Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information

"Angst vor dem Anderen" Konstruktionen des 'Fremden' und des Sexuellen - Vorträge und Diskussionen

Veranstaltung zum Thema "Angst vor dem Anderen – Konstruktionen des 'Fremden' und des Sexuellen" an der Universität Paderborn. Wir gehen davon aus, dass 'Fremdenangst' verschiedene Funktionen hat – dass sie feindselige (und nicht unbedingt sozial erwünschte) Haltungen gewissermaßen 'legitimieren' und ihnen einen scheinbar angemessenen Grund verleihen soll, aber durchaus auch tatsächlicher Ausdruck von Angst vor etwas (dem 'Anderen') sein kann, das sich hier einen gewissermaßen 'sozial akzeptablen' Ausdruck sucht. Außerdem gehen wir davon aus, dass bei Angst und Abwehr allermeist auch sexuelle Dimension beteiligt ist und diese Verbindung deshalb auch bei der 'Angst vor dem Anderen' als Phantasie oder Unterstellung zum Tragen kommt. Deshalb wird die Geschlechterdimension – in Form von geschlechterbezogenen Zuschreibungen oder sexualisierten Bildern und Vorstellungen –  eine wichtige Rolle bei der Veranstaltung spielen, auch wenn sie nicht unbedingt prominent im Vordergrund stehen muss.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 7.6.2016 von 14-18 Uhr an der Universität Paderborn (Hörsaal O2) statt. Sie soll 4 Vorträge à 30 Minuten und eine abschließende gemeinsame Diskussion umfassen, bei der zu einem übergeordneten Thema noch einmal die verschiedenen Perspektiven mit einander verschränkt werden.

The University for the Information Society