AKTUELL

Mit 17 Bands, 6 Electro Acts, 2 Venues und 8 Stunden voller Musik von unseren Studierenden schließen wir das Wintersemester und die Kurse Artistcoaching und Stilkopie ab. Zu diesem Fest laden wir euch herzlich ein! Ab 19:30 startet das Programm im Paderborner Deelenhaus, danach geht's weiter ins Gewölbe unter dem Marienplatz. Dort starten wir um 22 Uhr. Nicht verpassen, weitersagen!

Read more

Zum 01.10.2023 läuft die Frist der Übergangsbestimmungen zur neuen Prüfungsordnung (PO 2020) des Masterstudiengangs „Populäre Musik und Medien“ ab. Nur Master-Studierende, die vor dem WS 2020/2021 bereits im Masterstudiengang eingeschrieben waren, werden mit Ablauf des 30.09.2023 in die neue Prüfungsordnung umgeschrieben, sofern sie nicht zum 30.09.2023 alle Leistungen (inkl. Masterarbeit und Verteidigung) abgeschlossen haben. Die Betroffenen…

Read more

Die Popkritik ist zurück! Für die 17. Ausgabe unter dem Motto "Out of Space" laden wir euch herzlich ins Sputnik ein.  Freut euch auf einen Abend voller Diskussionen, neuen Erkenntnissen & neuer Musik, steilen Thesen und guten Getränken.  Mit auf dem Podium sind bei diesem Mal Maryam Momen Pour Tafreshi, Nike Lerche, Joshua Wick und Paul Schmoranzer.  Die Moderation übernimmt Thorsten Drücker.  31.01., 20 Uhr, Eintritt frei. Wir freuen uns…

Read more

Für das zweite Konzert am Mittwoch, 25. Januar, stellen die Eigentümerinnen des Geschäfts „FAST – Alles für die Kunst“ in der Rosenstraße 16 in der Paderborner Innenstadt ihr Schaufenster zur Verfügung. In diesem „Showfenster“ gibt es ab 18.30 Uhr statt des üblichen Atelieralltags zwei bunte Performances von Pop- bis Punk-Musik. Während „Get Jealous“ Musik macht, die einer Fusion aus Skate-Punk und Pop gleicht, lässt sich die Musik von „Freitag“…

Read more

Im Rahmen von Niklas Blömekes Seminar „On with the show – Eventmanagement in Musikclubs” werden am kommenden Wochenende drei Gäste via Zoom eingeladen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an dem Meeting teilzunehmen! Hier der Link für die Zoom-Session (Meeting ID: 925 5395 9249) Timetable: Fr, 20. Jan 11.00 Johanna Bauhus, Label-Betreiberin von Ladies & Ladys und Initiatorin/Referentin bei Safe the dance Fr, 20. Jan 13.00 Fabian…

Read more

„Die vier Jahre in Paderborn waren die prägendsten meines Lebens..." Ihre Leidenschaft für Musik hat Laura Aha zum Beruf gemacht. Als freie Journalistin schreibt sie zu Themen wie Popkultur, elektronische Musik und Feminismus. Im Interview schwärmt sie von ihrem Studium Populäre Musik und Medien und berichtet über Sprungbretter, Türöffner und Stolpersteine im freien Journalismus.  Das komplette Interview mit Laura Aha findet ihr auf der Seite…

Read more

Das "Musikland Nordrhein-Westfalen" ist ein vielgestaltiger Kultur- und Bildungsraum voller Vernetzungen. Mit den Themenaspekten "Identität - Kulturelle Praxis - Traditionen" wird in 16 Beiträgen aus musikpädagogischer, musikwissenschaftlicher und musikpraktischer Perspektive der Versuch unternommen, ausgewählte Stationen innerhalb der großen Bandbreite von Musik in NRW zu beleuchten.

Read more

Zu einem besinnlichen Auszeitkonzert lädt das Fach Musik der Universität Paderborn am Mittwoch, 14. Dezember um 19:00 in das Lukaszentrum (Am Laugrund 5, Nähe Uni) ein. Von festlicher Bläsermusik über geistliche Gesänge von Bach bis Rutter, adventlichen Chorsätzen bis zu stimmungsvollen Instrumentalstücken wird eine große Bandbreite von Musik geboten, die den Zuhörer zur Einkehr einlädt und einen Ruhepunkt inmitten der trubeligen Adventszeit…

Read more

Am kommenden Samstag findet der 2. Music Workshop Day von create music NRW im Gewölbe unter dem Marienplatz in Paderborn statt. Gemeinsam mit dem PopBoard NRW und dem Wohlsein Paderborn bieten wir euch ein großes Angebot an Workshops rund um die Fragen und Skills des alltäglichen Lebens von Musiker*innen an.

Read more

Am 31. Oktober 2022 fand das Abschlussevent des BMBF-geförderten Forschungsprojektes kulturPreis im Theater Paderborn statt. In diesem Projekt wurden innovative Preiskonzepte unter den Gesichtspunkten der kulturellen Teilhabe und ökonomischen Tragbarkeit für Kulturbetriebe erforscht. Das Projektteam hat das Event genutzt, um die Projektergebnisse vorzustellen und diese gemeinsam mit den Projektpartnern sowie geladenen Gästen des Paderborner…

Read more
Foto 1 (©Maryam Momen Pour Tafreshi | 2022)

Vom 20. bis zum 22. Oktober fand die 5. Konferenz des deutschsprachigen Ablegers der International Association for the Study of Popular Music (IASPM D-A-CH) gemeinsam mit der 32. Konferenz der Gesellschaft für Popularmusikforschung (GfPM) und den International Music Business Research Days an der mdw - Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien statt.

Read more

Unsere Welt ist im Wandel. Die Folgen von globalen Krisen, wie der COVID-19-Pandemie, dem Klimawandel oder Kriegen sind überall spürbar geworden. Solche Umbrüche in der Welt wirken sich auch auf unsere Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft aus. Sie können zu sozialen Verwerfungen führen, aber auch Innovation und Veränderung hervorbringen. Beschreibt man Pop(musik)kulturen als Seismographen sozialer und politischer, medialer, künstlerischer und…

Read more

Digitaler Workshop kulturPreis Kultur für alle! Am 14.10. fand ein digitaler Workshop zu alternativen Preiskonzepten im Kulturbetrieb des vom BMBF geförderten Projekts kulturPreis statt. Für viele Menschen ist es nicht selbstverständlich, kulturelle Angebote in ihrem Umfeld wahrzunehmen. Ein Grund dafür sind die noch immer als zu hoch empfundenen Preise einzelner Kulturbetriebe wie Kinos oder Theater. In dem Workshop hat sich das Projektteam…

Read more

Auch dieses Jahr hatten Studierende im Rahmen des Seminars "Planung, Dreh und Schnitt von Bewegtbildern beim Freak Valley Festival 2022 in Zusammenarbeit mit dem WDR Rockpalast" die Möglichkeit, bei dem Stoner und Psychedelic Rock Festival bei Siegen dabei zu sein und dieses filmisch zu begleiten. Mit Hilfe vom Regisseur und Lehrbeauftragten Jörg Maas (WDR-Rockpalast) hat das siebenköpfige Team aus Bachelor- und Masterstudierenden des…

Read more

Langjähriger Lehrbeauftragter Hendrik Otremba und seine Band Messer gewinnen den VUT Indie Award in der Kategorie "Bestes Experiment”.Gestaltet von Gloria Schulz bespielen Messer den digitalen Raum und erkunden so, wie Konzerte im Streaming jenseits des bloßen Abfilmens einer Konzertbühne aussehen können. Das Publikum kann mit oder ohne VR-Brillen zuschauen und sich mit eigenen Avataren bewegen.

Read more