Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement Bildinformationen anzeigen
Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe Bildinformationen anzeigen
Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur 
Untersuchung von Arbeit 4.0 Bildinformationen anzeigen
SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz" Bildinformationen anzeigen

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement

Foto: Michael Goller

Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe

Foto: Michael Goller

Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur Untersuchung von Arbeit 4.0

Foto: Lehrstuhl für Produktentstehung, Alexander Pöhler

SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz"

Foto: Christian Harteis

Promotionensverfahren der Arbeitsgruppe

Sollten Sie Interesse an einem Promotionsprojekt mit inhaltlichem Bezug zu unseren Arbeitsthemen haben, so zögern Sie bitte nicht, auf uns zuzukommen.

An folgenden (abgeschlossenen) Promotionsverfahren war Herr Prof. Dr. Christian Harteis bisher beteiligt:

  • Dr. Carina Tania Caruso, Universität Paderborn: Ein Mixed-Methods-Ansatz zur Exploration ausgewählter Effekte des Praxissemesters bei angehenden Religionslehrkräften (Erstgutachter, Dezember 2018).
  • Dr. Kristin Vanlommel, Antwerp University: Opening the black box of teacher judgement: The interplay of rational and intuitive processes (Member of the doctoral jury, März 2018).
  • Dr. Laura Pylväs, Tampere University: Pathways to vocational expertise and excellence: Approaches to development of expertise and excellence in vocational education and training (External examiner, Oktober 2017).
  • Dr. Michael Goller, Universität Paderborn: Agency at work: A quantitative study on the professional development of geriatric care nurses (Erstgutachter, Februar 2017).
  • Dr. Kaisa Hytönen, Turku University: Bridging academic and working life expertise in continuing professional education: A social network perspective (External examiner, August 2016).
  • Dr. Christine Weindel-Wörl, Universität Regensburg: Kompetenzerwerb in der Beratung. Studie zur Rekonstruktion von Lernprozessen in einer systemischen Beraterfortbildung (Zweitgutachter, Januar 2016).
  • Dr. Ulrich Sauter, Universität Regensburg: Entscheidungsverhalten im Controlling: Intuition als wichtige Komponente professioneller Expertise (Erstgutachter, Juli 2014).
  • Dr. Monika Sagmeister, Universität Regensburg: Netzwerke in der Freien Wohlfahrtspflege – Umgang mit Veränderungen durch Vernetzung der Führungskräfte (Zweitgutachter, Januar 2014).
  • Dr. Maria Bergler, Universität Regensburg: Beratungsprojekte als Lernmöglichkeit – Untersuchungen von Einflussfaktoren auf die Lernmotivation von Klienten (Zweitgutachten, April 2013).
  • Dr. Jason Lewis, Griffith University Brisbane: Dynamic integrated learning: Managing knowledge development in road transport (External examiner, Februar 2011).

Die Universität der Informationsgesellschaft