Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Foto (Universität Paderborn / Fach Musik- Bianca Düsterhaus) BaSiMusiG Bildinformationen anzeigen
Foto (Universität Paderborn / Fach Musik - Phillip Gosmann) Fachtagung Lebenslanges Lernen in der Musik 2019 Bildinformationen anzeigen
Foto (Universität Paderborn / Fach Musik - Phillip Gosmann)  Fachtagung Lebenslanges Lernen in der Musik 2019 Bildinformationen anzeigen
Foto (Universität Paderborn / Fach Musik) 
Classroommove - Dozentin: Kristin Sander-Steinert Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Foto (Universität Paderborn / Fach Musik - Phillip Gosmann) BaSiMusiG Bildinformationen anzeigen
Foto (Universität Paderborn / Fach Musik) BaSiMusiG Bildinformationen anzeigen
Foto (Universität Paderborn / Fach Musik - Phillip Gosmann) Fachtagung Lebenslanges Lernen in der Musik 2019 Bildinformationen anzeigen

Foto (Universität Paderborn / Fach Musik- Bianca Düsterhaus) BaSiMusiG

Foto (Universität Paderborn / Fach Musik - Phillip Gosmann) Fachtagung Lebenslanges Lernen in der Musik 2019

Foto (Universität Paderborn / Fach Musik - Phillip Gosmann) Fachtagung Lebenslanges Lernen in der Musik 2019

Foto (Universität Paderborn / Fach Musik) Classroommove - Dozentin: Kristin Sander-Steinert

Foto (Universität Paderborn / Fach Musik - Phillip Gosmann) BaSiMusiG

Foto (Universität Paderborn / Fach Musik) BaSiMusiG

Foto (Universität Paderborn / Fach Musik - Phillip Gosmann) Fachtagung Lebenslanges Lernen in der Musik 2019

Artist Talk mit Prof. Gil Mehmert

Gil Mehmert zählt zu den profiliertesten deutschen Musical- und Musiktheaterregisseuren und lehrt als Professor im Studiengang Musical an der Folkwang Hochschule der Künste in Essen.
Prof. Mehmert begann zunächst ein Musikstudium in Köln und absolvierte anschließend den Regiestudiengang bei August Everding an der Musikhochschule in München. 
Seine Inszenierungen, die alle Genres im Musiktheater und alle Variationen von Drama zur Komödie im Schauspiel umspannen, entstanden an zahlreichen renommierten Bühnen u.a. in Berlin, Hamburg, München, Zürich und Wien. 
Zu seinen Auszeichnungen gehören u. a. der Regiepreis des Impulse-Festivals 2001, der Preis für die beste Inszenierung bei den Bayerischen Theatertagen 2005, der Inthega-Preis 2006 und der Hamburger Rolf-Mares-Preis 2008. Sein Kino-Debut AUS DER TIEFE DER RAUMES nach eigenem Drehbuch erhielt 2005 den STARTER-Preis der Stadt München und den Bayerischen Filmpreis für die beste Nachwuchs-Produktion. 
Zu seinen herausragenden Arbeiten gehören neben zahlreichen Musicals, darunter DAS WUNDER VON BERN in Hamburg, insbesondere Bühnen-Bearbeitungen von Filmstoffen, aber auch aufwendige Open-Air-Produktionen wie die jeweils von ZDF bzw. WDR live übertragene Eröffnungsshow und das Finale der RUHR.2010. 
Seine aktuelle Inszenierung der WEST SIDE STORY an der Dortmunder Oper (Premiere 24.11.2018) wurde von Presse und Publikum begeistert aufgenommen.

Im Artist Talk am Montag, 7. Januar 2019 (11-13 Uhr, H7. 321) mit Prof. Dr. Thomas Krettenauer, Dr. Jonas Menze und Master-Studierenden ging es natürlich auch und ausführlich um die Dortmunder WEST SIDE STORY; außerdem um das deutsche Musicaltheater, um Musical-Ausbildung, Regiekonzepte, Regie als Hochschulstudium, (neue) Stücke...

 

Die Universität der Informationsgesellschaft