Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Fakultät für Kulturwissenschaften Bildinformationen anzeigen

Fakultät für Kulturwissenschaften

| Pressemitteilung

Lea Streisand übernimmt Paderborner Gastdozentur für Schriftstellerinnen und Schriftsteller

Die Berliner Autorin Lea Streisand übernimmt im Wintersemester 2022/23 die traditionsreiche Gastdozentur für Schriftstellerinnen und Schriftsteller am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn. Lea Streisand, geboren 1979 in Berlin, studierte Neuere deutsche Literatur und Skandinavistik. 2016 erschienen Streisands erster Roman „Im Sommer wieder Fahrrad“ sowie der Erzählband „War schön jewesen“. 2019 folgte der vielbeachtete Roman „Hufeland, Ecke Bötzow“ und in diesem Jahr der Roman „Hätt' ich ein Kind“. Für die überregionale Tageszeitung „taz“ schreibt sie u. a. die monatliche Berlin-Kolumne „immer bereit“. Außerdem ist sie seit 2014 Kolumnistin bei radioeins. Von 2003 bis 2014 trat sie vor allem auf Lesebühnen und Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. Ihre Lesebühne Rakete 2000 wurde 2012 zur besten Berliner Lesebühne gekürt.

Die 1983 von Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Hartmut Steinecke begründete Gastdozentur für Schriftstellerinnen und Schriftsteller an der Universität Paderborn ist eine der traditionsreichsten Poetikdozenturen in Deutschland. Zusammen mit der Lesungsreihe „Deutsche Literatur der Gegenwart“ hat sie im Laufe der vergangenen Jahre mehr als 200 renommierte Autor*innen nach Paderborn geführt. Seit 2006 werden die Poetikdozentur und die Lesungsreihe von Prof. Dr. Norbert Eke und PD Dr. Stefan Elit organisiert. Vorgänger Streisands als Paderborner Poetikdozent*innen waren u. a. Herta Müller, Marcel Beyer, Robert Menasse, Marlene Streeruwitz und Feridun Zaimoglu sowie zuletzt Ingo Schulze und Frank Witzel.

Kontakt

Norbert Eke

Prof. Dr. Norbert Eke

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Zur Person
Stefan Elit

PD Dr. Stefan Elit

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Lehrplanbeauftragter Germanistik (Schwerpunkt Literatur)

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft