Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Titelbild der Seite Forschung in der Fakultät für Kulturwissenschaften Bildinformationen anzeigen

Titelbild der Seite Forschung in der Fakultät für Kulturwissenschaften

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Die Förderung und Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses stellt für die Fakultät für Kulturwissenschaften eine wesentliche Aufgabe dar. Dabei unterstützt sie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Promotion oder Habilitation, dem Weg zur Professur, der Einwerbung und Durchführung von Drittmitteln, der Realisierung von Projekten, internationalen und nationalen Kooperationen sowie bei Forschungsreisen. Verschiedene Unterstützungsmaßnahmen auf Ebene der Fakultät als auch auf Universitätsebene bieten dabei ausgezeichnete Rahmenbedingungen für den jeweiligen Qualifizierungsweg. Folgende Seiten bieten relevante Informationen sowie erste Orientierungen.

An der Fakultät für Kulturwissenschaften verstehen wir die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses als wichtige Aufgabe. Dabei dient die Promotion als Nachweis besonderer wissenschaftlicher Kenntnisse und Fähigkeiten, mit dem der Doktorandin bzw. dem Doktorand nach Abschluss des Promotionsverfahrens der Doktorgrad Dr. phil. verliehen wird.

Die Juniorprofessur ermöglicht jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einer herausragenden Promotion einen nahtlosen Übergang in Forschung und Lehre an wissenschaftlichen Hochschulen. Nach erfolgreicher Evaluation bietet sie mittels Tenure Track die Option bzw. ohne Tenure Track die Qualifikation auf eine Lebenszeitprofessur.

Die Habilitation befähigt zur selbstständigen Vertretung eines wissenschaftlichen Faches in Forschung und Lehre (Lehrbefähigung) an einer wissenschaftlichen Hochschule und ist Voraussetzung für die Verleihung einer venia legendi (Lehrbefugnis). Das Verfahren einer Habilitation an der Fakultät für Kulturwissenschaften ist in der Habilitationsordnung festgelegt.

Vernetzung, Förderung, Service

Die Fakultät für Kulturwissenschaften unterstützt ihre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Einwerbung, Realisierung und Durchführung ihrer Forschungsprojekte und Forschungsreisen. Die Vernetzung innerhalb der Fakultät als auch fakultätsübergreifend ist ein weiterer Service der Förderung in Forschung und Wissenschaft. Folgende Angebote werden von der Fakultät als auch auf zentraler Ebene zur Verfügung gestellt.


Prodekanin für Forschung

Prof. Dr. Andrea Becher

Fakultät für Kulturwissenschaften > Dekanat Kulturwissenschaften

Prodekanin für Diversity Management und Forschung

Andrea Becher
Telefon:
+49 5251 60-3650
Fax:
+49 5251 60-3989
Büro:
J6.214
Web:

Sprechzeiten:

Donnerstag 14.00 bis 15.00 Uhr 

Bitte vorab in die Liste an der Tür J6. 214 eintragen.

 

Die Universität der Informationsgesellschaft