Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ab ins Ausland - Messe digital Bildinformationen anzeigen

Ab ins Ausland - Messe digital

Herzlich Willkommen zu unserer digitalen Messe >Abflug<!

Wir freuen uns über Ihren Besuch und hoffen, dass Sie durch unsere Austeller*innen viele gute Informationen rund um das Thema Auslandsaufenthalte finden. Nehmen Sie Kontakt auf, lassen Sie sich inspirieren und fassen Sie Mut, schon bald einen „Abflug“ zu wagen!

AIESEC ist die weltweit größte, jugend-geführte Organisation und wir haben uns der Aufgabe gewidmet, jungen Menschen immersive, wirkungsvolle interkulturelle Austauscherfahrungen zu ermöglichen.

Das Deutsch-französische Jugendwerk (DFJW) unterstützt jedes Jahr über 9.000 Programme für junge Menschen in den verschiedensten Bereichen.

Lust auf ein deutsch-französisches Abenteuer? Dann besuche unseren Stand und entdecke das Programm, das zu dir passt!

weitere Infos...

Deutsch-Rumänische-Gesellschaft-Paderborn

Die Deutsch-Rumänische-Gesellschaft-Paderborn engagiert sich dafür, Rumäniens Vielfalt und Schönheit bekannter zu machen. Dabei geht es vor allem auch darum, Interesse für das Land zu wecken, das schon seit dem Mittelalter enge Beziehungen zu Europa, insbesondere zu Deutschland, unterhält. Durch unsere Schulpraktika bieten wir Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, Rumäniens Kultur und Gesellschaft näher kennenzulernen.

Eurodesk Deutschland ist öffentlich gefördert und berät junge Menschen kostenlos und neutral zu Auslandsaufenthalten. Wir geben Tipps zur Auswahl von Programmen und Organisationen sowie zu Finanzierung & Stipendien.

Live-Veranstaltungen am 25.6.2020

weitere Infos...

Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd)

Die ijgd (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste) engagieren sich seit 1996 erfolgreich als Entsendeorganisation für Langzeitfreiwilligendienste im Ausland. Circa 300 Freiwillige vermitteln die ijgd jährlich an unsere Partnerorganisationen und Einsatzstellen weltweit. In unseren Programmen kommen Menschen aus der ganzen Welt zusammen.

International Office

Das International Office berät zu Auslandsaufenthalten in Form von Semesteraufenthalten und Praktika im Ausland sowie zu den entsprechenden Fördermöglichkeiten und organisiert den Bewerbungsprozess für Auslandssemester an Partnerhochschulen.

Während der Infowoche bieten wir am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag digitale Sprechstunden an. Die genauen Uhrzeiten und der Zugang sind im PANDA-Ordner "Ab ins Ausland" zu finden.

kulturweit

kulturweit ist der internationale Kultur-und Naturfreiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission. Er bietet Menschen zwischen 18 bis 26 Jahren die Möglichkeit, sich für sechs oder zwölf Monate in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren. Dabei werden alle Freiwilligen finanziell unterstützt und in Seminaren begleitet - damit steht kulturweit allen jungen Menschen offen!

Online-Seminar 25.06.2020 | 13.00 Uhr - 14.00 Uhr

Mit dem Programm für Fremdsprachenassistenz kannst du dich in einem von 12 Ländern im Deutschunterricht einbringen, bspw. in Frankreich, Spanien, Großbritannien oder den USA! Die Assistenzzeit dauert 6 bis 11 Monate und wird mit einem Stipendium gefördert. Onlinebewerbungen beim PAD sind ab August möglich, dein Auslandsaufenthalt beginnt bei den meisten Zielstaaten dann im Herbst des Folgejahres.

Live-Präsentation 25.6.2020 | 12.30 - 13.15

Live-Sprechstunde 25.6.2020 | 13.30 - 14.30

weitere Infos...

SCHULWÄRTS!

SCHULWÄRTS! vermittelt und fördert Praktika an vom Goethe-Institut betreuten Schulen im Ausland. Bewerben können sich Lehramtsstudierende und (angehende) Lehrkräfte aller Schulformen und Fächerkombinationen. Die Stipendiat*innen werden vor, während und nach dem Praktikum individuell betreut.

Live-Veranstaltung 25.06.2020 | 11.30 – 12.30 Uhr

Internationale Erfahrungen sind überall gefragt. Darum haben das BMBF und der DAAD gemeinsam die Initiative „studieren weltweit – ERLEBE ES!“ gestartet. Studierende teilen ihre Auslandserlebnisse über ihre Social-Media-Kanäle, auf www.studieren-weltweit.de fließen Blog-Beiträge und Posts zusammen. Praktische Infos helfen bei der Vorbereitung auf ein Studium oder ein Praktikum im Ausland. Außerdem bieten wir Hilfe bei Suche nach Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung eines studienbezogenen Auslandsaufenthalts.

weitere Infos...

Der Verein für internationalen und interkulturellen Austausch VIA e. V. wurde 1992 gegründet. Er ist gemeinnützig, überparteilich und nicht konfessionell gebunden. Wir vermitteln Aufenthalte im In- und Ausland: Freiwilligendienste, längere und kürzere Praktika und Aufenthalte in Gastfamilien. Wir bilden Multiplikator*innen aus und bieten so für alle die passende Möglichkeit, sich für die Eine Welt zu engagieren.


weitere Infos...

Welthaus Bielefeld

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts des Welthaus Bielefeld entsendet Freiwillige in folgende Länder des Globalen Südens: Ecuador, Mexiko, Peru, Sambia, Südafrika und Mosambik. Unsere Einsatzplätze umfassen diverse Bereiche u. a. Menschen- und Frauenrechte, Medien, Kunst und Kultur, die pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung, Umwelt, ländliche Entwicklung und Gesundheit.

Zentrum für Sprachlehre (ZfS)

Das Zentrum für Sprachlehre (ZfS) der Fakultät KW ist die zentrale Anlaufstelle für alle sprachinteressierten Studierenden und Mitarbeiter der Universität Paderborn. Neben Sprachkursen in bis zu 20 Sprachen und einem Selbstlernzentrum im I-Gebäude bietet das ZfS auch Sprachlernberatung, Strategienworkshops, Zertifikate und vieles mehr an.

Live-Präsentation 25.6.2020 | 13.45 - 14.30

Veranstalter*innen

Fakultät für Kulturwissenschaften und das Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung - PLAZ-Professional School in Zusammenarbeit mit dem International Office und Mitarbeitenden der Institute Anglistik/Amerikanistik und Romanistik.

Kontakt per Mail

Die Universität der Informationsgesellschaft