Ballweg

Prof. Dr. Sandra Ballweg

Contact
Profile
Biography
Publications
Prof. Dr. Sandra Ballweg

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Professor

German as a second language, German as a foreign language and multilingualism

Professor - German as Second and Foreign Language

Zentrum für Sprachlehre

Head - Professor - Academic director

Phone:
+49 5251 60-2838
Office:
C3.316
Office hours:

Sprechstunde im März 2024

Die Sprechstunde findet am 5.,12. und 19.3. um 14 Uhr statt. Bitte buchen Sie hier einen Termin.

Die Sprechstunde findet in Präsenz statt. Wenn Sie einen Online-Termin wünschen, schicken Sie mir bitte eine Mail, um einen Zoom-Link zu erhalten.

Web (External):
Visitor:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Forschungs- und Lehrschwerpunkte
  • multimodale Interaktion im digitalen Raum
  • Family language policy
  • Linguistic landscapes
  • Schriftlichkeit und Schreibprozesse
  • mehrsprachige Schulentwicklung
  • Sprachaneignung im Kontext von Flucht und Migration
  • kulturreflexives Lernen
  • Portfolioarbeit
  • Grounded Theory und Situational Analysis
Mitgliedschaften
  • International Association of Multilingualism (IAM)
  • Gesellschaft für Angewandte Sprachwissenschaft (GAL)
  • Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF)
  • Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)
Preise, Stipendien und Auszeichnungen
  • Bremer Forschungspreis des AKS für wissenschaftliche Arbeiten zur Erforschung des Fremdsprachenlernens und -lehrens
  • Athenepreis für Gute Lehre der TU Darmstadt, Fachbereich Gesellschaft- und Geschichtswissenschaften
  • (mit dem Projekt VIRTEX) European Label for Innovative Language Teaching in den Niederlanden
  • Forschungsförderung durch Forschungsfonds der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)
  • Forschungsförderung durch den Bielefelder Nachwuchsfonds
  • DAAD Forschungsstipendium: Aufenthalt am Centre for Applied Language Studies an der University of Limerick, Irland
  • DAAD-Forschungsstipendium: Aufenthalt an der Washington State University, Pullman, USA
Prof. Dr. Sandra Ballweg
Miscellaneous
Since 04/2022

Professur für Deutsch als Zweitsprache / Deutsch als Fremdsprache und wissenschaftliche Leitung des Zentrums für Sprachlehre (ZfS) an der Universität Paderborn

Since 03/2015

assoziiertes Mitglied am Centre for Applied Language Studies (CALS), University of Limerick, Irland

10/2015 - 03/2022

Akademische Rätin auf Zeit am Department Deutsch als Fremd- und Zweitsprache/Mehrsprachigkeit an der Universität Bielefeld

01/2022

Ruf auf die W2-Professur für Deusch als Zweitsprache an der Universität Kassel (abgelehnt)

10/2021

Ruf auf die W2-Professur Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache an der Universität Paderborn (angenommen)

10/2020 - 03/2021

Vertretung der Professur für Deutsch als Zweitsprache an der Universität Kassel

07/2007 - 10/2015

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Sprachwissenschaft - Mehrsprachigkeit an der TU Darmstadt

03/2015 - 07/2015

Forschungsaufenthalt am Centre for Applied Language Studies an der University of Limerick

10/2014

Promotion im Bereich DaF/DaZ/Mehrsprachigkeitsforschung an der TU Darmstadt (bei Prof. Dr. Britta Hufeisen und Prof. Dr. Frank G. Königs) (summa cum laude)

01/2008 - 10/2013

Aufbau und Leitung des SchreibCenters an der TU Darmstadt

07/2008 - 08/2008

Forschungsaufenthalt an der Washington State University, USA

01/2008

Hochschulzertifikat Schreibberatung (PH Freiburg)

10/2007

Diplom Deutsch als Fremdsprache (Philipps-Universität Marburg)

01/2006

Studium

Magister Anglistik, Deutsch als Fremdsprache und Politikwissenschaft/Lehramt Gymnasium Englisch, Deutsch, Politik (Philipps-Universität Marburg und University of Limerick, Irland)

Since 04/2022

Professur für Deutsch als Zweitsprache / Deutsch als Fremdsprache und wissenschaftliche Leitung des Zentrums für Sprachlehre (ZfS) an der Universität Paderborn

Since 03/2015

assoziiertes Mitglied am Centre for Applied Language Studies (CALS), University of Limerick, Irland

10/2015 - 03/2022

Akademische Rätin auf Zeit am Department Deutsch als Fremd- und Zweitsprache/Mehrsprachigkeit an der Universität Bielefeld

01/2022

Ruf auf die W2-Professur für Deusch als Zweitsprache an der Universität Kassel (abgelehnt)

10/2021

Ruf auf die W2-Professur Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache an der Universität Paderborn (angenommen)

10/2020 - 03/2021

Vertretung der Professur für Deutsch als Zweitsprache an der Universität Kassel

07/2007 - 10/2015

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Sprachwissenschaft - Mehrsprachigkeit an der TU Darmstadt

03/2015 - 07/2015

Forschungsaufenthalt am Centre for Applied Language Studies an der University of Limerick

10/2014

Promotion im Bereich DaF/DaZ/Mehrsprachigkeitsforschung an der TU Darmstadt (bei Prof. Dr. Britta Hufeisen und Prof. Dr. Frank G. Königs) (summa cum laude)

01/2008 - 10/2013

Aufbau und Leitung des SchreibCenters an der TU Darmstadt

07/2008 - 08/2008

Forschungsaufenthalt an der Washington State University, USA

01/2008

Hochschulzertifikat Schreibberatung (PH Freiburg)

10/2007

Diplom Deutsch als Fremdsprache (Philipps-Universität Marburg)

01/2006

Studium

Magister Anglistik, Deutsch als Fremdsprache und Politikwissenschaft/Lehramt Gymnasium Englisch, Deutsch, Politik (Philipps-Universität Marburg und University of Limerick, Irland)

Publications

Latest Publications

Promoting multilingual practices in school and home environments
A. Szczepaniak-Kozak, A. Farrell, S. Ballweg, A. Daase, E. Wąsikiewicz-Firlej, M. Masterson, Promoting Multilingual Practices in School and Home Environments, V&R unipress, Göttingen, 2023.
Sprachaneignung und mehrsprachige Praktiken in ihrer sozialen Situiertheit. Einige Überlegungen zum Zusammenspiel von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und soziolinguistischer Mehrsprachigkeitsforschung
S. Ballweg, A. Havkic, in: Wissenschaften Und Ihr Dialog in Der Forschung Zum Lehren Und Lernen Fremder Sprachen, v+r, Göttingen, 2022, pp. 25–52.
Zum Zusammenspiel von Forschungsmethoden und ihren erkenntnistheoretischen Hintergründen. Ein Vergleich der Situationsanalyse und der Konstruktivistischen Grounded Theory am Beispiel eines narrativen Interviews
S. Ballweg, G. Erichsen, M. Hähnlein, S. Introna, C. Riemer, N. Rozum, B. Toumi Njeugue, A. Zörner, Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht (ZiF) 26/2 (2021).
eMMA – ein digitales Portfolio zur Begleitung von Schüler*innenaustauschen
S. Ballweg, S. Jentges, S. Adamczak-Krysztofowicz, in: S. Jentges (Ed.), Gemeinsam mit und voneinander lernen: Nachbarsprachenlernen und Schulaustausch, Schneider Hohengehren, Baltmannsweiler, 2021, pp. 177–190.
Show all publications