romanistik, Universität Paderborn

04/2015

Mitarbeit am Aufbau des Belgienzentrums an der Universität Paderborn, Webmaster

01/2015 - 04/2015

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Romanistik, Universität Paderborn

04/2009 - 11/2014

Romanistik-Studium an der Universität Paderborn

12/2010 - 08/2014

Studentische Hilfskraft (SHK) am Institut für Romanistik, Universität Paderborn

08/2012 - 03/2013

Erasmus an der Universidad Carlos III de Madrid

Forschungsschwerpunkte

- Histoire contemporaine de l'islam en France
- L’islam et la question migratoire
- Les constructions identitaires en France : islam et identité nationale
- El islam en la Edad medieval: la convivencia de las tres culturas en la península ibérica

Habilitation

Arbeitstitel:
Narraciones del y sobre el fútbol en Argentina y España: un estudio comparativo

Publikationen

Karaca, Resul, Constructions de l’islam - Les musulmans comme vecteurs importants pour la recherche de l‘identité nationale en France à l’heure actuelle, Paris: L'Harmattan, eingereicht zur Publikation 2022/2023

Schmitz, Sabine/ Rugani, Fiona/ Karaca, Resul, « Neue Formen von Kulturtransfer? – die digitale Kultur- und Bildungsplattform BelgienNet », eingereicht zur Publikation.

Huybrechts, Yves/Karaca, Resul/ Thonard, Audrey, « Ein für Schule, Forschung und Allgemeinheit greifbares Portal zu Belgien – BelgienNet », erscheint im Jahr 2022

Karaca, Resul, "La France, une nouvelle patrie pour des musulmans? ", in: Marina Ortrud H. Hertrampf. (Hg.), Heimat – patrie/patria: (Re)Konstruktion und Erneuerung im Kontext von Globalisierung und Migration, München: AVM. edition 2020, pp.169-186.

Mara Büter/Resul Karaca, "Darstellung der convivencia in aktuellen spanischen und deutschen Schulbüchern im Vergleich", in: Corinna Koch, Sabine Schmitz, Convivencia: Dialogische Studien von Fachdidaktik und Fachwissenschaft zu ambivalenten Deutungsmustern gesellschaftlichen Zusammenlebens in Spanien, Berlin et al., Peter Lang, 2020, pp. 257- 302.

Sabine Schmitz/ Resul Karaca, "La représentation de l’Islam dans les manuels d’histoire en Espagne et Allemagne : une narration de plus en plus vouée aux images", In: Dominique Avon/ John Tolan/Isabelle Saint-Martin (eds.), Le fait religieux dans les manuels d’histoire : Contenus-Institutions-Pratiques. Approches comparées à l’échelle internationale, Nancy, Arbre Bleu Éditions, 2018, pp. 77-101.

Sabine Schmitz/ Resul Karaca, "Eine Geschichte des Islam und der Muslime Frankreichs: Zur Genese und Modellierung eines neuen Paradigmas", In: Klaus von Stosch/ Sabine Schmitz/ Michael Hofmann (eds.), Kultur und Religion. Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme, Bielefeld, transcript, 2016, pp. 105-131.

Sektionsleitung

Leitung mit Dr. Dimitri Almeida (Universität Göttingen): Kulturwissenschaftliche Sektion des 13. Kongresses des Frankoromanistenverbands (in Wien 21.09-23.09.2022) Populaire! Populär?

"L’islam dans la culture populaire : reconfigurations et nouvelles visibilités"

Sonstiges

Erstellung des didaktischen Unterrichtsbausteins für das BelgienNet: L'islam et les musulmans en Belgique 
Koordination und Endreaktion der Unterrichtsbausteine auf BelgienNet

Vorträge

Mai 2022
Centre de recherche REDESM (Religioni, Diritti ed Economie nello Spazio Mediterraneo)
"Constructions de l’islam- Les musulmans comme vecteurs importants pour la recherche de l‘identité nationale en France à l’heure actuelle"

März 2022
Journée d'étude: Le religieux à l’école : perspectives européennes
"Authenticité et visualité : deux catégories importantes dans les manuels d'histoire pour la médiation du fait religieux en Allemagne, Belgique, Espagne, France"

Oktober 2021
37. Romanistentag in Augsburg, „Europa zwischen Regionalismus und Globalisierung“, Sektion: "Digital, global, transdisziplinär: Impulse für eine transdisziplinäre Digitale Romanistik"
"Digitale Forschungs-, Kultur- und Bildungsvermittlung transdisziplinär und transnational: Das BelgienNet" 

September 2021
Fremdsprachentag der Universität Paderborn
"Belgien entdecken: digital und analog" 

April 2021
Tagung an der Universität Paderborn "Belgien-anregend anders"
"Belgien.net-un grand petit pays en ligne/een groot klein land online" 

September 2019
36. Romanistentag, Universität Kassel, Sektion 21: Heimat – patrie/patria: (Re-)Konstruktion und Erneuerung im Kontext von Globalisierung und Migration: "La France- une nouvelle patrie pour des musulmans?"

Januar 2018
Tagung "Verhandlung religiöser Identitäten in Spanien: Fachwissenschaft und Fachdidaktik im Dialog über historische und aktuelle Konstruktionen und Dekonstruktionen des Konzepts der convivencia" an der Universität Paderborn: "Darstellung der convivencia in aktuellen spanischen und deutschen Schulbüchern im Vergleich" 

Dezember 2016
"Journées doctorales IPRA: Religion en jeu: représentations et utilisations du religieux", Université de Nantes: "Conceptions de l’islam - Musulmans comme vecteurs importants pour la recherche de l’identité nationale en France à l’heure actuelle"

November 2016
DFG Paderborn: "Junge Muslime in Frankreich"

Juli 2016:
 9. Graduiertentagung der Fakultät für Kulturwissenschaft, Universität Paderborn: "Bedeutung und Wirksamkeit der Muslime in der aktuellen Debatte zur nationalen Identität in Frankreich"

Dezember 2015:
Le fait religieux dans les manuels d’histoire. Contenus-Pratiques-Institutions. Essai de comparatisme à l’échelle internationale, IPRA (Institut du pluralisme religieux et de l’athéisme), Université du Maine,  : "L’islam et les musulmans dans les livres d‘école en Europe, particulièrement en Allemagne et l’Espagne “ 

Die Universität der Informationsgesellschaft