AKTUELL

DAS NEU, Kira Hummen sowie Mischkonsum unter den Nominierten in der Kategorie Oustanding Artists und Kategorie Newcomer

Read more

Prof. Dr. Heiner Gembris hält auf der 11. Triennial conference of the European Society for the Cognitive Sciences of Music (ESCOM) vom 28.-31. Juli 2021 einen Vortrag am Samstag, den 31.07.2021, 09.00 Uhr

Read more

Auch wenn dieses Sommersemester erneut digital abgehalten wird, haben Studierende und Dozierende gemeinsam die Situation und Möglichkeit genutzt, wieder besondere Gäste im Bachelor- und Masterstudiengang „Populäre Musik und Medien“ einzuladen.

Read more
Foto (Universität Paderborn, Matthias Groppe): (v. r.) Prof. Dr. Johannes Blömer, Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Paderborn, mit den Stipendiat*innen Rundong Zhou, Alexander Reuter, Julia Mühl-Sawatzki und Lukas Wiechers. Auf dem Foto fehlen Paula Schlüter, Farah Bouamar und Nina Jaeschke.

Prof. Dr. Christoph Jacke und Jun.-Prof.'in Dr.'in Beate Flath freuen sich, dass ihr Doktorand Alexander Reuter eines der Promotions-Grundstipendien der Universität Paderborn erhalten hat. Alexander Reuter promoviert sich am Fach Musik im Schwerpunkt Populäre Musik und Medien zum Thema „Die Hamburger Open-Mic-Szene als Ort der kreativen Vernetzung und niedrigschwelliger Bühnenzugang für Künstler*innen – im existenziellen Wandel durch die…

Read more

Elf Studierende des Masterstudiengangs “Populäre Musik und Medien” der Universität Paderborn produzierten im Rahmen des Seminars „Musik- und Kulturmanagement: Theoretische Rahmungen, Ansätze und transdisziplinäre Perspektiven“ (Leitung: Jun.-Prof. Dr. Beate Flath) den Podcast „Kultürlich systemrelevant“. Mitten in der Pandemie wurde aus den obligatorischen Referaten und Handouts ein Podcast mit insgesamt elf Folgen. Die Studierenden thematisieren…

Read more

Im Rahmen von L³Musik hält Prof. Dr. Heiner Gembris einen Vortrag in Detmold.

Read more

Ein Konzert unter Pandemie-Bedingungen – ist das möglich? Die Antwort gaben Uli Letterman und Eckhard Wiemann, zwei Dozenten des Fachs Musik der Universität Paderborn, mit einem Konzert im Deelenhaus am 15.04.2021.

Read more

Kürzlich ist der Tagungsband zur gleichnamigen kooperativen Tagung "Lebenslanges Lernen in der Musikpädagogik. Theorie & Praxis" des Instituts für Begabungsforschung in der Musik und der AG Musikdidaktik.Musiktheater_Praxis.Forschung erschienen.

Read more

Vom 11. bis zum 13. März 2021 konnte das Fach Musik mehr als 280 Teilnehmer*innen zur digitalen Tagung des deutschsprachigen Zweiges der renommierten „International Association for the Study of Popular Music“ begrüßen.

Read more

Wir freuen uns, das Programm für die auf den 11.-13. März 2021 verschobene IASPM D-A-CH Tagung in Paderborn bekannt gegeben zu können.

Read more

Unter dem Vorsitz von Univ.-Prof. Dr. Thomas Krettenauer, Lehrstuhl für Musik und ihre Didaktik, veranstaltet die Konferenz Musikpädagogik an Wissenschaftlichen Hochschulen (KMpWH) am 25./26. Februar 2021 ihre Jahrestagung.

Read more

Pop studieren! Jetzt für das Masterprogramm Populäre Musik und Medien zum Sommersemester 2021 bewerben! Die Bewerbungsfrist läuft noch bis einschließlich 21. März 2021.

Read more
Foto: phoenix.de

Am vergangenen Sonntag, den 7. Februar, war Jun.-Prof. Dr. Beate Flath zu Gast in der Sendung „forum demokratie“ (phoenix). Unter dem Titel „Wie politisch ist die Pop-Musik?“ diskutierte sie gemeinsam mit dem Popmusikjournalisten Jens Balzer, dem Historiker Prof. Görtemaker sowie dem Parlamentarischen Geschäftsführer der Bundestagsfraktion DIE LINKE Jan Korte über die gesellschafts- und demokratiepolitische Rolle von Popmusik. Moderiert wurde die…

Read more
Foto aus dem Kulturmanagement Seminar

Frieda Wieczorek zu Gast im Seminar “Musik- und Kulturmanagement: Theoretische Rahmungen, Ansätze und Perspektiven”

Read more

Die Master-Absolventin Ellen Abrams (LA Grundschule, Hauptfach Klavier) wurde kürzlich mit dem Preis für herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten der Fakultät für Kulturwissenschaften 2020 ausgezeichnet.

Read more